Anzeige

Anzeige

Sprite Wohnwagen Technik /Umbauten / Detailverbesserungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • 08/2016 Wohnwagenkauf "Hobby 450 UF"
      09/2016 Kroatien | CP Zelena Laguna
      06/2017 Gardasee | CP San Biagio
      08/2017 Chiemsee | CP Seehäusl
      03/2018 Wohnwagenkauf "Sprite Alpine 470CF"
      05/2018 Cavallino | CP Ca Pasquali
      07/2018 Brombachsee | CP Langlau
      08/2018 Koenigssee | CP Mühlleiten
      10/2018 Bad Feilnbach | CP Kaiser Camping Resort
      04/2019 Gardasee | CP La Quercia
      05/2019 Altmühlsee | CP Zum Fischermichl
      :0-0:
    • TuTNix schrieb:

      An dieser Stelle möchte ich mal bei allen bedanken die hier mit ihren Ideen dazu beitragen den Sprite noch besser zu machen :thumbsup:

      Und ich möchte auch meinen kleinen Beitrag dazu leisten.

      Wir haben einen gebrauchten Sprite Cruzer 492 Bj. 2017 erworben und ich habe gleich mal 2 Dinge geändert.

      1. Die Positionierung der Schalter für den WW-Boiler unten in der Sitzgruppe ist unpraktisch. Eine Verlegung über die Spüle erhöht den Bedienkomfort und man kommt auch dran wenn das Bett in der Sitzgruppe genutzt wird. Der Schalter für die Steuerung Gas hat schon ein in der Länge passendes Kabel dran. Der für Elektro muss verlängert werden. Ich hab dazu einfach ein passendes Stück in der Mitte eingesetzt. Im Anhang zwei Bilder dazu.

      2. Der Vorbesitzer hatte bereits eine Truma Waterline nachgerüstet. Der Originalschlauch ist allerdings etwas lichtdurchlässig und auch nicht sonderlich flexibel. Das führte bei mir dazu, dass im Schlauch lecker Ablagerungen (vermutlich Algen) vorhanden sind. Ich habe die Schläuche komplett ausgetauscht und durch welche ersetzt die eine spezielle Schicht (lichtundurchlässig) haben damit keine Algen wachsen. Gelernt habe ich daraus die Schläuche in Zukunft immer mit Druckluft auszublasen bevor sie länger gelagert werden. Bei der Gelegenheit habe ich in den Schlauch mittels Gardenakupplung in zwei aufgeteilt und muss so je nach Strecke zum Wasser nicht immer die volle Länge ausrollen.

      Grüße aus Thüringen
      Ralf
      Die Chromeeinfassung sieht spitze aus!
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.

      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT :ok ), Camping Völlan (IT-Südtirol), Therme Obernsess

      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele WE Touren ohne CP, Therme Obernsess :thumbup: , Hergamor (AT :thumbsup: ), WE in der Pfalz (privat)

      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat 2x), Knaus Park Bad Kissingen ( :thumbdown: ), Montroig (E, :thumbsup: ), WE Bad Windsheim (Freilichtmuseum im Winter auf Busspur, nach Hinweis Autark) - zum Testen kurz auf Las Dunas (E, :ok ) und auf Le Brasilia (F, :ok ). Reiseübernachtung: WoMo Stellplatz Dole (F, :thumbsup: )

      Camping 2019: zur Mühle, Zirndorf, zur Perle, Büsum ( :thumbup: ) geplant: MDV (it) Köln (privat), Therme Obernsess, Königsee oder dergleeichen
    • TuTNix schrieb:

      Geizig wie ich bin aber nur jeweils 1 Scharnier pro Klappe ausgetauscht. Funktioniert
      Mercedes fahren wollen und nur einen Skoda bezahlen.

      Alles gut und fein. :thumbsup:
      Was mache ich jetzt? Wie ich mich kenne, natürlich beide Scharniere.
      Ich bin echt am überlegen, ob ich das brauche. Ich lasse mir da noch etwas Zeit.

      LG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Neu

      Ich brauche es nicht. Wir schließen und öffnen Klappen und Schubladen stets langsam mit der Hand. Deswegen stoßen die auch nicht an der Midi-Heki-Verkleidung an.

      Wegen des Papierrollenhalters werde ich die beste Ehefrau von allen befragen.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller unn Philosoph
    • Neu

      Klaus4711 schrieb:

      TuTNix schrieb:

      Geizig wie ich bin aber nur jeweils 1 Scharnier pro Klappe ausgetauscht. Funktioniert
      Mercedes fahren wollen und nur einen Skoda bezahlen.
      Alles gut und fein. :thumbsup:
      Was mache ich jetzt? Wie ich mich kenne, natürlich beide Scharniere.
      Ich bin echt am überlegen, ob ich das brauche. Ich lasse mir da noch etwas Zeit.

      LG Klaus
      Es hat schon was wenn die Klappe gemächlich nach unten gleitet und dann mit einem dezenten "klack" einrastet. Und wenn man den Zustand von vorher vermisst ... einfach auf 1/3 des Öffnungsweges loslassen ... knallt dann so schön wie immer.

      Ich hatte ursprünglich 4 Scharniere bestellt um das an 2 oft genutzten Klappen mal zu testen. Der Test mit nur einem Scharnierwechsel war dann eine Mischung aus spontaner Eingebung, Faulheit und Geiz. Immer ein tolle Mischung für das Finden kreative Lösungen :D
    • Neu

      Wir haben seit 4 Jahren die Klappen ohne Probleme immer vorsichtig bedient und das bleibt auch so . Wie mir Herr Münk
      nach Abholung aus der Inspektion auch bestätigte hat Sprite alles so berechet und konstruiert wie es ist . Die ewige sogenannte
      Optimiererei vieler Dinge ist nicht immer hilfreich und man braucht sich auch nicht zu wundern , wenn einiges durch ewiges
      Auseinandernehmen leidet und dadurch kaputt geht , aber das muss jeder selber für sich entscheiden .
      Daher habe ich auch mit meinem Model von 2015 auch kein Problem , ist ja auch noch jede Schraube da wo Sprite diese
      reingeschraubt hat , der Wagen ist wie vom Werk abgeholt . Die einzige Optimierung ist ab Werk ohne Schränkchen und dafür
      die komplette Sitzgruppe , alles ab Werk .
      LG Axel :0-0:
    • Neu

      Ich habe leider nicht so ein Glück und mich bspw. über den nur über Umwege zugänglichen toten Raum hinter den Abdeckungen im Bug geärgert.

      Hier im Fred wurde der Umbau ja schon beschrieben und ich habe jetzt die Variante mit selbstklebenden Magnetband bzw. Metallband gewählt.

      Sieht aus wie vorher aber die Platten lassen sich jetzt leicht abnehmen und der Stauraum ist für leichte nicht ständig benötigte Dinge gut zugänglich.

      Grüsse aus Thüringen

      Ralf
    • Neu

      @TuTNix
      Fotos wären nett, damit man sich besser vorstellen kann was genau du da geändert hast, ich persönlich nutze diesen Stauraum gar nicht, weil ich meine Stützlast so schon ausgereizt habe.

      Vorne an der rechten Bugsitzbank hab ich eine Schublade eingebaut, als Schublade selbst dient eine Euro-Kiste aus dem Baumarkt.
      Auszüge wurden die (alten) verwendet, die aus dem mittleren Küchen-Unter-Schrank durch Umrüstung auf Soft-Close Auszüge übrig geblieben sind.

      Guggst du!

      Außerdem hab ich jetzt eine elektronische Frischwassertankanzeige nachgerüstet.

      Guggst du

      Außerdem habe ich noch die Wasserhähne getauscht, den kurzen vom Bad in die Küche und andersrum, wir fanden den im Bad deutlich zu kurz und in der Küche brauchen wir den langen nicht wirklich.
      Und einen 2. Ablauf in der Duschwanne installiert, damit 1. das Wasser besser abläuft und 2. auch abläuft wenn man mal nicht gerade steht.

      photos.app.goo.gl/PL5kn8uHMCB8HEDj6
      Gottes schönste Gabe ist und bleibt der Schwabe :ok
    • Neu

      Die Frischwassertankanzeige interessiert mich: Wie sieht denn der Bauaufwand am Tank aus, und kann man den an die Swift Command anschließen? Ein zusätzliches Anzeigepanel möchte ich auf keinen Fall.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller unn Philosoph
    • Neu

      ob sich die Tankanzeige mit der Swift Command kombinieren lässt, entzieht sich meiner Kenntnis.
      Habe noch die alte Anzeige und die Frage hab ich mir nie gestellt.
      Ansonsten ist der Einbau relativ einfach,
      da ich meinen Tank ja unter das Bett verlegt habe.
      Das Anzeigepanel hat 4 Anschlüsse
      1 mal 12V Plus
      1 mal Masse
      1 mal 12V Plus für den Tankgeber
      1 mal Signal vom Tankgeber
      Der Tankgeber benötigt noch Masse
      Ein entsprechend großes Loch in den Tank, Tankgeber entsprechend dem Tank in der Länge kürzen und festschrauben , Dichtung ist dabei
      Gottes schönste Gabe ist und bleibt der Schwabe :ok
    • Neu

      kingfreddi schrieb:

      Vorne an der rechten Bugsitzbank hab ich eine Schublade eingebaut, als Schublade selbst dient eine Euro-Kiste aus dem Baumarkt.
      Auszüge wurden die (alten) verwendet, die aus dem mittleren Küchen-Unter-Schrank durch Umrüstung auf Soft-Close Auszüge übrig geblieben sind.
      Das ist eine ganz feine Sache. Ich habe dort zwar außen noch eine Stauraumklappe, aber die Variante ist auch eine super Lösung.
      Die Tankanzeige habe ich die gleiche schon von Anfang an einbauen lassen.

      VG Klaus

      Detailverbesserungen k.jpg
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Neu

      cknipp schrieb:

      Die Frischwassertankanzeige interessiert mich: Wie sieht denn der Bauaufwand am Tank aus, und kann man den an die Swift Command anschließen? Ein zusätzliches Anzeigepanel möchte ich auf keinen Fall.
      hallo knips,
      Ich habe mit dem Herdteller Sargent, der die ec 600Unit und das Steuerungspanel ec 800 für Sprite herstellt geschrieben und aus England eine Antwort erhalten.
      Es gibt einen Sensor der direkt an die ec 600 Unit angeschlossen werden kann, Port zum Anschluss soll so Sargent im Ec 600 vorhanden sein und brauch anschließend nur um Hauptmenü der EC 800 aktiviert werden. Habe das mal meinem Händler gemailt mit der Aufgabe, zu prüfen was das Ding kostet. Mein Händler bekommt Anfang der Woche wohl Besuch durch den Importeure und oder Sprite. Sobald ich da eine Antwort bekomme melde ich mich dazu.

      Grüsse und schönes We
    • Neu

      Habt Ihr Eure losen & teilweise sichtbaren Kabel im Cruzer zusätzlich noch geschützt, evtl. neu verlegt? ich fand gestern bei einem
      Ausstellungswagen dieses Kabelchaos erst gar nicht, hat der Händler womöglich alles schon beseitigt....(?)

      Hier gabs Kritik von den Caravaning Redakteuren



      Wie sieht das bei Euch aus?

      VG
      Wer für alles offen ist, kann doch irgendwie nicht ganz dicht sein :lol:
    • Neu

      Wir haben zwar nur den Cruzer492, aber keine wie im Video gezeigten losen Kabel...ich hatte wegen Umbau den kompletten Wagen von der Mitte bis zum Bug auseinander. Das einzige war der Kabelsalat über dem rechten Radkasten,der mich störte, sonst war alles okay.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher