Anzeige

Anzeige

seitliche Positionsleuchten als Blinklicht

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • seitliche Positionsleuchten als Blinklicht

      Ab 2017 ist es ja wohl bei Neuwagen Pflicht das die seitliche Leuchten beim blinken mit blinken (gelesen in einem anderen Forum).
      Würde mich wohl auch reizen sofern der Umbau und Kostenfaktor im Rahmen bleiben.
      Hat da jemand Erfahrung über Kosten Aufwand usw.
      48 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 49 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (19) mit Down-Syndrom, die beiden Jungs (24 und 22)nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (11)
      :0-0: :0-0: :0-0:
    • Unterwegs beim fahren natürlich, auf dem Platz biege ich eigentlich selten ab wo ich einen Blinker bzw einen Fahrtrichtungsanzeiger brauche :undweg: :lol:
      48 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 49 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (19) mit Down-Syndrom, die beiden Jungs (24 und 22)nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (11)
      :0-0: :0-0: :0-0:
    • Moin

      Alice420 schrieb:

      Geht ganz einfach, das Massekabel der seitlichen Leuchten re bzw. li auf das jeweilige Pluskabel des Blinkers re bzw. li klemmen und schon blinkt es mit.

      Dies bedeutet allerdings einen Eingriff in die WW-Beleuchtung. Ob dieses rechtlich zulässig oder die Zulassung gefährdet wird sollte WWiLackeresser besser vorher abklären.
      Daher auch meine Frage in #1.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • WWlLacker schrieb:

      Ab 2017 ist es ja wohl bei Neuwagen Pflicht das die seitliche Leuchten beim blinken mit blinken (gelesen in einem anderen Forum). ... schnippel ...
      ich habs gestern nich' gefunden, in FB stand aber irgendwo schon mal ein Link zu dem Thema ...

      und jetzt aufpassen ... gefährliches Halbwissen - die Regelung betrifft nur Transportanhänger, WoWa's sind davon ausgeschlossen. Sollte jemand hierzu einen Link haben oder es genau wissen, bitte ich um sachliche Korrektur :ok

      :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CXCV
    • Seitliche Positionslichter als Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker)

      Hallo und guten Tag,

      denkt daran, dass die hinteren seitlichen Positionslichter nach hinten in der Farbe "ROT" leuchten. Die vorderen leuchten/blinken dann in "Weiß". Nach der deutschen Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) ist weder rotes noch weißes blinkendes Licht nicht erlaubt. Einzige Ausnahme, aber noch nicht abschließend geregelt, bei Fahrrädern (batteriebetriebene Rücklichter). Wenige ausländische Fahrzeuge haben eine Sondererlaubnis.

      Bei Baustellen im öffentlichen Straßenraum kann man häufig sehen, dass rote blinkende Warnlampen zu Absicherung des Baufeldes aufgestellt wurden. Auch nicht richtig. Gelb wäre die richtige Farbe und dürften auch, wenn gewünscht, blinken.

      Alles andere rotes Blinken nicht zulässig.

      Viel Spaß beim Basteln.



      Gruß rieseron1
    • seitliche Positionlichter

      Hallo, hier bin ich nochmal.

      Die vorherige mail war etwas zu schnell.

      Der Vollständigkeit muß noch erwähnt werden, dass die bisherigen seitlichen gelben Begrenzungsleuchten ohne Probleme blinken dürfen. Machen heute auch fast alle anderen Fahrzeuge (im Kotflügel, Seitenspiegel usw.). Nach meinem Wissenstand ist eine besondere Abnahme durch TÜV, Dekra auch nicht erforderlich.



      Gruß

      rieseron1
    • Ich meinte natürlich auch nur die gelben leuchten.
      Finde den Beitrag bis jetzt auch noch nicht wieder, kann auch nicht sagen für welche Hänger es Pflicht wird. Betrifft als Pflicht wenn dann auch nur neu hergestellte, aber interessant fände ich es auch für unseren Wohnwagen
      48 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 49 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (19) mit Down-Syndrom, die beiden Jungs (24 und 22)nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (11)
      :0-0: :0-0: :0-0:
    • rieseron1 schrieb:



      Der Vollständigkeit muß noch erwähnt werden, dass die bisherigen seitlichen gelben Begrenzungsleuchten ohne Probleme blinken dürfen. Machen heute auch fast alle anderen Fahrzeuge (im Kotflügel, Seitenspiegel usw.). Nach meinem Wissenstand ist eine besondere Abnahme durch TÜV, Dekra auch nicht erforderlich.


      Das sind Fahrtrichtungsanzeiger und als solche zugelassen. Und keine Begrenzungsleuchten.

      1, 1a, 1b vordere Blickleuchten unterschiedliche Ausführungen
      5 - zusätzliche Blinkleuchte seitlich für Fahrzeuge bis 6m Länge
      6 - zusätzliche Blinkleuchte seitlich für Fahrzeuge länger als 6m
      SM1 - Seitenmarkierungsleuchte für alle Fahrzeuge
      SM2 - Seitenmarkierungsleuchte für Fahrzeuge bis 6m Länge


      Findest du eine dieser Nummern für Blinker auf der Leuchte, dann darf die Leuchte als Blinker betrieben werden, sonst nicht.
    • Also ich sehe das weniger zum Spielen an sondern als Plus an Sicherheit.
      Allerdings bin ich beim bisher einzigen Vorschlag zur technischen umsetzung auch mehr als skeptisch.
      48 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 49 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (19) mit Down-Syndrom, die beiden Jungs (24 und 22)nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (11)
      :0-0: :0-0: :0-0:
    • Selbst wenn man den Vorschlag so interpretiert, wie er evtl. gemeint ist (nicht die Masse von x mit Plus von y zusammenklemmen, sondern die Masseverbindung selbstverständlich abziehen und auf + legen ...), kann es sein, dass die Blinkleuchten ständig ein wenig glimmen. Das kann man eigentlich nur machen, wenn die BegrL mit LED ausgestattet sind (hoher Ri). Es ist aber, wie es im Vorbeitrag steht, unzulässig.

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Wenn überhaupt- ein Relais nehmen, die Spule parallel zur Blinkleuchte und den Wechselkontakt des Relais als Öffner in den Stromkreis der seitlichen Begrenzungsleuchten schalten. So bleibt auch die Begrenzungsleuchtenfunktion erhalten, wenn nicht geblinkt wird.

      Hat aber einen interessanten Effekt, die (eingeschalteten) Begrenzungsleuchten blinken dann in der Blinkpause der eigentlichen Blinkleuchten (so ein Wechselblinken sieht man ab und zu bei Linienbussen in Skandinavien).

      Da die Begrenzungsleuchten ohnehin nicht als Blinker zugelassen sind, kann man es auch gleich richtig "effektvoll" gestalten und auf die Reaktion der Rennleitung warten :evil: .

      So richtig ernstgemeint soll der Beitrag jedoch nicht sein. :D

      Gruß
      Michael
    • Bei dem Thema wäre ich vorsichtig.

      Die seitlichen Begrenzungsleuchten sollen ja dauerhaft leuchten. Ein Blinken hätte eine Dunkelphase zur Folge. Deshalb kann es sein, dass zwei verschiedene Helligkeiten vorgeschrieben sind, damit sich das Blinken vom normalen Licht abhebt und die Leuchte aber keine Dunkelphase hat.
      So ist es z.B. bei Mercedes LKW's vorn an der Kabine.

      Nur ein Gedanke. Die geplante Anforderung ist mir nicht bekannt.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • Moin zusammen,

      mft schrieb:

      Hat aber einen interessanten Effekt, die (eingeschalteten) Begrenzungsleuchten blinken dann in der Blinkpause der eigentlichen Blinkleuchten (so ein Wechselblinken sieht man ab und zu bei Linienbussen in Skandinavien).


      das habe ich an einem LKW-Auflieger hier auch schon mal gesehen - habe mir nur die Nationalität nicht gemerkt.
      Ich fand den Effekt sehr lustig und könnte mir das an meinem WW auch vorstellen. Selbstverständlich umschaltbar für den TÜV, quasi als "Effekt auf dem Platz", und bei der Rennleitung dann - oh je, habe ich vergessen das abzuschalten... :huh: :rolleyes: ^^ :D

      Wär schon witzig, glaubt
      Stefan
      ...sollte ich hier "Mist" schreiben, bitte ich um sachliche Korrektur...

      Wofür mache ich das eigentlich?
      Mein Ra-Vi und die Renovierung
      unser wässriger Knaus
      ... weil´s Spass macht und schmeckt... ^^