Anzeige

Anzeige

Cadac - Grill - Gerichte

    • Danke, Veronika. Hat auch wieder gut geschmeckt.

      Das mit den Kopf- und Endstücken stimmt. :)
      Hätte aber auf dem Bild nicht ausgesehen. Wir haben erst nach dem Tellerbild geteilt (völlig meschugge, oder?) :D

      Spargel im Backofen:
      Je 4-6 Stangen zusammen mit etwas Butter in doppelte Alufolie einwickeln.
      Wer mag gibt noch Salz und Zucker hinzu(wir nicht)

      Das Ganze dann bei 180°C und Umluft in den Backofen.
      Beim ersten mal hatten wir nach einem Rezept von Chefkoch.de 50 Minuten gebacken.
      War viel zu weich.
      Diesmal 30 Minuten.
      War genau richtig. Noch leicht bissfest.

      Einfach mal probieren.

      Gruß Peter
    • Bei uns gab es am Wochenende Rehmedallions mit Bohnen und Kartoffelgratin von der geteilten Platte.
      Den Cadac möchten wir nicht mehr missen.
      Dateien
    • Heute zum ersten mal den Kochring genutzt. Funktioniert auch prima.
      Kabeljau gedünstet.
      Dazu gab es Spargel, Schinken, Kartoffelgratin und Käsesauce.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter ()

    • HI

      Seit ein paar Wochen haben wir nun auch den Cadac Carri Chiefund das Ding macht echt süchtig.Gekauft haben wir ihn eigentlich für die Terasse da wir im WW ja den Camp Chief haben.Mittlerweile steht fest das der große auch in den Urlaub mitkommt :D
      Zuhause habe ich ihn fast täglich im Gebrauch und ich probiere immer mehr aus nätürlich ging auch schon mal was schief :P aber das gehört auch dazu
      Morgen möchte ich mal Pizza probieren :w
      Hier ein paar Fotos der letzten Versuche

      Frühstückseier mit Speck
      k-20170506_073020.jpg


      Bohnenfleisch

      k-20170513_141858.jpgk-20170513_155901-1.jpg


      Gemüse Hendl

      k-20170514_151613.jpg

      Ich bin nicht Alt ich bin nur schon länger Jung als andere


    • campermichl schrieb:

      Seit ein paar Wochen haben wir nun auch den Cadac Carri Chiefund das Ding macht echt süchtig
      Ja, das geht uns genau so. Das Teil ist bei uns auch nahezu täglich im Einsatz. Zumindest im Sommerhalbjahr. Im Winter wird dann häufiger der Durch Oven genutzt.

      Deinen Gockel finde ich interessant. So etwas haben wir bis jetzt nur im Dutch zubereitet.
      Funktioniert anscheinend aber auch mit dem Cadac. Das ist die Roast pan, oder?
      Hast du ein Rezept von der Zubereitung. Vor allem, wie lange hast du das Huhn geschmort?
      Passt der Deckel problemlos drauf?

      Viele Grüße Peter.
    • TMT2010 schrieb:

      Bestimmt, wegen knuspriger Haut...
      Wird wahrscheinlich durch die viele Flüssigkeit nicht wirklich knusprig. Wir haben schon einige Gockel im Dutch Oven gemacht. Die sind trotz sehr viel Oberhitze nicht besonders knusprig geworden.
      Dateien
    • Neu

      Hallo zusammen
      Hab ne kurze Frage,hab mein Cadac verkauft und zum Versand vorbereitet,wollte den noch mal richtig putzen und mir fiel auf das auf dem unteren Deckel eine Art Kleber oder Sowas hartnäckiges ist,dachte erst es sein Fett aber nach 4 mal schruppen mit schwamm und spüli bemerkte ich das es was andres sein muss,habt ihr auch sowas an euren Cadak Grill?
      Sorry für OT
      Beste Grüße Ugur :0-0:
    • Neu

      @Outlander75
      Du meinst wahrscheinlich mit unterem Deckel die Fettauffangwanne. Also das Teil, wo der obere Deckel drauf liegt.
      Dort ist bei uns auch der gesamte äußere Rand mit einer klebrigen Schicht überzogen, die sich auch mit intensivem schrubben und Bürsten nicht mehr entfernen lässt.
      Man hätte wahrscheinlich die Fettauffangwanne auch nach jeder Benutzung abwaschen müssen, um die Bildung dieser klebrigen Schicht zu verhindern.

      ...............

      Aber eins interessiert mich noch. Warum verkaufst du den Cadac
    • Neu

      o.k. verstehe. Für 4 Personen ist der Safari wirklich viel zu klein.
      Der Grill, den du jetzt hast sieht klasse aus. Scheint sehr vielseitig nutzbar zu sein mit den Kochplatten.
    • Neu

      Peter schrieb:

      o.k. verstehe. Für 4 Personen ist der Safari wirklich viel zu klein.
      Der Grill, den du jetzt hast sieht klasse aus. Scheint sehr vielseitig nutzbar zu sein mit den Kochplatten.
      hab den zufällig bei einem Bekannten gesehen,der hat den mit zwei Kochplatten und seit 20 Jahren in Besitz und Gebrauch,hatte so den Vergleich zu meinen Safari..der koffergrill hat mich Anfang an begeistert und wie gesagt für ne Familie ist das die beste Option.
      Beste Grüße Ugur :0-0: