Anzeige

Anzeige

Abrechnung Hagel nach Gutachten DEVK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Update!

      Schreiben der DEVK inkl. Gutachten ist da. Reparaturkosten netto ca. 2600 €. Abzüglich der 25% und der SB von 150 € bleibt noch ein Betrag von etwas mehr als 1800 €, den sie vorerst mal überweisen.

      Ich habe bezüglich Ersatzbeschaffung mit der DEVK telefoniert. Ich habe nun drei Jahre Zeit eine Ersatzbeschaffung zu tätigen, um die Mehrwertsteuer der Reparaturkosten noch geltend machen zu können. :thumbsup:
    • totherock schrieb:

      Update!

      Schreiben der DEVK inkl. Gutachten ist da. Reparaturkosten netto ca. 2600 €. Abzüglich der 25% und der SB von 150 € bleibt noch ein Betrag von etwas mehr als 1800 €, den sie vorerst mal überweisen.

      Ich habe bezüglich Ersatzbeschaffung mit der DEVK telefoniert. Ich habe nun drei Jahre Zeit eine Ersatzbeschaffung zu tätigen, um die Mehrwertsteuer der Reparaturkosten noch geltend machen zu können. :thumbsup:


      Tatsächlich interessant, aber der 25% Abzug bleibt bestehen wenn sich für eine Ersatzbeschaffung entschieden wird innerhalb dieser Frist?

      Gruß Otti
    • Ja, die 25% Abzug bleiben bestehen. Es bleibt ein Hagelschaden und diese Klausel bezieht sich eben auf Hagelschäden.

      Alter Wohnwagen ist bereits verkauft, war wohl zu günstig ;)

      Jetzt heißt es Markt sondieren und überlegen was man will. Aktuell geht die Tendenz zu einem LMC Vivo 520E MJ 2017. Kann sich aber bei meiner Regierung minütlich ändern.
    • Ich bin mit unserem Wohni am 14. Juli auf der Fahrt nach Kroatien in einen Hagelschauer geraten. Vom Stellplatz aus drei Tage später den Schaden (nur das Dach ist betroffen, da wir im Stau standen) bei der DEVK gemeldet. Am selben Tag hat sich noch der Gutachter gemeldet und wir haben einen Termin nach dem Urlaub vereinbart. Letzten Donnerstag war Besichtigungstermin und gestern hatte ich den Bescheid über die Zahlung der Netto-Raparaturkosten abzüglich der Selbstbeteiligung ohne weitere Abzüge im Briefkasten.

      Fazit: Top Service und eine sehr gute und schnelle Schadenabwicklung durch die DEVK :thumbsup:
      Viele Grüße aus dem Vogtland
    • Kurze Info von uns:

      Bürstner Ventana TK 490, Baujahr 2003, Zustand 2+, Teilkasko versichert bei der DEVK seit 2016, also mit 25% Klausel.

      Bisher noch ohne Hagelschaden hat es uns Anfang Mai vor unserer eigenen Haustür nun auch erwischt. Auf dem Dach sind leichte Dellen erkennbar, allerdings nichts dramatisches. DEVK angerufen, der Gutachter kam eine Woche später zu uns nach Hause, hat geguckt, Dachfläche ausgerechnet und nach der Bankverbindung gefragt. Weitere zwei Wochen später kam ein Brief und die Überweisung von knapp 2.800€ auf unser Konto. Nicht ausgezahlte Mehrwertsteuer und 25% Abzug schon berücksichtigt. Da kann man sich also nicht beschweren :)
    • Tivoli schrieb:

      Kurze Info von uns:

      Bürstner Ventana TK 490, Baujahr 2003, Zustand 2+, Teilkasko versichert bei der DEVK seit 2016, also mit 25% Klausel.

      Weitere zwei Wochen später kam ein Brief und die Überweisung von knapp 2.800€ auf unser Konto. Nicht ausgezahlte Mehrwertsteuer und 25% Abzug schon berücksichtigt. Da kann man sich also nicht beschweren :)
      Doch!
      Ich habe einen Fendt Saphir 450 QB, da dürfte die Dachfläche nicht soviel kleiner sein als bei dir. Leichter Hagelschaden letzten Sommer. Jetzt kommt der Unterschied:
      1. Mir wurde das Gutachten ausgehändigt. Das heißt, das Ergebnis ist überprüfbar.
      2. Mir wurden keine 25% abgezogen.
      3. Die HUK zahlte nach Abzug der 150,-- € Selbsbeteiligung und ohne MWSt. 5000,--€ aus.

      Nur zur Information, weil die DEVK immer so gelobt wird.

      Gruß

      Hans
    • whans schrieb:

      Tivoli schrieb:

      Kurze Info von uns:

      Bürstner Ventana TK 490, Baujahr 2003, Zustand 2+, Teilkasko versichert bei der DEVK seit 2016, also mit 25% Klausel.

      Weitere zwei Wochen später kam ein Brief und die Überweisung von knapp 2.800€ auf unser Konto. Nicht ausgezahlte Mehrwertsteuer und 25% Abzug schon berücksichtigt. Da kann man sich also nicht beschweren :)
      Doch!Ich habe einen Fendt Saphir 450 QB, da dürfte die Dachfläche nicht soviel kleiner sein als bei dir. Leichter Hagelschaden letzten Sommer. Jetzt kommt der Unterschied:
      1. Mir wurde das Gutachten ausgehändigt. Das heißt, das Ergebnis ist überprüfbar.
      2. Mir wurden keine 25% abgezogen.
      3. Die HUK zahlte nach Abzug der 150,-- € Selbsbeteiligung und ohne MWSt. 5000,--€ aus.

      Nur zur Information, weil die DEVK immer so gelobt wird.

      Gruß

      Hans

      Bei der DEVK ist der 25%ige Abzug bei fiktiver Abrechnung von Hagelschäden seit Anfang 2018 auch gestrichen. Ich weiß aber nicht, ob die DEVK bei Altverträgen immer nach der besten Klausel abrechnet oder ob die Verträge umzustellen sind.
      Für Neuabschlüsse ab 2018 gilt es jedenfalls. In den ausgelieferten Bedingungen dazu war noch ein Fehler (fiktive Abrechnung für Wohnwagen ausgeschlossen), was mit Druckdatum 01.04.2018 behoben wurde.

      @Tivoli: Was die HUK nicht eindeutig regelt und scheinbar auch unterschiedlich beantwortet, ist die Deckungsfrage von Karosserieschäden am Wohnwagen nach Reifenplatzer (z.B. Aufsetzen auf der Fahrbahn oder umherfliegende Reifenteile). Rein rechtlich kann das als Betriebsschaden abgelehnt werden. Die DEVK hat den Punkt versichert das bedingungsgemäß mit.
      .Preferred
      • Campingplatz: Sexten
      • Urlaubsland: Norwegen
      • Hund: Berger de Picardie
      • Zugwagen: Bulli