Anzeige

Anzeige

Cadac - Grill - Gerichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • McCustos schrieb:

      Welche Pfanne nutzt du
      Ich benutze die antihaft-beschichtete. War lange am hin und her überlegen, schlussendlich war's der geringe Preis, der mich zur beschichteten führte. Für den Transport kommt ein alter Kissenbezug drüber, dann sollte die Beschichtung lange halten.
      wer Ordnung hält ist bloss zu faul zum Suchen
    • Hi, heute Spargel Flammkuchen vom Cadac. Mit grünen und weißen Spargel. Ein Traum, ist richtig super geworden. Teig schön Cross und Spargel noch knackig. Hätte nicht gedacht das es so gut wird. Konnte man aus der Hand essen.

      Spargel in 4mm Streifen geschnitten und roh gelassen. Nur die Köpfe ganz gelassen. Roher Schinken in ganz feine Streifen ordentlich Pfeffer etwas Salz und ein Esslöffel Parmesan drüber gestreut. Rezept für die Sauce steht auf der Verpackung.

      Gruß Stefan
      Dateien
    • Wir sind zurzeit im Schwarzwald auf dem Campingplatz Münstertal da gab es diesen Teig bei Edeka. Mit 4,49€ für fünf Stk. nicht billig aber super. Ich arbeite in der Behörde da sind 4mm auch 4mm. :D

      Cadac auf 250 Grad mit den Stein vorgeheizt und dann etwas weniger Hitze ca. 9 Min. Stein auf der Grillplatte und mit Backpapier.

      Schau mal bei Chefkoch nach Feuervogels Spargel- Flammkuchen da ist auch ein Teig Rezept dabei. Nur die Sauce haben wir wie auf der Verpackung des Teiges beschrieben gemacht.

      Es war echt genial da wir Spargel eh lieben. Das beste ist wir haben noch zwei für morgen. :thumbsup:
      Von dem Teig nehmen wir uns auf jeden Fall was mit nach Hause.
    • Zigeunerschnitzel mit selbst gemachter Zigeunersauce. Dazu flämische Pommes aus dem Backofen.


      Das Rezept der Soße:

      2-3 Zwiebeln, je nach Größe
      Je eine rote/grüne/gelbe Paprika.
      5-7 Gewürzgurken, je nach Größe.
      1-2 scharfe Pefferronen oder Jalapenopfeffer.
      1x passierte Tomaten.
      4 Eßl. Tomatenmark.
      6-8 Eßl. Gurkensud.
      500 ml Gemüsebrühe.

      Alles würfeln, Zwiebeln andünsten, dann den Rest dazu und ca. 1 Stunde einkochen lassen.

      Ach ja, und kurz vor Schluss noch 15 Minuten eine kleine Spinne mitköcheln.
      Dateien
      :) Gruß Peter :)
    • Sky schrieb:

      Einheimische oder importierte Spinne? :undweg:
      Niederländisch :)

      Ich weiß nicht, wie oft es vorkommt, dass man Insekten unbemerkt mitkocht und mit isst.
      Gerade wenn man viel draußen kocht.

      Ich hatte den Deckel zum Abschmecken vom Topf abgehoben. In dem Moment "flog" etwas in den Deckel, war aber sofort wieder weg. Ich dachte eine Fliege, die wieder weggeflogen ist.....aber nein, es war offensichtlich eine von diesen nervenden "Springspinnen", die hier überall vorkommen und die dann einen Kopfsprung in die Soße gemacht hat.

      Naja macht nix. Meine Frau hatte sie auf dem Teller.
      :) Gruß Peter :)
    • Sieht lecker aus.
      Wir haben auch jahrelang den Skottel genutzt und waren zufrieden damit. Seit einem Jahr haben wir die Paella-Pfanne.
      Schade, dass wir die nicht früher angeschafft haben.
      Im Prinzip kann man alles darin machen, wie im Skottel auch, nur wesentlich komfortabler.
      Das mit der Folie werde ich auch nie verstehen. Wir haben es probiert und für überflüssig befunden. Ich empfinde es aufwändiger, die Folie abzuwaschen und zu trocknen, als den Skottel.
      1. Bisschen warmes Wasser und Spüli rein, einen Moment abwarten, kurz mit der Bürste durch. . fertig
      :) Gruß Peter :)
    • Hi Peter,

      die Paella Pfanne haben wir auch. Ich finde der Skottel hat eine viel bessere Wärmeverteilung, gerade bei mariniertem Fleisch kann die Flüssigkeit in die Mitte laufen und außen kann ich bei großer Hitze weiter braten. Nachdem das Fleisch aus der Marinade kommt wird es mit Mehl etwas gebunden dann wird es super zart. Diese ich nenne es mal Mehlpampe brennt sehr gerne an im Skottel und das lässt sich mit der Folie sehr gut vermeiden. Auch die verschiedenen Wärmezonen im Skottel nach oben hin sind in der Chinesischen Küche sehr gut zu nutzen, fast wie im Wok.

      Du hast aber schon Recht, für viele Gerichte ist die Paellapfanne wirklich gut wie zb. Bolognese oder Geschnetzeltes.
      Ich nutze gerne alles für verschiedene Sachen aber der Skottel ist mein Liebling. Beim reinen Grillen geht nichts über mein Weber da kommt der Cadac nicht mit.

      Gruß Stefan.
    • Hallo Stefan,

      klingt logisch. So machen Folie und Skottel natürlich auch für mich einen Sinn.
      Vielleicht sollte ich den Skottel noch mal ausgraben und das mit dem Mehl probieren.
      Aber dann auch mit Folie.
      Vielen Dank für den Tipp.

      Ach ja, und richtig Grillen geht weder mit Cadac oder Weber, sondern ausschließlich mit Holzkohle :)

      Gruß Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Neu

      Timbo-1981 schrieb:

      So, ich habe mir gerade die antihaftbeschichtete Pfanne in 47cm und den 50cm Aludeckel beim Spanien Shop bestellt - ich bin gespannt und freue mich drauf :thumbsup:
      Jetzt habe ich die 47cm Pfanne aus dem Sanien-Shop ausprobiert und bin schwer begeistert.
      Das einzige Manko: der Grill muss wirklich gerade stehen, sonst rutscht die Pfanne fast runter ;)
      Dateien
      • Pfanne.jpg

        (916,75 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Teller.jpg

        (914,33 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Timbo-1981 schrieb:

      Jetzt habe ich die 47cm Pfanne aus dem Sanien-Shop ausprobiert und bin schwer begeistert.
      Das ist die Emaille Pfanne, oder.
      Ich überlege, mir diese auch zuzulegen. Wir haben die originale antihaftbeschichtete Pfanne von Cadac.
      Inzwischen hat die Beschichtung allerdings ein wenig gelitten, weil ich die Pfanne häufig mit viel Hitze und ohne Topfgitter benutze.
      Außerdem hat sich der Boden inzwischen in der Mitte durch die Hitze nach außen gebogen.
      Rutschen tut die beschichtete Pfanne allerdings, auch mit Topfrost, nicht vom Cadac, da von unten geriffelt.

      Timbo-1981 schrieb:

      : der Grill muss wirklich gerade stehen,
      das mache ich folgendermaßen
      Dateien
      :) Gruß Peter :)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher