Anzeige

Anzeige

Toyota RAV4 Hybrid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo ich hatte folgendes geschrieben:
      Hallo, mein RAV 4 2.2 Diesel braucht mit WW weniger als 10 Liter auf h.
      Ich habe einige Hybrid gefahren, feine Autos...aber anders als Diesel..übrigens 22 Jahre Landcruiser bewegt.


      Dazu jetzt den Nachtrag: Der RAV hat nun ca 21000 km hinter sich, davon ca 18000 km mit dem WW auf Langstrecke, also ca 500km am Tag.....
      die Verbrauchsanzeige steht bei 9,7 Liter.
      Nun die vmax mit WW bei mir: 89 bis 93 km/H, fünfte Gang ca. 1900 bis 2000 u/min.
      Gehe ich über 2000 u/min steigt der Verbrauchswert über 10 Richtung 11 bis 12 Liter!

      coureur
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • l200auto schrieb:

      Helft mir mal bitte weiter.
      Welcher Hybrid von Toyota zieht denn 2000 kg.
      Denke da bleibt nur ein Diesel.
      LG andreas
      Ja, da bleibt dann in der Tat nur der Umstieg auf Lexus.
      Der RX450h kann die 2t wohl ziehen.

      Ansonsten schafft es meines Wissens nach der 2.0 RAV4 auch. Nur ist der halt Solo nicht mit den Werten zu bewegen.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Meiner darf 2000kg und 80 kg.....und das alles ohne Wackeln und Zetern ( auch bei 110 km/H, habs mal probiert)
      coureur
      Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
    • Ja, Automatik durfte bei Toyota immer weniger ziehen.
      Ich hatte davor ja einen XA4a von 2012 mit 2.0 als Handschalter mit 2t zugelassener Anhängelast.
      Deswegen ist der Hybrid ein Traum.
      Deutlich weniger Verbrauch bei deutlich höherem Verbrauch.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Moin,

      Lexus wäre auch okay. Hatten Jahrelang den IS 200 als Zugwagen. Sehr entspannt.

      Da 2000 kg sein müssen ( max. 1800 kg WW ) bleiben also nicht viele Alternativen.
      Toyota/Lexus - da wollen wir schon bleiben.

      LG andreas
      es gibt keine mehr
    • Valentin schrieb:

      Ich hatte Baujahr 2015, 2,2ltr 150 Ps Automatik, es kann sein das der Automatik weniger ziehen darf, mein 1500kg WW hat der ohne Mühe gezogen, das Auto hat mehr Power wie man denkt.

      Zur Info alle '15er nicht mehr angebotenen Diesel von Toyota, Anhängelasten

      - 2,0 Diesel Frontantrieb Schalter 1,6t - 65kg Stützlast
      - 2,0 Diesel AWD Schalter 1,6t - 65kg Stützlast
      - 2,2 Diesel AWD Automatik 1,8t - 75kg Stützlast (MEINER)
      - 2,2 Diesel AWD Schalter 2,0t - 80kg Stützlast
      Mit Fendtlichem Gruß
      __________________
      MeLex
    • MeLex schrieb:

      Valentin schrieb:

      Ich hatte Baujahr 2015, 2,2ltr 150 Ps Automatik, es kann sein das der Automatik weniger ziehen darf, mein 1500kg WW hat der ohne Mühe gezogen, das Auto hat mehr Power wie man denkt.
      Zur Info alle '15er nicht mehr angebotenen Diesel von Toyota, Anhängelasten

      - 2,0 Diesel Frontantrieb Schalter 1,6t - 65kg Stützlast
      - 2,0 Diesel AWD Schalter 1,6t - 65kg Stützlast
      - 2,2 Diesel AWD Automatik 1,8t - 75kg Stützlast (MEINER)
      - 2,2 Diesel AWD Schalter 2,0t - 80kg Stützlast
      Danke für die Info noch einmal. Na da bleibt ja nur einer übrig. 1800 kg max hat der WW würde aber eventuell doch gehen. Na da kann ich meinen ja auch hegen und pflegen und weiterfahren.
      LG andreas
      es gibt keine mehr
    • Neu

      Ich habe mit meinem Toyota und Caravan eine Schottlandreise unternommen. Gut 4000 km im Gespannbetrieb. Ich habe dieses Fahrzeug geliebt. Leider hat mich auf dem Rückweg in Belgien ein junger eingeschlafener Autofahrer von hinten gerammt. Ein lauter Knall und der Wohnwagen kam in den Kofferraum. Danach hat er eine Vollbremsung gemacht und im Rückspiegel konnte ich mein Inventar auf die Autobahn fliegen sehen. Der Verursacher ist dann seitlich an mir vorbei an die Leitplanke. Sein Wagen fing sofort Feuer und brannte aus. Jetzt gibt es dann vermutlich einen neuen RAV Hybrid im Januar 2019, neues Modell.
    • Neu

      Hoffentlich sind alle Beteiligten unversehrt geblieben. Und was ist mit dem Wowa?

      Im Netz gibt es schon Fotos vom neuen RAV4, er sieht echt schick aus.
      Leider finde ich keine Angaben zu Stütz- und Anhängelast. Bin sogar zum Händler gelatscht, aber die wissen auch noch nichts.
    • Neu

      Ach du Sch...!
      Das ist so ein Horror den man hat. Man macht so ziemlich alles richtig und eine Anderer pennt...

      Welche Variante ist dein Neuer?
      Es sollte zum Zyklusende ja immer viel Aussattung günstig geben.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Neu

      Hi Commander 007, das ist ja sehr ärgerlich.Aber zum Glück kein Personenschaden.
      Schreib doch mal, wie die Fahrsituationen bei deiner Rundreise waren, insbesondere das Durchzugsvermögen an steilen Passagen, Überholvorgänge etc.
      Ich denke, in der Ebene alles bestens.
      Grüße
      Lede
    • Neu

      Es soll bei mir der neue rav 2019 werden, mein Händler sagt, dass dieser ab Januar 2019 verfügbar sein soll.
      Im sportbetrieb zieht er wie der 150ps Diesel RAV, wenn nicht sogar besser. Ich würde mir nicht wieder ein kaufen, wenn ich hier irgendwelche Einbußen hätte. Ich habe im Gespann Betrieb keine schlechten Erfahrungen gemacht. Der Verbrauch lag sogar im Schnitt bei 11,2 Liter. Der Tank könnte etwas größer sein, aber selbst in Schottland gibt es genügend tankstellen.
    • Neu

      Ich bin heute wieder zum benachbarten Toyota-Händler gegangen und, weil Mittagspause und kein Verkäufer da, mit der Besitzerin persönlich gesprochen. Verlässliche Informationen hatte sie leider aber noch nicht. Der RAV 4 wird in Januar vorgestellt und gewöhnlich würden alle technischen Daten erst im Dezember vorliegen.

      Wir sind dann so verblieben, dass wir Mitte Oktober wieder miteinander telefonieren, vielleicht erfährt sie bis dahin etwas Konkretes.