Anzeige

Anzeige

CP De Kuilart in 8723 CG Koudum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo Günter,
      Wir sind dort vor vielen Jahren im Herbst mit dem Zelt gewesen und haben auf Platz 33 gestanden.
      Direkt hinter dem Bootshaus, was in diesem Falle von Vorteil war, da wir sehr starken Wind
      2 Tage hatten und wir dort sehr geschützt standen,
      Uns gefiel der Platz sehr gut. Auch die Sanis waren stets sauber. Was gewöhnungsbedürftig ist,
      das es bei den Sanis in dieser Ecke (die anderen Sanis haben wir uns nicht angesehen)
      zwar für Männlein und Weiblein 2 Eingänge gibt, aber für die Waschbecken
      treffen beide Geschlechter im gleichen Raum ein :S
      Es gibt einen kleinen Sandstrand zum Baden, das Schwimmbad war damals leider geschlossen.

      Was noch beachtet werden sollte ist, das Autos nicht bei dem Platz stehen dürfen, sondern müssen
      auf den Parkplätzen abgestellt werden.

      Evtl. stören könnte das Geklapper der Leinen an den Masten der Segelboote.

      Gruß Wiebke
    • Wir waren mal in den Herbstferien dort. Da war der Platz zu 80% leer. Da es vorher geregnet hatte, waren mindestens die Hälfte aller Plätze nicht bewohnbar, weil da riesige Pfützen und Matsche war. An der Rezeption machte man uns auch darauf aufmerksam. Aber es war ja noch genug Platz. Bei unserer Abfahrt hatten wir allerdings sehr große Schwierigkeiten von einem der trockeneren Plätze unseren Wohnwagen wieder herunterzuziehen. Unser Zugfahrzeug mit Vorderradantrieb schaffte es nicht (Uns kam ein anderer Camper zu Hilfe).
      Wir standen auch in der Nähe des beschriebenen Sanitärgebäudes, welches modern ist (wenn auch diese nicht komplette Trennund von Frauen- und Männerbereich für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig ist). In der Nebensaison hat der Laden und die Imbisse nur stundenweise geöffnet.

      Ich würde sagen, der Platz ist interessant, für Leute, die auch ein Boot mitbringen wollen. Ansonsten ist dort in der Nebensaison tote Hose. Unser Auto durften wir übrigens beim Wohnwagen stehen haben (ist aber vielleicht nur in der Nebensaison erlaubt).
    • Hallo,
      ich fahre schon viele Jahre auf den Platz. Allerdings nicht als Camper, sondern wir haben uns dort immer unterschiedliche Bungalows gemietet. Ich selbst bin segelbegeistert, daher bin ich gerne dort. Du kannst dir Valk (Segelboot) oder auch Motorboote mieten und die tolle Gegend erkunden. Kannst dein Surfbrett oder Kanu mitbringen und los geht es... Anbei ist ein kleines Schwimmbad überdacht, ein kleiner Tennisplatz, ein Bolzplatz. Du kannst dort bowlen (oder kegeln - ich weiß jetzt nicht welche Löcher in den Kugeln sind ;) ) Fahrrad fahren ist super - so schöne Ziele z.B. Hindeloopen mit der Superkibbelingbude am Hafen.
      Sorry, ich gerate ins Schwärmen. Normalerweise ist ein kleiner Laden (u.a. mit Brötchen) auf der Anlage und es gibt einen Imbiss und ein Restaurant.
      Da wir dieses Jahr früh Ostern haben, weiß ich nicht, was offen ist. Ein Anruf oder email genügt, die Leute dort sind nett. Das Waschhaus am Hafen ist modern, aber auch die anderen Waschgelegenheiten sehen von außen okay aus. Es ist sauber.. Es wird dort immer weiter renoviert.
      Für Wassersportbegeisterte einfach klasse. Einige Vereine aus Deutschland machen dort ihre Binnenausbildung incl. Prüfung (auch mein Verein). Ich selbst werde im April wieder zum Segeln anreisen - freu. Im letzten Jahr war es im März/April sehr kalt in der Gegend, das Segelboot musste durch Eis hindurch..
      Die wirkliche Saison beginnt sicherlich erst ab ca. Mai.
      Liebe Grüße Uta
    • CP De Kuilart in 8723 CG Koudum

      Hallo, wir waren nach Ostern auf dem CP De Kuliart. Der Untergrund war sehr feucht, sodass wir unseren WW mit dem Traktor auf den Platz gezogen bekamen und auch wieder herunter. Unter den Vorzeltteppich mussten wir eine Wasserdichte Folie legen. Aber ansonsten ist das ein toller Platz und wenn es mit zunehmender Sonne und weniger Regen auch wieder trockener wird, ist das ein Super Platz. Er bietet alles was wir mit unserem 14 jährigen Sohn uns gewünscht haben. Auch der Bootsverleih war unproblematisch. Das Personal war super freundlich und zuvorkommend. Gerne wieder.

      Gruß Günter
    • TomTom schrieb:

      itte Juli geht es das erste Mal nach Holland. Ich habe uns de Kuilart rausgesucht. Es wird immer vom IJsselmeer geschwärmt und Amsterdam steht auch auf der Agenda. Wir freuen uns schon sehr
      Ein wenig Fahrradfahren bis zum Ijsselmeer ist schon von nöten. Natürlich geht auch das Auto.
      Wir haben diese Gegend ca. 30 Jahre besucht von der Wasserseite und das außer im Winter fast an jedem Wochenende etc.

      Einfach gut.

      Mfg.
      Vilm
    • TomTom schrieb:

      Mitte Juli geht es das erste Mal nach Holland. Ich habe uns de Kuilart rausgesucht. Es wird immer vom IJsselmeer geschwärmt und Amsterdam steht auch auf der Agenda. Wir freuen uns schon sehr :D :0-0:
      Friesland ist 'ne schöne Gegend.
      Wir waren bis vor 20 Jahren jedes Jahr in der Vorsaison in der Nähe (Workum).
      Neben Amsterdam kann ich aus der näheren Umgebung Sie Städte Sneek und Lemmer, sowie auf der anderen Seite Enkhuizen mit Zuiderzeemuseum empfehlen. :ok
      Grüße aus dem Weserbergland
      Michael
    • jami1009 schrieb:

      TomTom schrieb:

      Mitte Juli geht es das erste Mal nach Holland. Ich habe uns de Kuilart rausgesucht. Es wird immer vom IJsselmeer geschwärmt und Amsterdam steht auch auf der Agenda. Wir freuen uns schon sehr :D :0-0:
      Friesland ist 'ne schöne Gegend.Wir waren bis vor 20 Jahren jedes Jahr in der Vorsaison in der Nähe (Workum).
      Neben Amsterdam kann ich aus der näheren Umgebung Sie Städte Sneek und Lemmer, sowie auf der anderen Seite Enkhuizen mit Zuiderzeemuseum empfehlen. :ok
      Vielen Dank für den tollen Tipp
    • In Anerkennung gibt es das friesische Schifffahrt-Museum. Das ist auch ganz interessant.
      Ich drücke euch die Daumen, das trockenes Wetter ist. Wir waren Mal in den Herbstferien dort, wo es vorher viel geregnet hatte. Manche Platzteil standen komplett unter Wasser
      Wir nahmen einen Platz, in einem Bereich, wo relativ trockener Untergrund sein sollte. Während unseres Aufenthaltes hat es auch geregnet und nach der Woche kamen wir kaum von der matschigen Wiese.
      Ansonsten ist es ein schöner Platz.
    • Fendtine schrieb:

      In Anerkennung gibt es das friesische Schifffahrt-Museum
      Darf ich fragen,wo dieser Ort in der Nähe liegt????
      Ich kenne so etwas in Enkhuizen, aber das ist doch sehr weit weg und natürlich kpl. Niederländisch.
      Hindeloopen hat auch noch noch das Schlittschuhmuseum und ist als Ort einen Besuch wert.
      Mfg.
      Vilm
    • Vilm schrieb:

      Fendtine schrieb:

      In Anerkennung gibt es das friesische Schifffahrt-Museum
      Darf ich fragen,wo dieser Ort in der Nähe liegt????Ich kenne so etwas in Enkhuizen, aber das ist doch sehr weit weg und natürlich kpl. Niederländisch.
      Hindeloopen hat auch noch noch das Schlittschuhmuseum und ist als Ort einen Besuch wert.
      Mfg.
      Vilm
      Sorry, das war mal wieder die blöde Autokorrektur, die ich übersehen habe. Das Schiffahrtmuseum ist in Sneek.