Anzeige

Anzeige

Wie kommt das SAT-Kabel in den Wohnwagen?

    • Hallöle,

      also meine Stromeinspeisung sitzt so perfekt dass ich gerne dort einen Satstecker montieren würde.
      Um keine extra Satsteckdose einbauen zu müssen.
      Frage ist allerdings was für einen?
      Hat jemand auch in dieser Dose einen Stecker eingebaut?

      Grüße
      Christoph
    • Hallo ,

      zuerst haben wir das Sat -kabel auch mittels einem Loch in der Einspeisedose aus dem Wohnwagen geführt . Eine gute und schnelle Lösung ( deutlich besser als es irgendwo durch Fenster zu stecken ) da wir aber eine 12 Volt Außensteckdose für unser Vorzeltbeleuchtung haben wollten und auch eine Möglichkeit einen Außenlautsprecher anzuschließen habe ich eine Vorzeltsteckdose eingebaut . Darüber jetzt natürlich jetzt auch die Sat Einspeisung angeschlossen .

      Diese Dose habe ich verbaut : obelink.de/einspeisungsstecker…-weis.html?sqr=steckdose& 100_7474.JPG

      Die Koax Steckdose zum Anschluß eines Fernsehers habe ich gegen eine 6,5 Klinkensteckdose für den Außenlautsprecher ausgetauscht . 100_7475.JPG


      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seadancer ()

    • Agnes schrieb:

      bei unserem Wagen, wurde in der "Stromversorgungsdose" ein Loch gebohrt und das Satkabel hier durchgezogen. Der Durchmesser des Loches ist ein wenig größer als der des Kabels, somit kann das Kabel zum anschließen an der Antenne etwas herausgezogen werden.

      Genau so handhaben wir es auch, einfach, aber effektiv :w :w :w :w
      Allen allzeit gute Fahrt

      wünscht

      Hobby4Fun :w :w :w
    • hobby4fun schrieb:

      Agnes schrieb:

      bei unserem Wagen, wurde in der "Stromversorgungsdose" ein Loch gebohrt und das Satkabel hier durchgezogen. Der Durchmesser des Loches ist ein wenig größer als der des Kabels, somit kann das Kabel zum anschließen an der Antenne etwas herausgezogen werden.

      Genau so handhaben wir es auch, einfach, aber effektiv :w :w :w :w


      Jau, :thumbup:
      und damit alle Arten von Antennen ( DVB-T & SAT ) passen, fahren bei Bedarf noch
      Koaxial Adapter, IEC- Stecker (Antenne) auf F-Buchse ( dies ist nur ein Beispiel )
      mit in den Urlaub :ok

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze


    • Diese Dose habe ich verbaut : obelink.de/einspeisungsstecker…-weis.html?sqr=steckdose& 100_7474.JPG

      Die Koax Steckdose zum Anschluß eines Fernsehers habe ich gegen eine 6,5 Klinkensteckdose für den Außenlautsprecher ausgetauscht . 100_7475.JPG


      LG Seadancer


      Ich habe die Dose auch verbaut, so wie es aber aussieht geht bei mir nur ein Antennenkabel weg.
      Hat die Dose eine eingebaute weiche die Sat und Koax Anschluss verbindet?

      Oder hat mein Händler die nicht voll beleget?
    • Hallo ,

      nein die Sat und Koax Buchse sind einzel anzuschließen . Macht ja auch Sinn da ja eigentlich das zwei verschiedene Signale sind die damit übertragen werden .

      Ich habe die Koax Buchse einfach ausgebaut und eben eine 6,5 Klinkenbuchse montiert und dann mit den Ausgang für " Rear " Lautsprecher von verbauten Autoradio verbunden , Die Ausgänge für die " Front " Lautsprecher gehen an die Lautsprecher über der Rundsitzgruppe im Wowa .

      Die Koax Buchse kann mann zur Einspeisung von DVB Anlenne verwenden oder aber als Anschluss von einem Fernseher draußen vom im Wowa eingebauten Sat-Receiver - ist beides nicht gewünscht bzw vorhanden wird die auch nicht angeschlossen

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Hallo in die Runde, :w

      ich setze dem noch einen auf:

      Wir haben in unserer Aussensteckdose neben dem CEE Stecker ein Loch gebohrt für die SAT Einspeisung (habe immer passende Adapter dabei).

      Auf der anderen Seite nebem dem CEE Stecker habe ich ein Loch gebohrt aus dem bei uns das LAN Kabel aus dem Wohnwagen kommt.

      Diese beide Kabel passen so eben neben den CEE Stecker haben aber bis dato keinerlei Probleme gemacht. :thumbsup:
      Ich habe die Kabellängen so dimensoniert, dass ich diese ca. 10 cm raus- und reinschieben kann. An beiden Seiten jeweils mit Kabelbindern fixiert, so dass man nicht zu weit ziehen kann und fertig ist die Laube.

      Ich wollte auf keinen Fall eine weitere Durchführung durch die Aussenhat haben.

      Einen schönen Tag noch.

      Liebe Grüße,

      :w der Aeggers :undweg:
      Mein Wasserschaden-Reparaturbericht zum FENDT Favorit 470 N Bj. 1986
      :0-0: Freundliche Grüße vom Aeggers aus dem "West"-Münsterland! :0-0:
      Weitere Reiseberichte von uns gibt es unter: www.aeggers.de
    • Hallo Bernd,



      was genau befindet sich denn dann in der Dose?

      Ist das nicht eine 13-polige Dose?

      Habe vor mir was ähnliches zu bauen, mit einem "Batteriekoffer" eine Art "autark" Lösung zu bauen.

      Mal sehen.

      Liebe Grüße,

      :w der Aeggers :undweg:
      Mein Wasserschaden-Reparaturbericht zum FENDT Favorit 470 N Bj. 1986
      :0-0: Freundliche Grüße vom Aeggers aus dem "West"-Münsterland! :0-0:
      Weitere Reiseberichte von uns gibt es unter: www.aeggers.de
    • Wenn das die gleiche ist wie weiter oben im Trööt, dann sind hinten 2 Schrauben.
      Schrauben los, und inneren Deckel abziehen. Kommt aber darauf an ob Du genügend Luft um das Innenteil hast um es abziehen zu können.
      Ansonsten müsste man die Dose von außen lösen.
      Ich weiß aber auch nicht was Du da verfolgen willst; die Antennenanschlüssen gehen direkt innen auf die F-Stecker.
      Gruß,
      lonee