Anzeige

Anzeige

Welcher Campingtisch ist stabil und sieht auch noch gut aus?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hast du es mal auf deren Facebook-Profil versucht? Wenn da der eine oder andere von uns noch seinen Kommentar dazu schreibt, übt das vielleicht etwas mehr Druck aus.

      Wo hattest du den Tisch denn gekauft? Was sagt der Händler dazu?
      Hymer Eriba Nova 340 BJ 1973
    • Isabella hat auch bei mir nicht geantwortet. Telefonisch kam dann heraus das alle E-Mails vom Filter verhindert wurden. Nur blöd das ich eine Eingangsbestätigung bekommen habe.

      Mein Isabella Händler verkauft nur Westfield, weil Isabella Tische aus billigem Holz und Beschichtung steht. Er sagt Zelte und Stühle können die, Möbel nicht.

      Leider kenne ich keinen Händler der beide zum Vergleich live vor Ort hat.
    • Wir waren damals bei Pieper in Gladbeck. Ich weiß jetzt leider nicht, wie weit das von dir entfernt ist. Die haben auf jeden Fall den Isabellatisch und ich meine auch Westfield.

      Viele Grüße

      Übrigens haben wir unseren Tisch unter dem Bett, ganz unten auf dem Boden gelagert. Wir haben allerdings ein Molton über die Tischplatte gezogen. Dadurch ist sie perfekt geschützt und bisher eben immer noch in einem super Zustand.
    • dreambiker schrieb:

      Das wäre aktuell Frauchens Favorit: Superb 130 mit gerundeten "Ecken"
      Wir haben kürzlich auch einen Tisch ausgesucht und waren zunächst bei dem Westfield 115 gelandet. Mit zwei Westfield Advancer (sogar nur in der normalen Variante, nicht in XL) war die Breite zu gering und das Tischbein hat gestört. Daher dachten wir, dass der 130 dann die beste Lösung sei. Die abgerundeten Ecken fanden wir jedoch sehr unpraktisch, weil man einerseits Platz verliert (ggf. noch zu verschmerzen), aber insbesondere, weil man dadurch ganz seltsam am Tisch sitzt. Der Platz ist nicht ausreichend, um mit dem Stuhl etwas „rumzurücken“, sodass man gerade vor der Rundung sitzt. Somit sitzt man wie an einem eckigen Tisch, aber auf der einen Seite ist die Tischkante ein paar Zentimeter weiter weg. Fühlt sich ganz komisch an. Ich hoffe, man versteht was ich meine.

      Bei uns ist es dann der hier geworden. Crespo Valencia II Größe 1 in 120x80

      Gibt es auch noch in zwei größeren Varianten. Alle vier Beine sind verstellbar, der Tisch hält 50kg und die Platte ist aus Aluminium.
    • Fabian1987s schrieb:

      dreambiker schrieb:

      Das wäre aktuell Frauchens Favorit: Superb 130 mit gerundeten "Ecken"
      Wir haben kürzlich auch einen Tisch ausgesucht und waren zunächst bei dem Westfield 115 gelandet. Mit zwei Westfield Advancer (sogar nur in der normalen Variante, nicht in XL) war die Breite zu gering und das Tischbein hat gestört. Daher dachten wir, dass der 130 dann die beste Lösung sei. Die abgerundeten Ecken fanden wir jedoch sehr unpraktisch, weil man einerseits Platz verliert (ggf. noch zu verschmerzen), aber insbesondere, weil man dadurch ganz seltsam am Tisch sitzt. Der Platz ist nicht ausreichend, um mit dem Stuhl etwas „rumzurücken“, sodass man gerade vor der Rundung sitzt. Somit sitzt man wie an einem eckigen Tisch, aber auf der einen Seite ist die Tischkante ein paar Zentimeter weiter weg. Fühlt sich ganz komisch an. Ich hoffe, man versteht was ich meine.
      Bei uns ist es dann der hier geworden. Crespo Valencia II Größe 1 in 120x80

      Gibt es auch noch in zwei größeren Varianten. Alle vier Beine sind verstellbar, der Tisch hält 50kg und die Platte ist aus Aluminium.
      Verstehe was du meinst und kann ich auch nachvollziehen. Der Crespo schaut auch gut aus. Wir haben aktuell einen (alten, Erbstück) Tisch, der halt noch etwas herhalten muss. Und bei einer der nächsten Reisen kommen wir bei FB vorbei, da werden wir uns auch noch mal umschauen.
    • Fabian1987s schrieb:

      Bei uns ist es dann der hier geworden. Crespo Valencia II Größe 1 in 120x80
      Der sieht mal richtig vernünftig aus, zumindest auf den Bildern. Die Schiene unter der Platte könnte ein übermäßiges Durchbiegen derselben zusätzlich verhindern. War auch mein erster Gedanke, um den Westfild zu sanieren, aber nun hat er leider die Risse bekommen. Werde mir den Crespo auf jeden Fall anschauen.
      _________________
      Tempus fugit...

      I believe I spider.
    • dabis schrieb:

      Die Schiene unter der Platte könnte ein übermäßiges Durchbiegen derselben zusätzlich verhindern.
      Hallo,
      bevor der durchbiegt, sind die verstellbaren Füsse reingerutscht oder in der Erde verschwunden.
      Und dafür müsste wahrscheinlich die Familie drauf stehen..... :D

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Ortlerberg schrieb:

      Also das kann ich nicht bestätigen. Wir haben den Tisch und auch die Stühle von Isabella und beides finden wir nun schon seit über vier Jahren super. Wir haben uns auch ganz bewusst für diese Campingmöbel entschieden, da wir vor Ort in einem Campingshop den Sitztest (Bequemlichkeit) und beim Tisch auch in erster Linie auf Standfestigkeit des Tisches geprüft haben. Wir waren nicht auf die Isabellamöbel fixiert oder sonst was. Es hätte auch eine andere Marke werden können.

      Uns war es extrem wichtig, dass der Tisch gut steht und nicht "kippelt" oder wackelt und da war für unser Empfinden keiner vergleichbar mit dem Isabellatisch. Das man nur ein Bein verstellen kann, hat uns bisher nie gestört, da ich notfalls den Tisch etwas verschiebe und dann hat es bisher immer gepasst.

      Unsere Stühle und auch der Tisch haben bisher keine Mängel und funktionieren nach wie vor einwandfrei. Es gibt sicherlich viele andere gute Produkte, aber von schlechter Isabella-Qualität würde ich hier auf gar keinen Fall reden.
      Kann ich nur unterschreiben, wir waren auch in mehreren Campingshops und haben uns erst die Produkte angesehen und ganz bewusst nicht zuerst auf die Preise geschaut. Der Isabella-Tisch war unserer Empfindung nach mit Abstand der stabilste. Auch die Stühle haben uns sehr gut gefallen, wir haben dann sowohl Tisch als auch die Stühle und Beinauflagen von Isabella gekauft.

      Gruß
      Jörg
    • Moinsen zusammen,

      nu hab ich mir in aller Ruhe Eure Beiträge durchgelesen und hatte gehofft eine eindeutige Antwort für mich zu finden ;) ,
      Pußtekuchen ;( , der Westfield zum Beispiel war einer meiner Favoriten, nu aber nich mehr :/ .

      Um es kurz zu machen, ich liebe den Holzlook und hatte mir deshalb den Outwell Bambustisch ausgesucht, vor allem weil er mittig einmal zu klappen ist, nunja, soll wohl nicht so Wetterfest sein :( .
      Nun hab ich mich entschieden einen "normalen" Tisch zu nehmen und dachte das es einfach sein wird, nach den Berichten über gebogene Tischplatten, Risse etc. ist der Westfield eigentlich aus meinem Programm geflogen.
      Fast schon mental auf mein Minimum :wacko: gesunken hat es der Beitrag von Fabian1987s rausgerissen :D , der Crespo in 100x65cm ist mit 6kg Gewicht im Moment mein Strn am Campingtischhimmel :thumbup:

      Schade eigentlich das Bambus nu doch nich sooo gut is :(

      Nachtrag: Fast vergessen, der Dukdalf ist mit seiner schönen brauen Holzoptik ja auch noch in meiner Auswahl gewesen.
    • Den Dukdalf haben wir seit diesem Jahr auch und sind super zufrieden. Leicht, stabil und bis 50kg belastbar. Die meißten anderen sind nur bis 30kg. Also von mir eine klare Kaufempfehlung.
      Grüßle aus dem schönen Kraichgau Sylvia :0-0:
    • Das ist ja mal für mich endlich ein Lichtblick, sehr, sehr schön.

      Hab grad im Online-Verkauf meines Händlers gesehen das er ihn im Programm hat, gleich mal anrufen ob er ihn vorrätig hat dann fahr ich morgenfrüh hin.

      :thumbsup:
    • Das ist auch besser. Dann kannst du ihn gleich sehen und ausprobieren.
      Wir haben noch 130.- € bezahlt. Jetzt kostet unserer in 68 x 100 nur noch um die 9o.-. Also gucken wo am Günstigsten.
      Grüßle aus dem schönen Kraichgau Sylvia :0-0:
    • Hallo zusammen,
      Wir haben uns bei diversen Händlern in NRW und beim Obelink in NL viele Tische angeschaut, an ihnen gewackelt Probe gesessen.... letztendlich ist es ein Isabella Tisch geworden - der 140x90- weil er einfach nicht so labberig war die viele anderen. DAS ist bei uns sehr wichtig (drei mal- und schreibbegeisterte Damen :_whistling: )
      Lg Agi :w

      .... aber keine Isabella Stühle :undweg:
    • agi schrieb:

      .... letztendlich ist es ein Isabella Tisch geworden - der 140x90- weil er einfach nicht so labberig war die viele anderen.....
      hey @agi

      darf ich mal fragen wie ihr diesen großen Tisch transportiert?
      Hintergrund, wir haben aktuell auch einen sehr kleinen, wackeligen Tisch und hätten gerne einen größeren.
      Eigentlich kommt dann nur was klappbares in Betracht, da unser Staufach unterm Bett recht klein ist...

      Danke und Grüße
      Florian