Anzeige

Anzeige

Erfahrungen mit der Garmin-Navi + BC30 Rückfahrkamera?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • So, habe mich jetzt entschieden. Das Garmin Camper 780 mitsamt der Rückfahrkamera BC-40 ist da. :rolleyes:

      Die ersten Tests und Fahrten sind schwer beeindruckend. Ich hatte bisher ein Garmin nüvi 2598 - aber im Vergleich dazu ist das Neue ein ganz grosser Schritt nach vorn.

      Super Display, hell, brilliant und perfekt ablesbar. Schnelle Reaktionszeit. Ein Traum.
      Mit Sprachsteuerung problemlos steuerbar: "OK Garmin ..."

      Die Rückfahrkamera funktioniert perfekt. Beim Set war gleich der große Halter fürs Nummernschild dabei. Also Nummernschild umschrauben, 2 Batterien in die BC-40, anstecken und - läuft!
      Grosse Klasse. Am 780er sagt man "Video anzeigen" und schon ist das Bild der BC-40 da. Mit "Video ausblenden" wird wieder der normale Navi-Bildschirm angezeigt. :thumbup:

      Zurück im Arbeitszimmer mit dem 780er - wird doch tatsächlich immer noch das Bild der Rückfahrkamera empfangen! Durch die Haustür und einen gewinkelten Hausflur auf eine Entfernung von etwa 15 Meter. :P
      Ich habe grosse Hoffnung das die BC-40 auch hinten am Wohnwagen angebracht noch ein Bild an das 780er sendet. Werde später berichten - momentan steht der Wohnwagen in der Halle.
    • lindi999 schrieb:

      Ein Teilbereich ,so das Navigation läuft und gleichzeitig das Vorgehen hinter dem Wowa angezeigt wird?
      Hallo
      ich habe seit über 18 Monaten das Modell 660 mit 2 BC 30 in Betrieb. Zum Rangieren und Ankuppeln ist das o.k. aber "das Vorgehen hinter dem WW zu beoabachten" kannst Du vergessen. Der Bildprozessor ist so lahm, dass Du das Auto schon links am PKW-Spiegel hast wenn es "hinten am WW" noch im Display zu sehen ist.
      Ich habe die Stromversorgung für die WW-Kamera auf "Standlicht" angeklemmt. So kann ich über den Lichtschalter bei Bedarf die WW-Kamera einschalten.
      An sonsten bin ich mit dem 66o voll zufrieden, weil auch die Rastplätze auf der Autobahn und Tankstellen sehr gut als POI's angezeigt werden. Auch die Zielinformationen vom Handy zu übernehmen ist genial.
      Somit eine klare Empfehlung.
      Gruß
      Günter
      sunshine.day

      an jedem Tag scheint die Sonne - manchmal kann man sie halt nicht sehen.
    • sunshine.day schrieb:

      Halloich habe seit über 18 Monaten das Modell 660 mit 2 BC 30 in Betrieb. Zum Rangieren und Ankuppeln ist das o.k. aber "das Vorgehen hinter dem WW zu beoabachten" kannst Du vergessen. Der Bildprozessor ist so lahm, dass Du das Auto schon links am PKW-Spiegel hast wenn es "hinten am WW" noch im Display zu sehen ist...
      Ich habe ja seit 2 Wochen das Modell 680 mit einer Kamera BC-40. Das funktioniert sehr flott: ich kann bei Rückwärtsfahrt alles beobachten und habe überhaupt keine Probleme!

      Die Kamera funktioniert ohne Kabel. Gesteuert wird sie per Sprachbefehl "Video anzeigen" oder "Video ausblenden". Auch das macht kein Problem.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher