Anzeige

Anzeige

Niechorze Camping Pomona 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Niechorze Camping Pomona 2015


      Wenn Einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen...
      "Herr Lange" wurde am Freitag, den 24.07.2015 gepackt und vor dem Haus zur Abreise klar gemacht.
      Um 3.00 Uhr morgens klingelte der Wecker und..Klasse! Gewitterguss vom Feinsten.Kommen mit Verspätung erst 4.30 Uhr los in Richtung Autobahn.Über die A2, A10, A11, E28 und E65
      (mit mehreren Pausen wegen unserem Fellnasenkind, welches tapfer in der Autobox verharrte)
      Um 13.00 Uhr kommen wir in Niechorze auf dem Campingplatz an.Kleine Staus inbegriffen und eigentlich weiß keiner, warum.
      So, Stellplatz zugewiesen und ran ging es ans Vorzelt aufbauen.War ja unsere Premiere mit dem San Antonia vom großen "O".
      Am Rande bemerkt, super Zelt, welches Sturm und Regen klasse standgehalten hat.Schon kommen die Freunde und stellen sich neben uns.Wir hatten ja 2 Boxen reserviert. Unser Herr Lange stand optimal von seiner Größe, aber mit einem großen Wowa wirds doch recht eng.Es ging jetzt an den Strand. Sonne, Eis, Bier, Wellen, alles war da. Elli, unsere Fellnase, hatte Premiere in der Ostsee, was sie super gemeistert hat.
      Die Treppe zum Strand hat es ganz schön in sich. 104 Stufen, jedesmal anders gezählt, haben es in sich, aber wir können ja nicht fliegen.
      Für die Kinder Eis und Pommes, für die Vatis Piwo.Unseren ersten Abend verbrachten wir im Pizza hot am Leuchtturm.Wir bestellten Pommes mit Schnitzel und Fisch. Die Pommes roh. Mein Kumpel ging zum Tresen.Die alte Dame nahm einen Bissen und spuckte ihn auf den Teller. "Bei uns sind die Pommes so" bekam er als Antwort.So, das war es mit dem Essen. Wir wurden dort nie wieder gesehen.War echt ein Schuss nach hinten und wir haben später auch jedem abgeraten,dort zu essen.Auf gings zum Wowa, ein paar Bierchen und ab ins Bett.
      Unsere Jungs schliefen im Zelt, sind ja schon groß und auf Abenteuer aus.
      Die Eltern hatten ihre Ruhe im Wowa.
      Ende Teil 1! :0-0: :0-0: :0-0:
      Dateien
    • Hallo Herr Lange!

      Fein, dass Du einen Bericht schreibst :ok :ok :ok !
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus
    • Niechorze Camping Pomona 2015


      Teil 2

      Die nächsten Tage waren vom Wetter nicht so doll geprägt und der Lagerkoller ging um. Schlechtes Wetter heißt, keine gute Laune. Wir machen Kultur.
      Rewal mit der Eisenbahn, der Leuchtturm, Stadtbummel Niechorze, flanieren eben. Zum Campingplatz:
      Sehr gepflegt, Sanitärhäuser sauber und man sieht immer jemanden putzen.Duschen für 8 Minuten eine Duschmarke(kann man auch zu zweit rein) :love:
      Küchenhäuschen zum Abspülen mit Küche und Kühlschränken, für Jedermann nutzbar.
      Spielplatz, Wintergarten mit TV, Wlan- Empfang und Grillhütte, dieser Platz ist echt Bombe.
      Wenn man Fragen hatte, wurde man an der Rezeption immer freundlich bedient.
      Dateien
    • Niechorze Camping Pomona

      Kann dem zweiten Teil des Berichts nur zustimmen, am Platz ist ein Kiosk der bis ca. 23.00Uhr geöffnet hat sowie ein kleines Restaurant wo man gut und sehr preiswert Essen kann. Dieser Platz hebt sich positiv von vielen anderen Plätzen in Polen ab! :w :w
    • Niechorze Camping Pomona 2015


      Teil 3

      Hatte auch das Vergnügen, 2 Leute vom Forum zu treffen.Mit Cascho und Co. auf ein Bierchen, Tipps und Tricks ausgetauscht, war echt empfehlenswert. :prost:
      So macht es richtig Spaß, jemanden reell aus dem Forum zu treffen.Apropos großer Wowa, Vorteil großes Vorzelt, morgens schön Heizlüfter an und es ist warm beim Frühstück.
      Morgens und abends war nämlich nicht immer sommerlich .
      Saßen auch schon mal in langer Hose und Jacke im Zelt.Zum Thema Leuchtturm:
      Lange Schlangen, aber echt sehenswert. Gute Aussicht auf: Miniaturenpark, CP, Liwa Luza, Ostseestrand.
      Unser Kurzer bekam sogar ein Diplom nach Besteigung des Turmes.Der Miniaturenpark war auch toll. Kostenlose Führung von einem netten, jungen deutschen Auswanderer.
      Dort wurden alle Leuchttürme der Ostseeküste naturgetreu dargestellt.Das Nebelhorn war auch in regelmäßigem Abstand auf dem CP zu hören.
      Fahren auf jeden Fall wieder hin.Leider verging der Urlaub wie im Fluge. Vorzelt abbauen, Sachen verstauen, Kinder verabschieden sich von neuen Freunden/Erinnerungen an Ferienlager wurden wach.
      Die letzte Nacht konnte ich kaum schlafen, die Rückreise im Kopf. Morgens dann die Verabschiedung von Freunden. Die Wege trennten sich im Kreisverkehr in Trescaz.
      Unsere Freunde fuhren über Swinemünde nach Hamburg. Mega Anschiss..12h Tour ohne Klima und 2 Kindern, die nicht im Auto schlafen.Aber wer nicht auf Warnungen hören will.. :evil:
      Die Rückfahrt in Polen bis auf kleine Staus ohne Probleme. Am Grenzübergang dann kurzer Schock! Kontrolle...Aber eine anständige deutsche Familie wird ja durchgewunken.
      Unsere Autobahnen meisterten wir ohne Probleme.
      So, der Alltag hat uns wieder.
      Wowa ausräumen, Wäsche waschen und Montag gehts wieder zur Arbeit.
      Fazit. Polen ist immer eine Reise wert. Niechorze 2016 Team Lange..Wir kommen wieder! :0-0: :0-0: :0-0:
      Man freut sich das ganze Jahr auf den Urlaub und ruck zuck, das wars mal wieder. Nach dem ersten Arbeitstag ist man schon wieder urlaubsreif.
      Viel Spaß beim Lesen wünscht Team Herr Lange.
      Letzter Teil...Bilder folgen!
    • Niechorze Camping Pomona 2015


      Alles Gute hat ein Ende..in Fotos..
      Dateien
    • Niechorze Camping Pomona 2015


      Meine Frau besteht auch auf Fotos..Ihre sind schöner! (sagt sie) :lol:
      Dateien
    • Immer wenn mir alles auf den Zeiger geht und ich schlechte Laune habe, schaue ich mir Bilder vom "Pomona" an" und schon geht´s mir besser!
      Den Bericht hast Du sehr schön geschrieben und die Bilder sind klasse, ich freue mich jetzt schon wieder auf die 16 Tage im Juni!!!
      Das ist dann wie "nach Hause kommen"... :D

      Viele Grüße

      Mattes
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus
    • Was soll ich sagen...?
      9 Tage und der Rest von heute und dann sind wir wieder da!!!
      Ich habe mir gerade eben nochmal Deine Bilder angesehen und die Vorfreude steigt von Sekunde zu Sekunde.
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus
    • Hallo Mattes,

      Bei uns sind es ja auch noch 4Wochen :anbet: Mal schauen ob es klappt.Kannst ja bei Bernadetta mal ein gutes Wort einlegen :ok .Glaube wir haben zu viel ,,Werbung'' mit unseren Reiseberichten gemacht.

      Grüße die Ostsee und unseren Leuchtturm :ok
    • @ Mario
      Klar, hatten wir ja so besprochen
      @ jörg
      Du wirst einen tollen Urlaub habe! Man muss sich eben nur auf das Land und die Menschen einlassen und von einigen westlichen Strukturen Abstand gewinnen.
      Aber das wirst Du sehen... Entweder nie wieder oder immer wieder :-)!
      Dann werden wir uns zwangsläufig sehen und vielleicht auch mal ein lecker Tyskie verzehren :) ( wir sind die mit den drei Mops-Mädchen-du darfst uns gerne ansprechen...)

      Meinen Sohn haben wir übrigens auch "angefixt", der fährt mit seiner Freundin am 10.06. für 8 Tage in Richtung Pomona!

      Viele Grüße

      Mattes
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus
    • So, gerade eben die erste Rückmeldung des Sohnes erhalten:
      Der Platz ist ordentlich belegt, schon fast voll...
      Ich hoffe, dass wir unseren angestammten Platz ab Mittwoch wieder bekommen...
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus
    • Ich glaube es auch schon fast...
      To-Do-Liste: Einbau Außenstauklappe rechts und links
      Done-Liste: Innen-/Außenreinigung, Kühlschrank-Tuning,Komplettinspektion Heizungsanlage,Horizontalunterteilungen i.d. Schränken, Anschaffung 2x11kg Alugas, Einbau eines "kleinen" Autarkpakets (24 Ah und Ladegerät),
      Sonnenschutz (außen) für die Fenster, Austausch Dachluke gegen Mini Heki plus,neue Radkappen in cremeweiß, Austausch Hängelampe gegen flache Deckenleuchte, Einbau LED-Beleuchtung, Einbau Mover und zweites Mini Heki plus