Anzeige

Anzeige

Reisebericht Trogir - Dubrovnik - Loviste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Reisebericht Trogir - Dubrovnik - Loviste

      Hallo,

      da ich immer gerne Reiseberichte lese, wollen wir Euch an unserem diesjährigen Urlaub teilhaben lassen.

      Unsere Reise begann dieses Jahr am 31. Mai. Wir fragten uns natürlich ob es nicht zu früh war, aber unser Plan war zuerst zu den Plitvicer Seen zu fahren, dann Trogir anzuschauen um von dort aus weiter nach Dubrovnik zu fahren und das Ende der Reise auf der Insel Peljesac im Ort Loviste ausklingen zu lassen.
      Um es vorweg zu nehmen, es wurde ein Urlaub mit traumhaften Kulissen,super Wetter und wir badeten schon am 02.06. im 20°C Meer.

      Wir starteten am 31. Mai um 6 Uhr 30 aus Lauenburg an der Elbe.

      Abmarschbereitschaft hergestellt.
      P1000276.jpg

      Unser Ziel war der Stadtcamping in Straubing als erste Übernachtung. Das Ziel ist 730 Kilometer entfernt, im Jahr zuvor haben wir das erste Mal dort übernachtet und von uns aus 10h gebraucht. Allerdings waren wir dort auch noch in den Ferien unterwegs. Als wir um ca. 15 Uhr 30 schon die Autobahnabfahrt erreicht hatten, entschieden wir uns kurzfristig weiter zu fahren. Die Autobahnen waren schön leer und als wir dann die ehemalige Grenze zu Österreich passierten waren wir froh darüber weiter gefahren zu sein. Eine ziemlich nervige 10km lange Baustelle auf deutscher Seite die nur einspurig zu befahren war hätte am Montagmorgen schon für Stau sorgen können.

      Aber so erreichten wir unser Ziel das Almtal Camping in Pettenbach um 17:24 Uhr.
      P1000302.jpg

      Das waren zwar auch fast 11h Fahrtzeit, aber mit mehreren Pausen war das soweit doch in Ordnung. Das erste Mal seitdem wir nach Kroatien fahren (2009) hatten wir auf unserer Zwischenübernachtung gutes Wetter in Österreich, sonst hatten wir immer Regen und es war immer saukalt. Es waren angenehme 25°C.

      Unser Stellplatz, man kann angekoppelt stehen bleiben, wir bezahlten für eine Nacht 23,20 €uro
      P1000307.jpg

      Der Campingplatz hat ein nettes Restaurant in dem man preiswert Essen kann und einen Pool.
      20150531_174236.jpg

      Leider sind die Sanitäranlagen nicht ganz so schön, aber recht sauber, allerdings hatten wir am Montagmorgen nur kaltes Wasser, naja wach war man zumindest :S .
      Nächstes Jahr sollen allerdings die Sanitäranlagen neu gemacht werden, wir werden schauen.

      Um 08:30 ging es dann am Montagmorgen weiter, wir brachen auf Richtung Plitvicer Seen.
      Die Fahrt verlief recht ruhig, ein wenig nervig ist die Fahrerei um Graz herum, wegen den vielen Tunneln.
      Die Fahrt um Maribor ging recht gut und auch die letzten 20 km auf der Bundesstraße in Slowenien verliefen staufrei, wir kamen an den Grenzen recht gut durch.

      Als wir uns immer mehr der alten A1 näherten wo wir abfahren wollten, merkte ich, dass meine Frau immer ruhiger wurde ?( .
      Da meine Schwiegereltern in Seget bei Trogir in einem Hotel Urlaub machten, hatten wir Trogir ab Donnerstag mit auf den Plan genommen, allerdings hatte meine Schwiegermutter am Mittwoch Geburtstag.

      Also entschied ich mich kurzfristig an der Abfahrt vorbei zu fahren und zu sagen, komm die Plitvicer Seen laufen uns nicht weg, wir :0-0: jetzt direkt nach Trogir.
      Meine Frau war glücklich und wenn die Frau glücklich ist dann hat der Mann ja auch was davon :thumbsup: .

      Wir machten auf dem Rastplatz Krka halt um die tolle Aussicht zu genießen.
      Ein wirklich schön angelegter Rastplatz mit Blick auf das Dorf Skradin.
      20150601_163352.jpg
      20150601_163402.jpg
      P1000375.jpg

      Nach 9h Fahrt kamen wir in Seget an, ich hatte mir vorher das Kamp Seget raus gesucht, da dieser CP nur 400m von dem Hotel entfernt lag, in denen meine Schwiegereltern Ihren Urlaub verbrachten.
      Der Campingplatz ist ein kleiner schöner CP der direkt an der Promenade des Örtchen Seget liegt.
      Der Ort Seget hat 4 Restaurants und eine große Marina, geht man in die andere Richtung kann man in ca. 30 Minuten den CP Belvedere erreichen, Dabei läuft man die ganze Zeit am Wasser entlang und kann sich in zahlreichen Restaurants oder Bars niederlassen.
      Der CP verfügt über ca. 50 Stellplätze, z. T. parzelliert z. T. frei stellbar. Der CP ist durch einen Zaun von der Promenade getrennt. Es gibt 2 Waschhäuser die sukzessive erneuert werden. Zur Zeit sind die beiden Damenwaschhäuser erneuert und 1 der Männer, das andere Männerwaschaus ist noch ein umgebauter Container der doch sehr gewöhnungsbedürftig ist, allerdings immer sauber.
      Die Stellplätze sind zum Teil sehr klein, was uns mit unserem kleinen Wohnwagen nicht störte.

      Wir hatten das Glück, einen Platz direkt vorne am Meer zu bekommen.
      P1000389.jpg

      Sonnenaufgang am Morgen
      P1000396.jpg

      Ein Teil des Platzes vom Meer aus
      P1000439.jpg

      Für uns der einzige Nachteil des Platzes ist, dass man nicht zu Fuß an der Promenade entlang nach Trogir laufen kann.
      Dies muss man an der Hauptstraße und leider gibt es nur wenige schmale Fußwege in Kroatien, dieses Phänomen haben wir schon in vielen Orten gesehen.
      Für 20 Kuna pro Person kann man aber mit dem Boot nach Trogir fahren.
      Ach ja, der Fluglärm, zumindest in der Vorsaison ist kaum wahrnehmbar.

      Weitere Berichte folgen.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elliot0307 ()

    • "Die Stellplätze sind zum Teil sehr klein, was uns mit unserem kleinen Wohnwagen nicht störte. "
      Habe diesen CP auch ins Auge gefasst, leider haben wir keinen kleinen Wohnwagen.
      Wie klein sind die Stellplätze? Ein Vorzelt bauen wir nicht auf aber wir bräuchten für den WW gut 8m bei 2,5m Breite.
    • @ Vivaldi,

      in der 2ten Reihe kein Problem, besonders auf der linken Seite, wenn man den Platz runter fährt. Nur in der 1ten Reihe kann das schon eng werden, zumindest bekommt man sein Auto nicht mehr mit auf den Stellplatz.

      @ Reisecamper

      Dubrovnik war für uns der absolute Highlight, der CP Solitudo ist zwar teuer und auch nicht besonders schön, aber für Sightseeing in Dubrovnik absolut empfehlenswert.

      Alles weitere kommt in der Folge der Berichte.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Am Abend versuchten wir noch meine Schwiegereltern zu überraschen, die ja nichts von unserem Besuch wussten. Nur scheinbar waren wir an der Promenade aneinander vorbei gelaufen ?( .
      Erst zu später Stunde um 23 Uhr überraschten wir sie dann auf Ihrem Zimmer, die Freude war natürlich groß.

      Wie wir halt so sind hatten wir für den nächsten Tag schon den Ausflug mit Ihnen nach Split geplant, da sie aber nicht wussten das wir kamen, hatten sie schon einen Ausflug nach Dubrovnik geplant :xwall: .

      Gut, also machten wir uns nach einer ruhigen ersten Nacht auf den Fußweg nach Trogir.
      Wie ich schon im ersten Post schrieb, gab es keinen richtigen Fußweg nach Trogir, also sind wir an der Hauptstraße entlang nach Trogir gewandert. Teilweise kam es einem relativ knapp vor, bedenkt man, das die Kroaten irgendwie nicht wirklich Rücksicht auf Fußgänger nehmen ;( .

      Aber Trogir selber entschädigt einen dann für alles.

      Ich hänge einfach mal ein paar Bilder an.

      P1000400.jpg

      P1000403.jpg

      P1000407.jpg

      P1000412.jpg

      P1000417.jpg

      P1000425.jpg

      P1000436.jpg

      P1000687.jpg
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Hallo Erz-Camper,

      komm dazu und nimm Platz.
      Die Gegend ist wirklich ein Traum, insbesondere um die Jahreszeit wo noch nicht alles vertrocknet ist.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Ausfahrt nach Split

      Am Mittwoch machtenn wir dann mit meinen Schwiegereltern einen Ausflug nach Split.
      Eine Stadt voller Gegensätze, einerseits die hässlichen Hochhausbauten wenn man in die Stadt rein fährt, anderseits die wunderschöne Altstadt am Hafen mit den Palmen und den Bauten.
      P1000454.jpg

      P1000464.jpg

      P1000466.jpg

      P1000469.jpg

      P1000482.jpg

      Nach einem schönen heißen Tag ließen wir den Abend mit einem schönen Spaziergang an der Promenade ausklingen.

      P1000510.jpg

      P1000518.jpg

      Faszinierend war immer wieder der Mond über Trogir, erst leuchtete er Rot über Trogir und nach einer Stunde ging er dann in ein strahlendes weiß-gelb über.

      P1000521.jpg

      P1000543.jpg

      EIn Blick noch auf die schöne Abendstimmung am Wohnwagen und schon wieder war ein traumhafter Tag vorrüber.

      P1000547.jpg
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Krka Wasserfälle

      Der Tag 4 stand im Zeichen der Krka Wasserfälle.

      Da wir ja eigentlich die Plitvicer Seen besuchen wollten mussten wir natürlich die Krka Wasserfälle besuchen und wurden nicht enttäuscht.

      Der Eintritt kostete 110 Kuna ohne die Bootsfahrt.

      Ein Fußweg führt durch die Krka Wasserfälle, mit dem Bus wird man vom Eingang nach Unten gefahren.

      Festes Schuhwerk ist auf jeden Fall angebracht, man kann auch seine Badehose mitnehmen und dort Baden.

      P1000602.jpg

      P1000615.jpg

      P1000618.jpg

      P1000628.jpg

      P1000637.jpg

      P1000576.jpg
      Die Wasserfälle sind wirklich atemberaubend schön.

      P1000572.jpg

      Hier könnt Ihr mal die Frösche zählen :D
      P1000591.jpg

      Nach den Krka Wasserfällen besuchten wir noch auf dem Heimweg den Ort Primosten.
      P1000648.jpg
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Freitag unser letzter Tag in Trogir

      Der Freitag stand im Zeichen des Chillen, ein wenig Baden in der schon schön warmen Adria.

      Der Strand am CP ist feinkieselig und flach abfallend ab und an befinden sich im Wasser Seeigel.

      P1000654.jpg

      P1000668.jpg

      Und spazieren gehen an der schönen Promenade.

      P1000671.jpg

      P1000672.jpg

      P1000673.jpg

      P1000682.jpg

      Am Abend konnte man nochmal wieder den tollen Mond betrachten, heute hat er sich zum Abschied sogar dupliziert :D

      P1000650.jpg

      Unser Fazit über Trogir und den CP:

      Trogir ist ein sehr schöner Ort der am Tag und Abend zum verweilen einlädt.

      Leider ist der Ort fußläufig schlecht zu erreichen, mit dem Boot (20 Kuna pro Person) aber schnell von mehreren Anlegestellen aus.

      Die Boote fahren bis in die Nacht.

      Der kleine Ort Seget hat 4 oder 5 Restaurants, hat aber sonst nicht viel zu bieten, zur anderen Seite kann man sehr schön spazieren gehen und kommt an mehreren Konobas und Bars vorbei die zu verweilen einladen.

      Der CP hat einen kleinen Markt zu bieten in dem man zur Erstversorgung alles bekommen kann, Lidl ist ca. 5 Km entfernt.

      Auf dem CP gibt es 2 kleine Waschhäuser für Frauen und Männer, wobei die beiden Waschhäuser für die Frauen schon neu sind, für die Männer ist eines noch eine Baracke, aber immer sauber.

      Die Stellplätze sind zumindest in der 1. Reihe recht klein.

      Der Platz ist eingezäunt, mit direkten Zugang zur Promenade.

      Biegt man auf den Platz mit dem Wohnwagen ein, hat man keine Wartezone für Neuankömmlinge, daher steht man gerne mal im Weg ?( .

      Wir fanden den Platz aber sehr schön und würden ihn auf jeden Fall nochmal aufsuchen.

      Für 5 Nächte haben wir zu zweit 120€ bezahlt.

      Das so werden wir festellen wird auf dem nächsten CP anders sein, dazu aber in den nächsten Tagen mehr.
      Dateien
      • P1000670.jpg

        (255,69 kB, 110 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • sehr schöner Bericht mit sehr schönen Bildern :ok

      Unsere Planung für 2016 steht noch nicht fest (spätestens am Abfahrtsmorgen werden wir uns zumindest für eine Himmelsrichtung entscheiden müssen) aber Kroatien haben wir auch schon mal angedacht. Dein Bericht mit den tollen Bildern lässt Fernweh aufkommen :)


      Ich freue mich auf die Fortsetzung


      Viele Grüße


      Sonja
      Da hinten wirds schon wieder heller!!
      unser kleiner Blog
    • Weiter geht die wilde Fahrt

      Unser nächstes Ziel sollte Dubrovnik werden.

      Wir fuhren am Samstagmorgen um 11 Uhr los. Die 270 KM fuhren wir ab Split über die Autobahn.

      Die Fahrt über die toll ausgebaute Autobahn lief problemlos.

      P1000712.jpg

      P1000717.jpg

      Außer das unser Navi uns zu früh von der Autobahn lotsen wollte, da ich aber irgendwie in Erinnerung hatte das die Autobahn noch weiter gehen sollte blieben wir auf dieser und fuhren dann erst bei der Ausfahrt Karamatici runter.
      Laut Navi hätte ich dann über Berge und durch Flüsse fahren müssen ?( , allerdings war die Straße sehr gut ausgebaut :ok .

      Die Fahrt durch das Neretva Delta führte uns direkt an dem Fluss vorbei.

      P1000720.jpg

      P1000721.jpg

      P1000731.jpg

      Am Grenzübergang bei Neum hatten wir Glück, die Wartezeit betrug auf beiden Seiten nur maximal 10 Minuten.

      Der Ort Neum scheint sehr zugebaut zu sein.

      P1000745.jpg

      Als wir dann endlich die Tudman Brücke sahen, waren wir aber froh endlich am Ziel angekommen zu sein.

      P1000778.jpg

      Als Platz hatten wir uns den CP Kate ausgesucht, also führte uns der Weg wieder raus aus Dubrovnik, natürlich konnte man von der Straße aus den Hafen sehen, ein großes Traumschiff lag im Hafen.

      P1000782.jpg

      Als wir endlich auf dem CP Kate angekommen sind, überkam uns ein Schreck, der Platz im Eingangsbereich sah nicht sehr einladend und klein aus. Leider bin ich jemand der sich vom ersten Eindruck stark leiten lässt :xwall: .
      Obwohl ich viel und sehr viel Gutes über den Platz gelesen habe, habe ich wohl überlesen, dass der Platz noch einen unteren Teil hat. Also den Wohnwagen gedreht und wieder runter vom Platz :motz: .
      Im Nachhinein stellte sich heraus, dass es ein Fehler war. :cursing:

      Also doch den Solitudo ansteuern, aber wie jetzt da hin kommen, vom Platz Kate kommt man nur rechts runter, wir müssen aber nach links Richtung Dubrovnik.
      Nach ca. 1 KM endlich eine Wendemöglichkeit. Der Weg dorthin führte uns dann unten am Hafen entlang durch enge Straßen bis zum CP.

      Der CP macht im Eingangsbereich mit seinem breiten Parkplatz einen guten Eindruck, auch die Rezeption macht einen gepflegten Eindruck mit netten Mitarbeitern.
      Wir konnten uns im B und D Teil jeden Platz aussuchen, allerdings war der Tagespreis von 36€ pro Nacht recht happig. Die Sanitärräume waren allerdings gepflegt. Der Platz als solches machte im Bereich D einen eher ungepflegten Eindruck, die Stellplätze waren zum Teil zugwuchert. Durch den Platz führt eine öffentliche Straße zum Strand.

      Nachdem wir uns auf unseren schönen großen Platz eingerichtet hatten machten wir einen Spaziergang. Der Bus zur Altstadt sollte 10min. vom CP entfernt abfahren, leider waren wir an diesem Tag zu Blind dazu diese zu finden. Also gingen wir zu Fuß in die Neustadt von Dubrovnik, wir kamen an einer Reihe von Kneipen vorbei, alle hatten einen Fernseher draußen hängen, immerhin war an diesem Abend das Champions League Finale.

      Da es aber erst 17 Uhr war, waren wir natürlich zu früh dran, also gingen wir weiter und wollten uns schon mal den Weg anschauen Richtung Altstadt.

      Unterwegs fanden wir interessante Wegweiser.

      P1000801.jpg

      Da es aber noch sehr heiß war und der Weg zur Altstadt doch noch sehr weit war, entschieden wir uns ein Teil des Weges zu Fuß zu gehen den wir am Nachmittag mit dem Auto genommen hatten.
      Gegenüber dem Hafen sahen wir dann einen Wegweiser der uns Richtung CP führen sollte.
      Unterwegs machten wir natürlich noch mehrere Fotos.

      P1000813.jpg

      Diese jetzt anzuhängen würde aber den Rahmen sprengen.

      Auf dem CP angekommen gingen wir in das Platz eigene Restaurant, welches ca. 5 Minuten zu Fuß vom Platz entfernt lag.
      Leider müssen wir sagen, dass wir in den 6 Jahren noch nie so schlecht gegessen haben.

      Trotzdem war es, als wir am Abend im Bett lagen, ein wunderschöner Tag und wir freuten uns auf den Sonntag.
      Denn dann wollten wir uns die Altstadt anschauen. In freudiger Erwartung schliefen wir Seelig ein.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Hallo Elliot0307, schöner Bericht und Bilder, bei Trogir ist mir gleich das Bild mit der engen Gasse und dem Kochschild aufgefallen.
      Dort haben wir ganz lecker gegessen, meine Frau schwärmt heute noch davon. Samstag geht's wieder los, Richtung Rovinj.
      Gruß
      Uli
      LG Uli travelcamping.de :0-0: Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall :rolleyes:
    • Hallo rabental,

      viel Spaß in Rovinji, wo geht es denn hin?

      Über den Polari habe ich auch mal einen Reisebericht verfasst.

      Wir wollen Anfang September auch wieder los, sind uns aber noch nicht sicher ob Österreich oder Kroatien.

      @ Erz-camper:

      Dubrovnik kommt, aber ich habe da so viele Bilder gemacht, die Stadt ist einfach nur schön, da weiß ich gar nicht welche ich anhängen soll :D .

      @Crimson, kein Problem, allzu viel sind noch nicht dabei, also setzt dich und staune über Dubrovnik.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++
    • Am Sonntagmorgen wachten wir nach einer ruhigen Nacht auf.

      Wir setzten uns zum Frühstück vor den Wohnwagen und ein kleiner Gast kam uns besuchen.

      P1000995.jpg

      Um 9 Uhr machten wir uns auf in die Altstadt, wir wollten um kurz nach 9 den Bus nehmen.

      Für 15 Kuna pro Person konnten wir in dem überfüllten Bus mitfahren.
      Der Bus fährt einen Direkt vor den Eingang der Altstadt.

      P1000823.jpg

      Wir hatten uns extra dieses Wochenende ausgesucht um Dubrovnik zu besuchen. Am Donnerstag und Freitag lagen die Queen Elizabeth und die Neuw Amsterdam im Hafen und somit viele Touristen.

      Am Sonntag waren kaum Touristen unterwegs, was wir dankend annahmen.

      Als erstes stiegen wir natürlich auf die Stadtmauer von der Altstadt. Für 100 Kuna pro Person kann man einmal um die Altstadt herum gehen.
      Bei 38°C ein sher schweißtreibenes Unternehmen, allerdings eines welches sich gelohnt hat.

      Blick auf das Homeland War Museum
      P1000828.jpg

      Blick über die Dächer von Dubrovnik

      P1000835.jpg

      P1000832.jpg

      P1000838.jpg

      Zum Teil sieht man noch die Kriegsschäden

      P1000841.jpg

      P1000842.jpg

      Aber auch schöne Gärten

      P1000847.jpg

      Und einen Sportplatz

      P1000855.jpg
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++, Oktober 2017 CP Wallnau Fehmarn ++