Anzeige

Anzeige

Ostern auf dem Campingplatz "Burgtal" Wachenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ostern auf dem Campingplatz "Burgtal" Wachenheim

      Ancampen Ostern 2016

      Campingplatz "Burgtal" Wachenheim/Weinstraße

      24.03.2016
      Nachdem wir ja Den Wohni am Sonntag bereits vom Stellplatz geholt haben, hat meine Frau das Einräumen übernommen. Gestern war der "Haupt Kampftag". Als ich vom Geschäft nach Hause kam, brauchte ich nur noch einige Dinge in die Wohndose bringen.
      Heute konnten wir dann in Ruhe noch ein paar Kleinigkeiten erledigen, und um 12.00 Uhr das Abenteuer starten.
      Die Anfahrt war eigentlich unspektakulär, bis auf einen Tankzug Fahrer, der meinte unbedingt überholen zu müssen, und es im 3. Anlauf geschafft hat. Als er dann bei der nächsten Abfahrt ausgeschert ist, hatte er 20 Meter Vorsprung gewonnen. Zum Glück muss ich solche Leute nicht Verstehen.
      Der letzte Kilometer vor dem CP ist auch nicht von schlechten Eltern, alle die uns entgegen kamen sind freiwillig stehen geblieben. Kein Wunder bei der engen Straße ud unserem breiten Anhängsel. Aber wir sind so etwas ja schon gewohnt.
      Da auf dem CP zwischen 13.00 und 15.00 Uhr Mittagsruhe ist, standen wir dann in der Parkbucht vor der Schranke. So konnten wir schon mal in Ruhe eine Runde über den Platz machen und haben die uns zugedachte Parzelle schon mal angeschaut. Auch konnte sich unsere Hundine gleich mal mit dem Platz vertraut machen.
      Um 15.00 Uhr war Einlass, und hurtig ging es ans Werk. Wohni in die Parzelle bugsieren, ausrichten, Strom dran, Wasser aufgefüllt und den unvermeidlichen Fernseher angeschlossen. In der Zwischenzeit hatte meine bessere Hälfte noch das Ein oder Andere eingeräumt, und den Tisch mit Kaffee und Kuchen gedeckt. So konnte dann der ruhige Teil des Urlaub beginnen. Allerdings wird die Ruhe auch dadurch gefördert, das es außer punktuellem Telefonempfang (Mobil) kein LTE oder ähnliches gibt, was aber dem Platzbetreiber bekannt sein dürfte. Das W-LAN vom Platz kostet Gebühr, und die wollte ich mir über die Feiertage nicht antun. Die Zeit von Gründonnerstag bis Osterdienstag sollte 18,00 EUR pro Person kosten. Für Ruhesuchende ist der CP offensichtlich Ideal, zumal der Tennisplatz und die anderen Einrichtungen zur Zeit nicht in Betrieb sind. Auf der abendlichen Gassirunde hatte ich dann plötzlich doch noch Handyempfang, und konnte wenigstens daheim Bescheid geben, das wir gut angekommen sind.

      25.03.2016
      Die vor Handy Zeiten gibt es hier noch. Zwar nicht mehr in Gelb, sondern in Grau/Magenta, aber durch den mangelnden Funkempfang sicherlich noch in Gebrauch.
      Da sich das Wetter leider von seiner schlechten Seite zeigte, und durch den heutigen Feiertag war das "aus den Federn kommen" für meine Frau wieder doppelt schwer. Das Frühstück würde zeitlich gesehen von anderen als Mittagessen gesehen werden. Gut gesättigt, und nach Erledigung der Küchenarbeit, sind wir nur nach Bad Dürkheim gefahren. Das Gradierwerk (Saliene) und das größte Holzfass der Welt sind auch bei Regen einen Besuch wert. Auch unsere Hundine konnte sich dadurch mal etwas mehr bewegen. Der von oben kommenden Feuchtigkeit ist es zu verdanken, dass wir pünktlich vor der Mittagspause wieder auf dem CP wahren. Nach einem guten Mittagessen, und einem unfreiwilligen Mittagsschlaf, kam bei mir der Gedanke auf, das ich ja die Regenpause nutzen könnte.
      Also wurde die Jacke übergestreift, Hundine angeleint, und los ging es. Das ganze endete an der Ruine Wachtenbutg. Von hier aus hat man einen tollen Überblick über die Rheinebene. An Tagen mit gutem Wetter sicherlich noch schöner als Heute. Aber es kann ja keiner 5 EUR in die Wettermaschine werfen, und auf Sonnenschein stellen. Gäbe sicherlich auch zu viel durcheinander. Nach kurzem Genuss der Aussicht und einigen Fotos hab ich dann den Rückweg angetreten. Dadurch, das ich wegen meinem Rücken nicht so schnell laufen kann, wurde ich unterwegs von einer Gruppe Hundecamper eingeholt. Das machte den Rückweg sehr Kurzweilig. Viele der heute angekommenen sind übrigens mit Hunden unterwegs.
      Der Abend wurde auf allgemeinen Wunsch einer einzelnen Frau mit seichtem Fernsehprogramm beendet, ist ja schließlich Karfreitag.

      26.03.2016
      Man glaubt es kaum, aber es gibt sogar noch Sonnenschein. Von eben diesem wurde ich schon recht Früh geweckt. Nachdem ich mich aus dem Bett geschält hatte, ging es frohgemut Hinaus in den nahen Wald. Irgendwie muss Hundine aber noch Schlafbedürfnis haben, denn alzuweit sind wir nicht gekommen. Wenigstens konnte ich den Sonnenschein Fotografisch festhalten, hat auch was.
      Nach dem Frühstück war erst mal Hausputz angesagt, aber irgendwie wollten wir ja auch das schöne Wetter nutzen. Also sind wir am späten Vormittag nach Neustadt an der Weinstraße gefahren. Bei einem Rundgang auf dem Marktplatz konnten wir dann auch noch einige Dinge für den täglichen Bedarf kaufen. Gleichzeitig konnte ich meine Siteseeing-ader ausleben. Die Stiftskirche ist echt schön Renoviert.
      Auf dem Rückweg haben wir erst einen Stop in Deidesheim gemacht. Im Deidesheimer Hof zu Mittag zu Speisen, ist allerdings nichts für unseren verwöhnten Gaumen (Ironie aus). Ansonsten ist es aber ein toller Ort. Man müsste mal bei allen Weingütern eine Weinprobe machen, würde bestimmt Lustig. Dann ist mir noch eingefallen das es eine Sehenswürdigkeit namens "Villa Romantica" gibt. Die Ausschilderung zu diesem Gelände ist einigermaßen Seltsam, so dass ich erst einmal im Wengert gelandet bin, da ich wohl der Ausschilderung für Fußgänger gefolgt bin. Aber nach einigem Fragen sind wir doch noch an der richtigen Stelle angekommen. Ein richtig schönes kleines Freilichtmuseum. Die Hartnäckigkeit hat sich echt gelohnt. So hatten wir einen richtig schönen Tag.

      27.03.2016
      Den Ostersonntag haben wir in mal "in Verwandtschaft" verlebt. Durch steten Wechsel hatten wir eigentlich Aprilwetter.

      28.03.2016
      Die meisten Wechselcamper die am Donnerstag oder Freitag gekommen sind, haben heute die Heimfahrt angetreten. Derweil sind wir nach Bad Dürkheim gefahren, und sind bei Sonnenschein zum Weingut Weilberg gelaufen. Das ist ein Römisches Weingut, das seit Jahren langsam Restauriert wird. Einen Teil der Anlage kannten wir noch nicht, war also auch für uns wieder neu. Die Römer haben irgendwie schon recht durchdacht gebaut.
      Da wir sonst in die Mittagspausenzeit am CP gekommen währen, haben wir noch einen Abstecher zur Klosterruine Limburg gemacht. Die Beschilderung hat uns zwar 2mal vom rechten Weg abgebracht, aber wir sind ja im Urlaub, und nicht auf der Flucht. Auch hier hat sich die Hartnäckigkeit gelohnt, und es gab einen tollen Rundblick über Bad Dürkheim und die Rheinebene. Weiters konnten wir relativ ebenerdig die Klosterruine besichtigen. Wer mag, kann ja dort auch im Restaurant einkehren, da wir jedoch noch so viele Vorräte haben, sind wir zurück zum Wohni.
      Den Abend verbringe ich, wie so oft, mit Lesen. Da kann ich mir das Programm aussuchen, da ich mich selten mit meiner Frau einigen kann.

      29.03.2016
      Heute haben auch wir die Heimreise angetreten. Durch das Rheintal musste ich ein wenig langsamer fahren, da heftiger Seitenwind herrschte. Trotz zweier Staus sind wir recht Zügig voran gekommen, und waren am frühen Nachmittag wieder daheim. Wie immer musste meine Frau den Wohni fast komplett ausräumen, wenn ich Ihr das nur mal abgewöhnen könnte.

      Fazit : Ein ruhiger Platz, die Straße die vorbei führt wird nur wenig von PKW und Motorrädern
      befahren. LKW sind verboten.
      Die Parzellen im unteren (Alten) Teil sind zwar ein wenig Kleiner als im oberen (Neuen) Teil
      aber für uns Ausreichend.
      Die Sanitärbereiche sind recht frisch Renoviert, wobei laut Aussage meiner besseren Hälfte
      eine der Damentoiletten wohl nichts für beleibte Menschen ist.
      WLAN ist Kostenpflichtig, was nicht schön ist, da kein Handy und LTE Empfang.
      Über die Kindertauglichkeit kann ich nichts sagen, da zu einer so frühen Jahreszeit
      keinerlei Animation stattfand. Es gibt aber neben dem neuen Bereich einen Spielplatz.

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      2013 CP Breitenauer See, Knaus Campingpark Bad Dürkheim, Naturfreunde Bad Bergzabern, Tauber Romatik, Langlau Brombachsee, Enzklösterle, Waldesruh (Jahreswechsel)
      2014 CP Waldesruh (Jahreswechsel), Wackerhof, Breitenauer See (RUT-RMS), Cimbria (WE), Odenwald Idyll, Cimbria, Cimbria (WE), Mohrenhof (SUT)
      2015 CP Mohrenhof (SUT), Büttelwoog (WE), Cimbria (WE), Höhencamping Langenbrand, Cimbria ( 2X WE), Naturcamping Braunsbach, Fotuna Binau (WE)
      2016 CP Burgtal/Wachenheim,
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Wir geben unser Geld lieber selber aus, bevor es unsere Politiker für uns tun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Langer192 ()

    • Sodele,

      kleine Erweiterung. Seit dem 08.04.2016 hat mir meine NochFrau gekündigt. Bin jetzt Single Camper.

      Grüßle Langer 192

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      2013 CP Breitenauer See, Knaus Campingpark Bad Dürkheim, Naturfreunde Bad Bergzabern, Tauber Romatik, Langlau Brombachsee, Enzklösterle, Waldesruh (Jahreswechsel)
      2014 CP Waldesruh (Jahreswechsel), Wackerhof, Breitenauer See (RUT-RMS), Cimbria (WE), Odenwald Idyll, Cimbria, Cimbria (WE), Mohrenhof (SUT)
      2015 CP Mohrenhof (SUT), Büttelwoog (WE), Cimbria (WE), Höhencamping Langenbrand, Cimbria ( 2X WE), Naturcamping Braunsbach, Fotuna Binau (WE)
      2016 Cp Burgtal/Wachenheim,
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Wir geben unser Geld lieber selber aus, bevor es unsere Politiker für uns tun
    • Auf dem Foto ist meine Hündin 1,5 Jahre alt.
      Wie ich letzte Woche durch Zufall erfahren habe, wurde sie jetzt mit 5,5 Jahren eingeschläfert.

      Bin sehr sauer auf meine EX, da ich mich nicht einmal verabschieden konnte. Grüßle
    • Sodele, die nächste Erweiterung.

      Seit 11.12.2017 sind wir geschiedene Leute, und seit dieser Woche geht der Wohni definitiv weg, und ende Februar kommt ein WoMo.

      Grüßle Langer 192


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      2013 CP Breitenauer See, Knaus Campingpark Bad Dürkheim, Naturfreunde, Bad Bergzabern, Tauber Romatik, Langlau Brombachsee, Enzklösterle,Waldesruh (Jahreswechsel)
      2014 CP Waldesruh (Jahreswechsel), Wackerhof, Breitenauer See (RUT-RMS),Cimbria (WE), Odenwald Idyll, Cimbria, Cimbria (WE), Mohrenhof (SUT)
      2015 CP Mohrenhof (SUT), Büttelwoog (WE), Cimbria (WE), Höhencamping, Langenbrand, Cimbria ( 2X WE), Naturcamping Braunsbach, Fotuna Binau (WE)
      2016 CP Burgtal/Wachenheim,
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Wir geben unser Geld lieber selber aus, bevor es unsere Politiker für uns tun
    • Benutzer online 1

      1 Besucher