Anzeige

Anzeige

Insektenschutz-Schiebetüre

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Insektenschutz-Schiebetüre

      Wir haben einen 3-Jahre alten Wohnwagen . Letzten Sommer waren wir unterwegs , sassen abends gemütlich vor dem Wohnwagen . Ich wollte die Wohnwagentüre schliessen , und übersah , dass die Insektentüre zugeschoben war, dabei wurde der an der Türe montierte Abfalleimer in die Insektentüre gedrückt , wobei die unterste Schnur ( Gummifaden ) zerriss . Ich dachte dass man das ganze reparieren könne , aber weit gefehlt, da müsse eine neue Türe rein . Kosten ca. 500.- Euro.

      Meine Frage hat jemand Erfahrung mit sowas ? Kann da nichts repariert werden ? Die Türe funktioniert so schon noch , muss aber beim schliessen unten von Hand geführt werden .

      Gruss Markus
    • Das gleiche ist mir auch schon passiert :xwall: Leider ist das ein Seilzugsystem aus nur einem Seil. Das wird bei Dir nicht nur bei unten bleiben, sondern zieht sich bis ganz nach oben. Ich habe mir eine neue Eingenbaut ... obwohl ich tierisch gerne bastel und eigentlich "alles" wieder hin bekomme.
      Gruß Schnuffis

      Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • detto,
      war nicht zu reparieren ..
      seitdem gibt es keinen Mistkübel in der Türe.
      Grüße aus Wien
      ---
      vorne: Jeep GC 4.0L/ZJ/6i/136KW
      hinten: Dethleffs Camper 520V

      mit einem Jeep bleibst Du erst dort hängen,
      wo du ohne gar nicht hingekommen wärest ...
    • Hallo Marcus, ist natürlich Pech aber wie die repariert wird kann ich dir vielleicht sagen wenn meine kaputt ist, hier eine für 150€ ** 350€ gespart campingplus.de/Caravaning-Tech…tztuer-1750-x-650-mm.html
      :w LG Uli
      P.S. ich sichere die Tür mit einem Gummiband zum Griff, das ist dann wie der Knoten im Taschentuch
      LG Uli travelcamping.de :0-0: GOOGELN war Gestern TRAVELN ist in :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rabental ()

    • bei meinem lmc musica ist mir im sommer auch das seil in der fliegentür gerissen, hab ein neues reingebastelt ist schon ganz schön aufwendig aber geht mit viel fingerspitzengefühl
      sind zwei seile die jeweils drei enden haben, sind mit metalösen zusammengepresst
      Immer mit Hund unterwegs :) www.bigbrown.de
    • für eure Beteiligung , wie ich sehe wird es nicht einfach für eine Reparatur , aber ev. probiere ich es dennoch , mal schauen ob ich so starke Nerven habe . Ich werde sicher die Türe erst ersetzen wenn diese nicht mehr zu gebrauchen ist .

      Gruss Markus
    • Bitte mache viele Bilder und einen guten Reperaturbericht :) Würde bestimmt viele freuen hier :prost:
      Gruß Schnuffis

      Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Es gibt zwei Hersteller von diesen Plissetüren. Der schon erwähnte Hersteller Horrex ist der mit der geräuschlosen Bedienung. Kein Ritsch Ratsch.
      Der zweite Hersteller, der Name ist mir gerade nicht bekannt, fertigt das Teil mit dem Seilzug der gerne mal den Geist aufgibt und auch für das Geräusch zuständig ist.
      Wer Ersatz benötigt sollte das bedenken.

      PS. Tür reicht, das "e" ist überflüssig ;)
      Es grüßt Jürgen :w
    • Der andere Anbieter dürfte Hartal sein
      Bei mir ist oben, also nicht im Eimer- Bereich, erneut ein Faden gerissen nach nur 10Tagen Einsatz. Die Fäden sind einfach nicht reibfest und spleisen durch die darüber rutschenden Maschen sofort auf. Eine unterirdische Qualität. Hartal beantwortet nicht einmal Anfragen dazu und der Händler kann und will nichts mehr tauschen.. Schon verdamt dreist für so eine Qualität hunderte Euros zu verlangen..
      **Meine Frau hat den geilsten Arsch der Welt: MICH **
    • mein fliegenschutz ist von hartal
      der muss ausgebaut und komplett zerlegt werden, um die tür rum ist er nur gesteckt und in der fussleiste sind zwei schrauben
      den rahmen der fliegenschutztür an allen ecken auseinanderschrauben und klipsen und dann vorsichtig das gewebe aus den seitenteilen ziehen, jetzt sieht man wie die seile verlegt sind
      im oberen teil und in der fussleiste sind die enden von den seilen die dort gespannt und sychronisiert werden
      es sind zwei seile, eins von oben und eins von unten, in einem rahmenteil sind an die seile nochmal jeweils zwei enden mit metallosen gepresst
      es ist echt ein gefummel bis das alles wieder drin ist
      Immer mit Hund unterwegs :) www.bigbrown.de
    • Unser Seil ist ziemlich genau nach 4 Jahren gerissen. Wir haben in den sauren Apfel gebissen und eine neue Türe für 250 Euro einbauen lassen.
      Ich hoffe, dass die neue Schiebetüre ebenfalls noch mal mindestens 4 Jahre hält (bis dahin haben wir den Wagen nicht mehr :))

      LG
      Tanja

      1. Silvester - RUT 2010 Campotel Bad Rothenfelde
      3. RUT NRW - Ostern 2011 Beesel
      2. North Route - Himmelfahrt 2011 Campingpark Kalletal
      Südwestfalen - Treffen 2011 Lippstadt
      GUT 2011 auf dem Arendshof, Herbst
      2. Silvester - RUT 2011 Campotel Bad Rothenfelde
      LUT-NRW, Langes-User-Treffen-NRW 2012 (Himmelfahrt bis Pfingsten)
      Herbsttreffen vom 06. - 14.10.2012 in Bramsche
      4. North Route - Himmelfahrt/Pfingsten 2013 Campingplatz Kalletal
      Hobbytreffen 2013 am Alfsee vom 2.10 - 06.10.2013
      5. North Route - Himmelfahrt 2014 Campingplatz Ludwigsee