Anzeige

Anzeige

Kleinenzhof Familienurlaub und Camping im Nordschwarzwald

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • rothemann schrieb:

      Hallo zusammen,

      die Plätze sind schon eng, war Dezember 2012 dort, Stellplatz 54 oder 55 !!
      das lass ich mir ja für 2 Nächte noch gefallen

      Weinsbergfreund schrieb:

      Hallo

      ;( Das noch keiner was wegen den Preisen gesagt hat .

      Für den Schwarzwald finde ich das ganz schön teuer.

      Mit 2 Kinder über 12 Jahre ist man schnell bei 50 Euro am Tag.

      So viel habe ich noch nie bezahlt ;(

      Bernd
      ja und? Nen Fuffi finde ich absolut okay; wenn Platz und Sani entsprechend sind, finde ich das jetzt (ohne Kinder) ziemlich normal. Aber na ja - man kennt ja inzwischen die einschlägigen Pappenheimer :evil:

      Gruß
      Claus :w

      der einen Zwischenübernachtungsplatz dort schon für 2 - 3 Nächte ansteuern und die Reife des Schinkens dann vor Ort genießen würde :evil: :prost:
    • Hallo

      ;( Das noch keiner was wegen den Preisen gesagt hat .

      Für den Schwarzwald finde ich das ganz schön teuer.

      Mit 2 Kinder über 12 Jahre ist man schnell bei 50 Euro am Tag.

      So viel habe ich noch nie bezahlt ;(

      Bernd


      Also günstig ist der Enzi nicht, aber im Verhältnis zum Gebotenen passt das schon! Sachau mal Schwarzwälder Hof ( den finde ich überteuert wegen den 80qm Plätzen unsauberen Sanis und der eiskalten Pfütze/Minipool) und Münstertal liegen preislich in der Liga. Es stehen viele aus dem Stuttgarter Speckgürtel dort, weil man da ohne Stau in ner Stunde da ist. Mein einziger Kritikpunk sind die Zufahrt und manche uralt Dauercamper die etwas aufs Ambiente drücken ;)
    • Hallo zusammen,
      wir waren vor 2Jahren auf dem Kleinenzhof.Es wurde uns tel.zugesichert ,dass einige Plätze frei wären.Bei Ankunft waren es noch zwei.Wir wählten den neben der Schranke ,knapp aber es ging.Der Platz war eher ein Dreieck statt Rechteck.Es war ,,nur "über Ostern. Wie ja schon erwähnt kann man nicht's reservieren.Das Wetter war nicht so doll,deshalb mieden wir den Alternativstellplatz direkt an der Enz.Dies ist der linke Platzteil von der Rezeption aus gesehen.Dort war es sehr feucht.Auch dort war nur ein Platz zwischen Dauercampern frei.
      Für mich pers.für Fam. mit Kleinkindern ein sehr schöner Platz.Wenn keine Kleinkinder dabei ,ist es etwa unruhig.Wenn morgs.die Garage aufgemacht wird und die Kinder sich Bobycar,Go Kart... holen können geht das Treiben auf dem Platz los :D Wer als Erwachsener schwimmen möchte,kann dies nach dem Familienschwimmen im Hallenbad bis 20 Uhr tun.Vorher geht auch,aber es ist dann sehr voll ,das Becken ist nicht sehr groß und die Akustik...
      Die Sauna muss man anmelden und ist kosenpflichtig.
      Es werden Bastelstunden für Kids und Erwachsene angeboten.Material ist kostenpflichtig.Nicht gerade günstig ,wie ich von einer Fam.mit mehreren Kindern erfuhr.
      Die Anfahrt gestaltet sich sehr langatmig, von Karlsruhe aus,da keine AB.Anbindung.
      Spazierwege sind ausreichen vorhanden.Schön ist eine Wanderung zur Fischerhütte.
      Für Einkaufsmöglichkeiten muss man wieder das Auto benutzen.
      Nur für Erwachsene ist mir pers.der Platz zu wuselig!
      Wir pers.bevorzugen CP.Münstertal.Auch wegen der Lage.
      L.G.Ute
    • OnkelR schrieb:

      Mein einziger Kritikpunk sind die Zufahrt


      Was ist denn an der Zufahrt auszusetzen?

      Die Sauna muss man anmelden und ist kosenpflichtig.


      Ehrlich gesagt lohnt die Sauna das Geld nicht - besser nach Bad Wildbad in die wirklich tolle Therme fahren. Vor drei Jahren, als wir am Kleinenzhof waren, gab es an der CP-Rezeption sogar irgendwelche Coupons, mit denen man verbilligt in die Therme kam.

      redneb
    • OnkelR schrieb:

      Mein einziger Kritikpunk sind die Zufahrt


      Was ist denn an der Zufahrt auszusetzen?

      redneb


      Die is von alten Hecken zugewuchert, und an machen Stellen so eng, dass ich die Spiegel einklappen musste! Kurz vorm Hotel konnte ich mir aussuchen, ob ich mit dem Vorderreifen die Gartenzwerge plätte oder an der vermoderten Holzkonstruktion eines Dauercampers hängenbleibe. Das ganze sollte Dich mit deinem Gespann aber nicht so stören, ist dort ein Problem aus Gespannlänge und Breite. Ich verstehe nicht, wieso dort nicht mal "richtig aufgeräumt" wird. Manchmal ist die Hecke geschnitten und manchmal halt nicht, so richtig verlassen kann man sich da halt nicht! Ist halt dem Preis und dem Standart nicht angemessen.

      Also muss man da halt mitm Mover durch, oder blind ohne Spiegel, sowas hab ich nicht mal am Gardasee auf der "engen" Seite gehabt.

      Gruss Rene
    • OnkelR schrieb:

      Die is von alten Hecken zugewuchert, und an machen Stellen so eng, dass ich die Spiegel einklappen musste! Kurz vorm Hotel konnte ich mir aussuchen, ob ich mit dem Vorderreifen die Gartenzwerge plätte oder an der vermoderten Holzkonstruktion eines Dauercampers hängenbleibe.


      Wir standen ganz woanders, unterhalb von Sanitärgebäude 2 direkt an der Enz - fand ich nicht schwierig, wobei Du natürlich Recht hast, dass gewisse Probleme mir mit meinem Kompaktgespann eher fremd sind. Unbedingt richtig ist auch, dass die ein oder andere (gleich: nicht wenige) ziemlich verlotterte Dauercamper-Parzelle den Gesamteindruck sehr schmälert. Das lösen andere CP besser, indem sie offensichtlich recht strikte Auflagen für die Dauercamper haben.

      Was mich ehrlich gesagt am meisten gestört hat, war das grottenschlechte Klopapier - einlagig, hart und kratzig und damit im krassen Gegensatz zu den toll gemachten Sanitäranlagen stehend.

      redneb
    • OGEL schrieb:

      Liegt vermutlich an meiner geringen Breite von 2,30 m. Wobei alle 2,50 Fahrer mir immer erzählen, dass die 20 cm keine Probleme machen. Naja...

      Upps, da steht ja noch eine Antwort aus.

      Ja, ausholen muss man schon, Aber es ging ja. Das hat jetzt aber nichts mit der Breite von 2,5 m zu tun. Mit einem 2,3 m breiten WW hätte ich dieselbe Erfahrung gemacht, da ich beim ersten Mal nicht weit genug ausgeholt hätte, da ich ja weiss, dass der WW schmäler ist... :rolleyes:
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.