Anzeige

Anzeige

vollautomatische Sat Anlage Travel Vision

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • vollautomatische Sat Anlage Travel Vision

      Hallo zusammen

      Ich möchte mir eventuell eine vollautomatische Sat Anlage Travel Vision R6 kaufen.

      travel-vision.com/DE/


      Wer kennt diese bereits bzw. hat Erfahrung damit??
      Schöne Grüße

      Tabbi
      unterwegs mit Skoda Octavia 4 x 4 und Tabbert DaVinci 525HE

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/32653636bf.jpg]
    • Hallo,

      ich bedauere alle Camper, die eine Sat Schüssel auf den Dach haben, oder auch so etwas was sich selbst ausrichten SOLL.

      Seit einiger Zeit habe ich eine Easyfind Anlage und habe wirklich innerhalb von 3 Minuten das Ding ausgerichtet.

      Auf dem 3 - Bein Ständer kann ich auch mal den Satteliten zwischen den Bäumen finden.

      Das geht alles sehr gut, und ich begreife nicht, warum man etwas anderers kauft.

      Gruss Axel R
    • Hallo,
      es sind jedoch nicht alle technisch begabt und geben statt 50€ dann 1500€ aus.
      Irgendwelche unnötigen automatischen Handbremsen und Bevormundungssysteme im KFZ haben auch ihren Preis.

      Gut, ich persõnlich bin auch mehr für die Fummel- Variante wohlgemerkt beim SAT Empfang.

      Aber wenn der Preis nicht stört- warum nicht?

      Immerhin ist die Anlage auf einem Dreibein montiert, also flex zwischen den Bäumen und nicht fix per Saugnapf.

      Klar- der realistische Preis für eine automatische Anlage liegt bei unter 500€, über den Rest freuen sich die Künstler. Sollte ich auch umschwenken??

      Gruß
      Michael
    • Ist sicherlich bequem und bei freier Sicht auch schnell. Das Problem beginnt bei Plätzen mit Bewuchs oder Gebäuden. Du wärst nicht der Erste, der mit WW oder vor Allem Wohnmobil die Schüssel als Karusell Rotieren lässt, ohne Erfolg. Meist zur Unterhaltung der umliegenden Camper. Mit einer Schüssel (vorallem einer mit easy Find) auf einem Mobilen Ständer geht das sehr gut und falls etwas nicht funktioniert, kommt immer jemand der helfend unterstützt.
      Jeder wie er will, bzw. kann.

      Gruß Volker
    • Hallo Zusammen

      Manuell oder automatisch kann doch jeder für sich entscheiden.
      Ich hätte nur die Bedenken, dass mir jemand die schöne Travel Vision für 1300,--EUR mal eben so klaut. :wacko:

      Gruß
      Wir verprassen gerade das Erbe unserer Kinder ^^
    • waldhaus schrieb:

      Hallo,

      ich bedauere alle Camper, die eine Sat Schüssel auf den Dach haben, oder auch so etwas was sich selbst ausrichten SOLL.

      Seit einiger Zeit habe ich eine Easyfind Anlage und habe wirklich innerhalb von 3 Minuten das Ding ausgerichtet.

      Auf dem 3 - Bein Ständer kann ich auch mal den Satteliten zwischen den Bäumen finden.

      Das geht alles sehr gut, und ich begreife nicht, warum man etwas anderers kauft.

      Gruss Axel R


      Vielen Dank fürs Mitleid, aber 3 Minuten dauern mir zu lang!
      Was ist so schwer daran zu begreifen, daß eben nicht jeder mit Dreibein und Schüssel durch die Gegend laufen möchte.
      Also jeder nach seinen Vorstellungen und seinem Geldbeutel :ok
      Leute, die mich ärgern können, suche ich mir selber aus!! :D :D

      Gerhard Polt sagte einmal in einem Sketch: „Also, dass diese Frau Mayer so nachtragend ist, das vergesse ich ihr nie“!
    • Ich habe mir jetzt die Reaktionen auf Tabbi ´s Frage gelesen, seid mir bitte nicht böse aber ihr habt einfach das Thema verfehlt, ich denke das jeder Camper sich bewußt ist wen er sich sowas kauft das es geklaut werden kann, da stellt sich für mich die nächste Frage - wer klaut auf einem Platz so ein Ding --- wird doch nicht ein soooooooooo ehrlicher braver Camper machen? Aber wer eigentlich sonst? Sind nicht so gefragt die Dinger auf dem Markt wie vieles andere. An die dies nicht wissen die Travel Vision ist eine mobile Sat-Anlage mit Dreibein.
      Ich denke Tabbi hätte gerne Erfahrungsberichte von Antennenbesitzern.
      Gruß Lois
      :0-0:


    • Danke Alco für die unterstützenden Worte, es ist in der Tat so dass ich bereit bin diese Summe auszugeben,(ob dies nun wer versteht oder nicht ist mir egal)
      was ich mir mit diesem Thread erhoffte war Erfahrungsberichte zu bekommen.

      Offenbar hat keiner in der Runde so eine Sat Anlage

      Eigentlich schade, denn meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Lösung, denn die Ausleuchtzone ist gegenüber anderen Vollautomatischen wesentlich größer
      Schöne Grüße

      Tabbi
      unterwegs mit Skoda Octavia 4 x 4 und Tabbert DaVinci 525HE

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/32653636bf.jpg]
    • Hallo,
      Camping - was ist das ? Alles perfekt und teuer ?

      Nein, dass ist nicht unser Ding ! Meins schon garnicht.

      Klar kann jeder machen was er will und kann bezahlen was er will. Das hat aber auch Übertreibungen, die auf einigen CP zu sehen sind. Habe davon allerdings in diesem Jahr nur einen CP in schlechter Erinnerung. Alles toll aber Schotterplatz und dicht belegt.

      Aus dieser Grundhaltung kann ich mich mit den automatisierten Schüsseln nicht anfreunden.

      Gruss Axel R

      ps: wir haben weder Kaffemaschine, Microwelle noch Rasenmäher an Bord.
    • Hi,

      sorry, aber es sollten sich echt mal Einige selbst hinterfragen, warum Sie sich in einem Thread äussern, ohne die Frage des Erstellers zu beantworten. :xwall: Zuviel Zeit ? Neid ?
      Wenn man nichts hilfreiches beitragen kann, könnte ja ja auch einfach mal den Mund halten. :w
      Ganz ehrlich, ich lese die Beiträge, weil mich konstruktive Antworten auf die gestellte Frage interessieren. Lesen muss ich aber teilweise unnützes Zeug. ?(

      Gruß

      Franky
    • Wir haben uns die Megast Campingman Twin für weit unter 800 euro neu bei ebay gekauft. Und sind mit dem WW sehr oft im Jahr auf den Verschiedesnten Plätzen unterwegs . Ich möchte wenn ich irgendwo ankomme nicht mit ein Dreibein rumlaufen und ein platz suchen und kabel rumliegen haben. WW Tür aufmachen auf 3 Knöpfe drücken und alles richtet sich von allein aus und stellt sich in Wagge
    • Tja wie man sieht gibt es offenbar einige Knallköpfe welche nicht fähig sind in einem Forum mit Verstand und Hirn dabei zu sein, Es ist besser dass sich solche Erdenbürger in ihr Waldhaus zurückziehen
      Schöne Grüße

      Tabbi
      unterwegs mit Skoda Octavia 4 x 4 und Tabbert DaVinci 525HE

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/32653636bf.jpg]
    • Tabbi schrieb:

      Tja wie man sieht gibt es offenbar einige Knallköpfe welche nicht fähig sind in einem Forum mit Verstand und Hirn dabei zu sein, Es ist besser dass sich solche Erdenbürger in ihr Waldhaus zurückziehen

      :ok :ok :ok
      Ein Trend, der immer mehr hier festzustellen ist. Leider :xwall:
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Travel Vision

      Hier ein Erfahrungsbericht: Wir haben seit Juni 2013 den Travel Vision R6 65 mit Doppel LNB. Doppel deshalb weil wir den Travel Vision in den Niederlanden bei Obelink Winterswijk gekauft haben. Mittlerweile haben wir, denke ich, genug Erfahrung um darüber zu berichten.

      Wir sind sehr häufig in Frankreich/Spanien unterwegs und bleiben oftmals nur wenige Tage auf einem Campingplatz. Hierbei war es von Vorteil, dass wir sogar bei einmaliger Übernachtung keine wichtigen Sportereignisse vermissen mussten. Denn der Travel Vision lässt sich schnell aufbauen. Das einzige was wir zusätzlich gekauft haben, waren stabilere Heringe damit das Stativ auch bei starkem Wind sich nicht verdreht.

      Das Bedienteil ist leicht zu bedienen und findet meistens sehr schnell das GPS-Signal. Danach dauert das Suchen der Satelliten weniger als 1 Minute. Vorteil ist auch, dass wir entgegen unserer früheren Anlage auf dem Wohnwagen (Handbetrieb) jetzt unabhängig sind was die Platzwahl angeht. Zum Lieferumfang gehört ein 15m langes Koaxkabel. Dieses Koaxkabel hat 2 Funktionen: eine Funktion dient zur Stromversorgung des Schrittmotors, die 2. Funktion wird aktiv wenn der Schrittmotor nicht mehr angesteuert wird um somit als Antennenkabel zu fungieren.

      Das Bedienteil wird nach der Textanzeige "Modul kann entfernt werden" herausgenommen. Ohne Bedienteil ist die Anlage "wertlos"!

      Jetzt die von uns festgestellten Nachteile. Das Einstecken und später das wieder Herausziehen des Bedienteils geht recht schwer. Bei uns hatten die mechanische und elektrischen Kontakte nach dem Einsetzten oftmals keinen Kontakt. Vom Hersteller bekamen wir den "Tip" ein Klapps auf das Modul zu geben! Manchmal klappt es sogar! Das Herausnehmen gestaltet sich ähnlich schwierig. In einem holländischen Forem wurde dies von einigen Campern bestätigt.

      Dieses Jahr hatten wir unterwegs eine neue Fehlermeldung die nicht in der Bedienungsanleitung beschrieben war. "Spannung niedrig" kam sporadisch als Fehlermeldung. Anfrage beim Hersteller in NL ergab keine richtige Klärung. Zu Hause funktioniert es wieder normal.

      Es wurde viel über den Preis geredet, sicher es ist nicht preiswert aber unheimlich bequem! :thumbup:

      :0-0:
    • franky schrieb:

      Hi,

      sorry, aber es sollten sich echt mal Einige selbst hinterfragen, warum Sie sich in einem Thread äussern, ohne die Frage des Erstellers zu beantworten. :xwall: Zuviel Zeit ? Neid ?
      Wenn man nichts hilfreiches beitragen kann, könnte ja ja auch einfach mal den Mund halten. :w
      Ganz ehrlich, ich lese die Beiträge, weil mich konstruktive Antworten auf die gestellte Frage interessieren. Lesen muss ich aber teilweise unnützes Zeug. ?(
      Gruß
      Franky


      Dem ist nichts, aber auch gar nix hinzuzufügen. :ok :ok :ok
      Gibt es aber leider öfter und oft die gleichen Prediger
      Grüsse vom Jürgen
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • @ Aischaontour
      Danke!
      Ich träge mich auch mit dem Gedanken in diesem Punkt aufzurüsten, weil ich diese Fummelei leid.
      Und diese DreiMinutenFummler erzählen Stories von den Glucksfällen, die es manchmal gibt.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama