Anzeige

Anzeige

Kosten für einen Lagerhallen Stellplatz

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kosten für einen Lagerhallen Stellplatz

      Wie viel darf ein Lagerhallen Stellplatz kosten? 126
      1.  
        bis 50 Euro pro Monat (101) 80%
      2.  
        51 bis 75 Euro pro Monat (19) 15%
      3.  
        76 bis 100 Euro pro Monat (3) 2%
      4.  
        101 bis 125 Euro pro Monat (3) 2%
      Hallo in die Runde,

      ich habe die Möglichkeit, einen etwa 180qm große Lagerhalle in Nürnberg anzumieten.

      Dabei kam mir der Gedanke, ob ich dann diese Halle für Wohwagen und Wohnmobile als Unterstellplatz vermieten soll.

      Die Halle liegt verkehrsgünstig und hat eine Deckenhöhe von 5m, ebenerdigen Zugang/Zufahrt über Rolltor (lichte Einfahrtshöhe 3.50m, Breite 3m). Strom und Licht ist ebenso vorhanden.

      Meine Frage an euch: wie viel wäre euch ein Stellplatz in einer Lagerhalle wert?
      Gruß
      Rob

      Hier gehts zu meinen Umbauten: Pimp my Weinsberg CaraOne 480 QDK

      Unser Stellplatz in Nordschweden: park4night.com/lieu/126662/
    • Hallo,

      ich zahle für einen Abstellplatz in der Halle 60 Euronen im Monat. Fzg 8,83 m x 2,5 m.

      Alex
      2007 Camping Sanguli
      2013 Camping Jesolo International
      2015 Camping Sanguli
      2016 Camping Jesolo International
      2017 Camping Jesolo International
      2018 Camping Jesolo International
    • Unser Platz kostet im Monat auch 60,00 € über die Wintermonate.

      Ab April ist er auf dem Saisonplatz.

      Wohni ist 7,72 m lang und 2,30 m breit.

      Bernd
      Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch.
      (Johann Wolfgang von Goethe)
      :_whistling:

      :undweg:
    • Als wir noch Hallenstellplätze vermietet haben, kostete der laufende Meter/Fahrzeuglänge 10€/Monat.
      Allerdings ist das mit dem Vermieten von Stellplätzen in einer Halle nicht so ohne weiteres möglich.
      Da kommt einiges an Papierkram, Genehmigungen, und Versicherungsangelegenheiten auf einen zu.
      Viel Glück!! :ok
      Leute, die mich ärgern können, suche ich mir selber aus!! :D :D

      Gerhard Polt sagte einmal in einem Sketch: „Also, dass diese Frau Mayer so nachtragend ist, das vergesse ich ihr nie“!
    • Hallo,

      Ich zahle auch 25€ im Monat, ohne zusätzliche Versicherung. Mein Risiko!

      Bei 50€ monatlich müsste für mich dann schon Strom und Waschplatz dabei sein. Wenn über 50 sollte schon Alarmanlage vorhanden sein.

      Gruß
      Jürgen
    • Ich zahl 40€pro Meter pro Jahr. Der Wagen wird nur vom Vermieter in die Halle und wieder raus bewegt. Zutritt hat man aber immer. Die Lösung finde ich gut, da er gegen evtl. Schäden versichert ist. Alles im Westmünsterland.

      Gruß

      Sebastian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Askaban ()

    • Vielleicht solltet ihr schreiben wo das ist. Für 25€ kriegt man in Augsburg nicht mal ein Fahrrad auf einer Wiese untergestellt...

      Die Region ist das wichtigste in dieser Diskussion. Ohne Orte sind die genannten Zahlen wertlos.

      Ich zahle 35€ unter Dach. Die Plätze in der Halle kosten 75 meines Wissens nach. Und das ist hier noch günstig und man muss froh sein was zu kriegen.
      Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein... ;-)
    • Hallo,

      für meine Begriffe gibt es da regional granatenmäßige Unterschiede. In Pforzheim werden PKW - Garagen, wo zwei Autos übereinander stehen und wie mit einem Lift hoch und runter gefahren werden müssen, für 100€ im Monat angeboten. Da fällt einem doch nichts mehr ein, wenn man bedenkt, welchen Wertverlust ein gepflegter WoWa zu einem gepflegtem Auto hat. In Sachsenheim bei Stuttgart sollen Hallenplätze in einer ehemaligen Geflügelfarm für 70€ im Monat entstehen. Für meine Begriffe absolut fair.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hallo ,

      so wie die User schon geschrieben haben - es kommt sehr auf die Region an wo die Stellpätze vermietet werden - da ist von 50 bis deutlich über 100 € im Monat alles möglich . In einigen Gegenden von Deutschland sind noch nicht mal 25 € dafür zu erzielen .

      Bitte genauere Angaben wo die Halle genau ist - vorher kann keiner an so einer Umfrage teilnehmen es sei den er nimmt den Wert aus der Glaskugel :lol:

      In München sind es mindest 150 bis 200 € in Ostfriesland und Meck Pom ggf 20 €

      LG Seadancer
    • Nehmen den Platz in der Halle

      :0-0: :0-0: :0-0: Hallo

      wir zahlen im Moment hinterm neuen Hoeffner in Nürnberg 190,-€ im Jahr für einen Schotterplatz.

      Für einen Hallenplatz sind wir bereit 30,-€ pro Monat zu bezahlen. Der neue Wowa ist 7 m lang, 2.30 m breit und 2.50 m hoch.


      Melde Dich doch bitte , falls Du noch ein Plätzchen
      frei hast....

      Danke

      lg Hilke
    • Moin,

      abgeschlossene Scheune gut befestigt, 5 Km von daheim, für Wowa 8,60, Pferdeanhänger, Kutsche, Reifensatz für den Trecker und noch Platz. Natürlich Strom und vom Hofhund gut bewacht :evil:


      monatlich 30,00 Euro :lol:
      Gruß
      Claus :w


      Scheune.jpg vor dem Wowa sind noch rund drei Meter Platz :ok



    • Hallo,

      ich zahlte für den Hallenplatz in Bernbeuren am Auerberg mtl. 35 €, aber das war mir zu umständlich und eng zum Abstellen - damals hatte ich noch keinen Mover - und zu weit zum Fahren (20 km). Jetzt zahle ich überdacht für einen Stellplatz 6 km von hier (mehrere sehr große Solarfelder auf Holzgestellen, darunter sind die 15 - 20 StPl, gegenüber ist der Wertstoffhof mit der Lkw-Waage :D ) bei Burggen mtl. 29 €. Links und rechts sind WoWa und WoMo, dahinter bildet sich immer eine Schneebarriere, davor ist ein Holzschuppen, und gleich nebenan ist das Wichtelteam. Und da kann man genial gute frische Waffeln essen............... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Wir zahlen 30 Euro im Monat für einen Hallenplatz mit Strom und sind sehr zufrieden damit.
      Roland
      Rettich:Am Auerberg war ich schon des öfteren zum Rodeln da meine Schwiegermutter in Burggen wohnt.Da wohnst du in einer sehr schönen Gegend.
    • Zusatz zu #1

      Die Region Brandenburg um Schönefeld ist sehr teuer.

      Der schnitt liegt so bei 120 - 200 Euronen im Monat.

      Hatte ca. 1 Jahr gesucht. Jetzt liegt die Halle ca. 500m Luftlinie von unserem Haus entfernt.


      Gruß Alex
      2007 Camping Sanguli
      2013 Camping Jesolo International
      2015 Camping Sanguli
      2016 Camping Jesolo International
      2017 Camping Jesolo International
      2018 Camping Jesolo International
    • Das Problem ist das Finden eines Stellplatzes. Hier hat vor ein paar Jahren ein riesiger Stellplatz leider zugemacht, das waren auch mal 200+x Stellplätze. Das merkt man heute noch. Meinen für hiesige Verhältnisse günstigen überdachten Stellplatz für 35€ hab ich auch nur über einen Bekannten meines Dads bekommen, der hat im Freien, unter Dach und einer kleinen Halle um die 50 Stellplätze und nimmt damit gutes Geld ein. Ca. 10 km von Augsburg-Stadtmitte.

      Ein anderer Bekannter hat sich mal wieder eine Halle hingestellt und vermietet da die Hälfte, unter 100€ geht da garnix auch wenn´s nur ein PKW ist. Und keine Sorge, das wird bezahlt, der hat eine Warteliste wie früher beim Trabi in der DDR. Ohne Strom versteht sich, man kann allerdings einen Waschplatz mitnutzen in seiner Spedition am Stadtrand.
      Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein... ;-)