Anzeige

Anzeige

Welcher Campingtisch ist stabil und sieht auch noch gut aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Welcher Campingtisch ist stabil und sieht auch noch gut aus?

      Hallo zusammen...

      ich brauche mal eure Meinung zum Thema "Campingtisch". Wir möchten uns für den nächsten Urlaub einen neuen Tisch anschaffen und auch wenn es hier im Forum schon zahlreiche Beiträge dazu gibt, hilft mir das bisher alles nicht weiter. :(

      Also ... wir suchen einen Tisch für 4 Personen der möglichst stabil ist, denn unsere Tochter (4) oder unsere Hunde stossen natürlich auch schon einmal gern an den Tisch und da soll nicht gleich alles umfallen. Er soll möglichst eine Holzoptik oder sogar Holzoberfläche haben und auch vom Design etwas her machen. Ich persönlich bevorzuge die Tische von Westfield aber die gefallen meiner Frau absolut nicht und daher sind sie schon einmal aus dem Rennen.

      Was bleibt sind folgende Überlegungen:


      Brunner Titanium NG4

      Der Tisch ist für 3 Personen sicherlich groß genug und hat ein super kleines Packmaß. Der Tisch soll laut verschiedenen Tests aus sehr stabil sein und aktuell gibt es ihn auch mit bräunlicher Tischplatte und damit wäre zumindest im Bezug auf die Holzoptik ein guter Kompromiss gefunden. Sorgen machen mir jedoch die Lamellen denn hier liest man oft das diese nicht sehr stabil sind und extrem schnell verkratzen. Wie sind da eure Erfahrungen mit diesem Tisch?

      Outwell Calgary L

      Von der Optik her ist der Tisch natürlich super, aber die Beine lassen sich nach meiner Info nicht in der Höhe verstellen und das ist schon einmal ein großer Nachteil. Außerdem gibt Outwell den Tisch mit dem Vermerk "für kurze Zeit wetterfest" in den Handel und was das bedeutet kann sich jeder selbst denken. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Tisch?

      Isabella

      Von der Qualität sicherlich über jeden Zweifel erhaben aber die Optik ist doch sehr schlicht und das Packmaß nahezu riesig. Darüber hinaus auch nicht mal annähernd eine Holzoptik :(

      Welchen Tisch würdet Ihr unter den genannten Bedingungen favorisieren oder habt ihr vielleicht noch ganz andere Ratschläge für mich? Welchen Tisch könnt Ihr ggf. empfehlen oder was könnt Ihr zu den genannten Modellen sagen?

      LG Sascha
      HejCamper.com ist ein Blog über Camping & Lifestyle Trends aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark
      Instagram: @hejcamper / Facebook: facebook.com/hejcamper
    • Wir haben seit kurzem den Brunner Titanium NG6, unser dritter Tisch, und kann nichts negatives berichten. Sind super zufrieden mit dem Tisch. :thumbup:
      Reiseplanung 2017

      Osterferien - SSC Wietzendorf
      Sommerferien - Marina di Venezia


      Reiseplanung 2018

      Sommerferien - Zaton Holiday Resort
    • Hallo Sascha,
      wir haben seit 2010 den Calgary L von Outwell in Benutzung. Man kann an den Beinen ein wenig die Höhe regulieren, aber eigentlich nicht der Rede wert. Stellt für uns allerdings keinen Nachteil dar.
      Kurzzeitig wetterfest heißt, dass er beispielsweise nicht wochenlang draußen stehen kann, bei Wind und Wetter. Normale Regenschauer beim Campen hält er locker aus. Wir sind sehr zufrieden mit ihm, 4-6 Leute können gut dran sitzen und bisher hat er keine Abnutzungsspuren oder Schäden an der Holzoberfläche. Alles in Allem ein empfehlenswerter Tisch, würden ihn wieder kaufen.
      Liebe Grüße,
      Tony
    • Hallo Sascha,

      Wir haben seit 2 Wochen den großen Isabella Tisch 140 x 90 im Einsatz!

      Ist bis jetzt das stabilste was ich an Tischen bis jetzt gesehen habe,
      Er sieht auch sehr schick und Edel aus.
      Des weiteren lässt er sich sehr gut reinigen da er keine störende umlaufende Kante hat.

      Würden Ihn jederzeit wieder kaufen.

      Gruß Thorsten
    • @Unchained

      Wie bist du denn mit den Lamellen zufrieden? Man liest ja immer wieder das die nicht besonders stabil sind und sich unregelmäßig durchbiegen. Ich denke jetzt daran wenn z.B. unsere Tochter an Tisch etwas ausmalen möchte oder wenn sie sich mal mit dem Ellenbogen auf die Lamellen stützt. Oder ein schwerer Topf der in der Mitte vom Tisch steht. Ist das alles stabil genug? Wie schaut es mit den Seiten aus? Stören die hohen Aluprofile nicht wenn du mit dem Stuhl davor sitzt?

      @Tony1981

      Lassen sich alle Beine einzeln ein wenig in der Höhe verstellen? Wie ist die Beschaffenheit der Oberfläche? Ist der Tisch glatt oder hat er eine rauhe Oberfläche und ggf. sogar kleine Fugen in denen sich Dreck sammeln kann?
      HejCamper.com ist ein Blog über Camping & Lifestyle Trends aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark
      Instagram: @hejcamper / Facebook: facebook.com/hejcamper
    • Ich bin mit dem Obelink Elba sehr zufrieden! :thumbup:
      150x80 mit Netz unterm Tisch.
      65€ inkl.Versand!
      Hab für 10€ gleich die passende Tasche dazu gekauft.....
      Los gehts... :0-0:
      2015:
      Okt / CP Finck Sahlenburg :huh:

      2016:
      Mai / CP Bensersiel :thumbup:
      Aug-Sep / CP Marina di Venezia :thumbsup: :anbet: :ok
      Sep-Okt / CP Kühlungsborn :rolleyes: war gut, Preis Leistung :thumbdown:

      2017
      Apr-Mai / CP Harz Camping :)
      Mai / CP Bensersiel :thumbup:
      July / CP Brunner am Millstätter See Österreich :thumbup:
      July / CP Marina di Venezia :thumbsup: :anbet: :ok
      Aug. Sahlenburg :)
      Okt. Börgersende :)

      2018
      April Sahlenburg :)
      Mai Emsland Camp :|
      Juni Panorama Camping Salzburg (gebucht)
      Juni/July Seecamping Berghof (gebucht)
      July Marina di Venezia (gebucht)
      Oktober Camping Havelberge (gebucht)
    • Mtn schrieb:

      Ich denke aktuell über den Westfield Superb 130 nach - vielleicht noch was für deine Liste. Gesehen habe ich den aber auch noch nicht live.

      Danke ... aber wie ich ja bereits im 1. Beitrag geschrieben hatte gefallen die Westfield-Tische meiner Frau vom Design her absolut nicht und daher kommt Westfield leider nicht in Frage. Auch wenn die Tische sicherlich 1A sind!
      HejCamper.com ist ein Blog über Camping & Lifestyle Trends aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark
      Instagram: @hejcamper / Facebook: facebook.com/hejcamper
    • Wir haben nauch den Brunner Titanium NG6. Der ist von den Lamellen her stabil. Wir haben immer eine Wachstischdecke drauf, lässt sich leicht abwischen und sieht wohnlicher aus.
      Bitte nicht mit dem Titanium NG6 vom Berger verwechseln, der sieht zwar gleich aus, der Brunner hat aber einen entscheidenden Vorteil:
      Auf den Enden der Alulamellen hat der Brunner Plastikkappen. Die machen die Lamellen und den Tisch stabiler und es scheppert nicht so.
      Gruß
      Markus

      Happy Camping :undweg:
    • Aus eigener Erfahrung rate ich dir auf alle Fälle zu einem Tisch mit einer stabilen Tischplatte aus einem Stück - vorausgesetzt das passt wegen des Transports (aber du fährst ja ein Raumwunder als Zugfahrzeug). Wir hatte früher auch mal einen Tisch mit rollbaren Lamellen, aber eben wegen dem Nachwuchs ist es dann was Stabileres geworden.

      Trotz der Abneigung deiner Frau verrate ich Dir auch, dass unser Tisch von Westfield ist. Der ist wie du schon selbst geschrieben hast 1A und wir nutzen den auch zu Hause als Verlängerung der Festtafel bei Geburtstagen usw. Vielleicht kannst du die Westfield-Modelle deiner Frau doch noch schmackhaft machen, denn es gibt ja unterschiedliche Formen und Größen, außerdem kann sie ja auch ein Tischtuch drüberlegen :D - machen wir übrigens auch so ! Aber richtig, Holzoberfläche hat der nicht.
      _______________________________________________

      Grüße :w
      Ralf
    • @vonerben

      Vielen Dank für die Info! Das beruhigt mich schon einmal unheimlich denn bisher favorisieren wir den Brunner NG4 in Braun. Das wäre dann zwar kein Holz aber zumindest hebt er sich farblich etwas vom einheitsgrau aller Tische ab. Wenn du sagst das beim Brunner nix scheppert dann ist das auch schon wieder ein riesiger Pluspunkt. Mir gefällt irgendwie das Design vom Tisch sehr gut.

      @tura

      Platz ist eigentlich nicht das Problem und Zuladung auch nicht, denn schon allein im Vivo haben wir noch Platz ohne Ende. Unsere Tochter nutzt nur das obere Stockbett und das untere ist daher immer hochgeklappt und wird als Garage für Stühle etc. genutzt. Von der Stabilität dürfte der Isabella sicher die richtige Wahl sein, aber will man wirklich immer so einen Klotz hin- und herschleppen?
      HejCamper.com ist ein Blog über Camping & Lifestyle Trends aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark
      Instagram: @hejcamper / Facebook: facebook.com/hejcamper
    • Der Calgary lässt sich an allen vier Tischbeinen separat verstellen, aber nicht viel, ich denke maximal einen Zentimeter. Oberfläche ist ganz glatt, an den Rändern, wo die kleinen Bretter aufliegen, sammelt sich mit der Zeit ein bisschen was, entferne ich einmal im Jahr mit einem Wattestäbchen. Gewichte, wie Töpfe oder Ausmalen klappt gut. Ist halt am Ende doch ein Campingtisch, das sollte man trotzdem vor Augen haben. So stabil wie zu Hause ist er natürlich nicht.
    • Vielen Dank für die zahlreichen Ratschläge und Erfahrungsberichte von eurer Seite. Wir werden uns zu 99,99% wohl für den Isabella Tisch in 80x120cm entscheiden. Der Tisch passt von den Abmessungen her noch exakt unter die Einzelbetten des Vivo und zum anderen bringt die durchgehende Tischplatte sicherlich ausreichend Stabilität für unsere Tochter mit. Gerade wenn die Kids mal am Tisch malen oder basteln stützen sie sich doch schnell unbewusst am Tisch ab und da sollte es schon etwas stabiler sein.

      Der Tisch hat zwar nicht die gewünschte Holzoptik, aber die Nachteile der anderen Tische wie scharfe Kanten, Spalten zwischen den Lamellen und die geringen Belastungsgrenzen waren für uns dann doch wichtiger als die Holzoptik. Außerdem ist der Isabella Tisch randlos und somit sicher auch leichter zu reinigen. Darüber hinaus können die Kids durch den fehlenden Rand ggf. auch Spielkarten von der Tischkante leichter aufnehmen.

      LG Sascha
      HejCamper.com ist ein Blog über Camping & Lifestyle Trends aus Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark
      Instagram: @hejcamper / Facebook: facebook.com/hejcamper