Anzeige

Anzeige

Rhön-Camping Park

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Rhön-Camping Park

      Hallo Campinggemeinde
      Nach Einer Woche Campingurlaub in der Rhön hier ein kurzer Bericht zum hervorragendem CP Rhön Park Camping.
      Lage:
      Schöne Zentrale Lage an einer Hauptstraße (wir haben nichts gehört)im Ulstertal.Ausflugsziele wie Point Alpha,Wasserkuppe,Freilichtmuseum Fladungen,Kreuzberg (lecker Bier)usw. sind schnell zu erreichen .
      Ausstattung :
      Saubere Sanitäranlagen ,gut gepflegte Stellplätze ,Minimarkt,Brötchenservice,Jugendräume mit Billiard,Fernseher usw.,Spielplatz,Wasserspielplatz mit Schwimmbereich,W LAN . Ein Restaurant fehlt.
      Fazit:
      1A Platz mit super netten Personal/Betreiber mit sehr gutem Preis Leistungsverhältnis . Wir können den Platz ohne Einschränkungen weiterempfehlen .
      Gruß Roland
      Dateien
      • image.jpg

        (151,74 kB, 127 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (221,47 kB, 121 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (175,46 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ja, wir hatten in Frühjahr dort unser TPUT-Treffen abgehalten. Als Acsi-Karten-User fand ich es nicht billig. Aber die Lage war zentral für Exkursionen. Insgesamt wirklich guter Platz.
      Mein Tipp: Backfisch und anderes bei Rhönforelle essen und Forellen mitnehmen. Liegt ca 2 Km nördlich von Gersfeld. Enttäuschend: Touristennepp auf der Wasserkuppe.

      Wolfgang
      Das Dach in den Kofferraum. Die Dose an den Haken. So fängt Urlaub an.
    • Wir sind Stammgäste auf diesem Platz. Die Rhön ist zum wandern einfach nur bezaubernd. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, es ist wirklich ein schöner Campingplatz :thumbsup: . Wir veranstalten dort unserer jährliches Motorradtreffen. Selbst den motoradfahrenden Nichtcampern gefällt es dort sehr gut. Absolut zu empfehlen :thumbup:
      Waggi
    • Der Platzwart ist super nett, finde ich. Der Duschbereich mit Fußbodenheizung hat auch etwas. Die Duschen sind durchdacht und für die extra Vorhänge würde ich ohne zu zucken noch einen Stern geben. Endlich mal trockene Klamotten.

      Genervt hat mich das Gedudel des Radios, welches irgendwelche Schlager runter leierte. Das war einfach überall, ob beim Abwaschen, auf WC oder der Dusche. Beim Billardspiel und in dem anderen "Spielzimmer" war der Mist glücklicherweise nicht zu hören, wenn man die Türe schloss. Das und die kurze Duschzeit beim Druckknopf waren die einzigen Dinge, die mir nicht gefallen.

      Ansonsten ist alles schön sauber gewesen, viel Mamor wurde verarbeitet und der Mann, der für alles zuständig ist, war super nett und total bemüht, auch wenn die Wünsche noch so irre waren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich den Platz allein, also ohne Wohnwagentreffen, anfahren würde. Ich finde ihn sehr gut, aber extrem langweilig. Keine Ahnung warum, aber für mich war das so. Mag aber auch an der Gegend liegen, die mich nicht vom Hocker gerissen hat.

      Das Pfund womit der Platz wuchern kann, nach meiner Ansicht, ist die Wasserkuppe und die Flugschule. Dort kann man sich prima austoben, zumindest wenn man unter 100 KG wiegt, mindestens 14 Jahre alt ist und nicht länger als 2 Meter ist. Wer den Schwarzwald und Vogesen vor der Tür hat, geht sicher nicht in der Röhn wandern, zumindest ich nicht.

      Als Taufpartyplatz ist der Platz genial, da alles schön eng beieinander liegt und die Wege sehr kurz sind. Außerdem ist der Betreiber dort echt richtig nett und hilft wo er kann.

      Ach ja, Billiard kostet einen Euro pro Spiel und der Tisch ist gut bespannt. Für mich persönlich, das Highligt auf dem Platz.
    • Vielleicht sollte ich nächstes Jahr mit Suzuki Burgman-Roller und Zelt anreisen ... Ist aber nicht ernst gemeint.

      Wohnwagen mit 2 Personen, keine Kinder oder Hunde dabei kostet im Frühjahr 2016 € 31,50 pro Nacht. Etwas happig, finde ich. Aber eine Hotel-Übernachtung an der Wasserkuppe, wäre ja noch viel teurer.
      Ansonsten gab es wirklich nichts zu meckern. Alles in Top-Zustand. Sehr netter und hilfsbereiter Besitzer.

      Der Anteil der Dauercamper ist recht gering. Somit wirkt der Platz recht luftig.

      Wolfgang
      Das Dach in den Kofferraum. Die Dose an den Haken. So fängt Urlaub an.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher