Anzeige

Anzeige

Polsterbezüge einfärben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Polsterbezüge einfärben

      Hallo erstmal,


      wir( Familie mit zwei Kindern) sind seit Freitag Besitzer unseres ersten Wohnwagens :thumbsup: (Fendt 535 Bj´88). Technisch ist er in einem Top Zustand, Innen gefällt er uns optisch nur nicht so gut. Nun wollen wir alles moderner gestalten, dazu gehören auch die Polsterbezüge. Unsere Idee war nun die Bezüge zu färben, da uns der Stoff eigentlich gut gefällt nur die Farbe nicht. Hat von Euch vielleicht jemand schon mal Erfahrung damit gemacht?


      Lg Nicole :0-0:
    • Campali schrieb:

      Hallo Nicole,

      zuerst musst du dich vergewissern, ob die Bezüge abnehmbar und waschbar sind.
      Manche Polster darf man nur im Ganzen reinigen, die sind dann auch nicht einfärbbar.

      Campali :w
      Die Bezüge haben alle einen Reißverschluss und können vom Schaumstoff abgezogen werden. Wir haben vier Polster (von der kleinen Sitzgruppe, die aber zum Festbett umgebaut wurde) die wir nicht mehr brauchen und wollten da eventuell einen Bezug zur Probe färben! Hab leider kein Pflegeetikett gefunden!
    • Hallo Nicole,

      lies mal hier:

      Annka schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich muss meinem Ärger hier jetzt einfach mal Luft machen, also sorry, wenn es etwas ruppiger wird.

      Unser Fendt ist jetzt 3 Jahre alt.

      ...

      Nächste Geschichte, ich hatte hier vor einiger Zeit unsere Polster eingestellt, welche ich abgezogen habe, weil ich diese gerne reinigen lassen wollte, ich habe die Überzüge dann vom Polster gezogen.
      Hatte dann überall Fäden in der Hand, der Reissverschluss hatte sich komplett vom Polster gelöst und hing nur noch lose herum.
      Für mich eine absolute Fehlkonstruktion, da der Unterstoff wie aus einer Art Jute ist und automatisch ausreisst.

      Dies haben wir dann auch unserem Händler gemeldet, der dies an Fendt weiter geleitet hat.

      ...

      Die
      Polsterbezüge dürfen zum Waschen niemals von den Schaumstoffkernen
      getrennt werden. Was dabei passiert, hat Fam. R. jetzt erfahren.
      à Keine Garantiesache.
      ...

      Ich bin wirklich enttäuscht und kann so eine Haltung von Fendt absolut nicht nachvollziehen.
      Im Handbuch ist auch nur die Rede davon, dass die Polster nicht gewaschen werden dürfen, sondern gereinigt werden müssen. Es ist aber nicht die Rede davon, dass die Bezüge nicht entfernt werden dürfen.
      Für was haben die Polster denn dann Reissverschlüsse.

      ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Campali ()

    • Polsterstoffe sind häufig gegen Flecken imprägniert, dann nehmen sie auch Farbe nicht so gut bzw. gleichmäßig auf.

      Welche Farbe haben sie denn jetzt, denn dunkle Farben lassen sich kaum umfärben, nur helle.

      Was hälst du denn von neu beziehen?

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • RaBuCamper schrieb:

      Polsterstoffe sind häufig gegen Flecken imprägniert, dann nehmen sie auch Farbe nicht so gut bzw. gleichmäßig auf.

      Welche Farbe haben sie denn jetzt, denn dunkle Farben lassen sich kaum umfärben, nur helle.

      Was hälst du denn von neu beziehen?

      Gruß
      Ralf
      Neu beziehen war unsere erste Option! Hatten dann nur gedacht Färben wird günstiger, und da an allen Polstern Reißverschlüsse sind , hatten wir uns das nicht so schwierig vorgestellt, aber wie es aussieht gibt es da ja doch einige Schwiegkeiten. Nun gut, da es ja so oder so auf einen neuen Bezug hinausläuft, wird ein Versuch klug machen, denke ich!