Anzeige

Anzeige

Eriba Exciting - Der Eriba zwischen den Welten ...

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Immerhin erfreulich, daß hier auch mal jemand schreibt, daß er mit seinem WW absolut zufrieden ist, bzw. die richtige Kaufentscheidung getroffen hat.
      Ich glaube sowieso. daß diese Art Camper die absolute Mehrheit sind, allerdings schreiben in solchen Foren eben fast nur die, die eben nicht zufrieden sind.
      Dadurch entsteht immer ein schiefes Bild bezüglich Qualität und Kundenzufriedenheit.
    • Hi,

      2. update!

      Diesen Sommer waren wir nun auch zeitweise autark unterwegs.

      In unserem Sommerurlaub haben wir 3 Stationen angefahren:
      1. 4 Tage auf einer Wiese südlich von Parma an einer Rennstrecke ohne Strom
      2. 14 Tage auf einem Campingplatz am Gardasee ... und
      3. Eine Woche auf einer Wiese am Hockenheimring, allerdings mit Strom

      Die 54Ah Batterie reichte für die 4 Tage ohne 230V ohne Problem, war ja auch nur für die Beleuchtung und der Kühlschrank lief auf Gas.
      Nachts haben wir dann allerdings auch den PKW strom-seitig angekoppelt um die Bordbatterie zu entlasten.

      Und wir sind immer noch zufrieden. :thumbsup:

      Ich möchte ja keine Lobeshymne auf unseren Wohnwagen zu besten geben, allerdings hört man vom Eriba Exciting und auch von anderen Eriba's sehr wenig hier im Forum.
      Ich hoffe weil alle so zufrieden sind wie ich. :thumbup:

      Und damit möchte ich nochmals alle Exciting Besitzer auffordern etwas mehr zu ihren Wohnwagen zu schreiben!


      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> instagram.com/leo_b50/
    • Nach 6 Monaten im Exiting 535, Modell 2017, mit Schlafdach ein Beitrag von mir:

      Super Wohnwagen! Die Entscheidung zum Kauf haben wir bisher nicht bereut.
      Das Schlafdach für unsere Kleinen und die dadurch mögliche große Rundecke waren für uns kaufentscheidend.

      Ein paar Probleme gab es schon:
      - Die werksseitig verbaute Klima im Stauraum unterhalb des Doppelbettes machte unschöne Geräusche bzw. Vibrationen. Ich habe 5 mm "Dämmmatte" unterlegt, seitdem gehts.
      - Heizungsrohre bzw. Abluftrohr im großen Kleiderschrank führen zu Temperaturen von über 40 Grad in dem Schrank. Das Funier hat sich dort sogar schon gelöst. Ich werde die Rohre nachträglich dämmen.
      - Heckscheibenrollo klemmt.
      - werksseitig Führungsschiene im Schlafdach für die Einstiegsluke vergessen: 2 Termine beim Händler für Reparatur
      - 3 Termine beim Händler für die Rückrufaktion der LED-Rückleuchten.

      Ansonsten:
      - super Fahrwerk (Auflastung auf 2.000 kg): er fährt sich sehr stabil trotz schwerem Schlafdach
      - super Mover (Truma XT): bestes Zubehör, was ich je hatte!!!
      - super viel Stauraum
      - Verarbeitungsqualität ansonsten gut
    • Hallo zusammen!

      Damit es nicht so wenige zufriedene Eriba-Besitzer sind, auch wir sind mit unserem Nova SL 485 sehr zufrieden und immer noch glücklich über die Entscheidung für diesen Grundriss.
      Das eine Jahr (2015) aussetzen hat sich gelohnt. Während ich den 545er favorisierte, gefiel meiner Frau der 465er. Einigen konnten wir uns nicht so recht aber die Argumente des anderen verstehen. Im Herbst 2015 präsentierte Hymer den 485er und der entsprach absolut unseren Vorstellungen. Dass es dann gleich statt des geplanten GL ein SL wurde, ergab sich aus den Ausstattungswünschen.
      Die Auflastung auf 2000kg passt gut zu Hobbys und Zubehör.
      Bisher einziger Mangel war ein gebrochener Entriegelungsstift des Gefrierfachs.
      Einziger - aber vorher bekannter -Nachteil war, dass das Zugfahrzeug (Ford Galaxy) nicht mehr passte. Wurde aber zwischenzeitlich korrigiert :thumbsup:

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Bei der ersten Jahresdurchsicht/Dichtigkeitsprüfung beim Händler reklamiert und prompt (nach ca. 3 Monaten...) war das Ersatzteil da und wurde getauscht.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Dann hole, ich den Thread mal aus der Versenkung
      Gibt es mittlerweile mehr Erfahrung mit dem Exciting? Wir überlegen uns einen Exciting 560 Family zuzulegen.
      Aktuell sind die Wände mit XPS Schaum gefüllt, korrekt? Wie sieht es beim Boden aus? Würde mich über Antworten freuen
    • Hi,

      wer hat neue Infos?
      Hymer trennt sich bei Eriba von der Exciting Modellreihe?
      Auf der aktuellen Homepage sind keine Exciting Modelle mehr zu finde.

      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> instagram.com/leo_b50/
    • Lol ... die waren vor 2 Tagen noch drin. Allerdings passt das zum Vermuteten in einem anderen Thread hier im Forum, dass die Modellreihen bei Hymer nach der Übernahme logischer weise eingedampft werden. Pual ist ja auch Geschichte. Und genau die mangelnde Reaktion auf Deine Frage vom 18. Juni und heute zeigt warum. Hymer hat zig-Marken und noch viel mehr Modellreihen, verkauft aber nur ca. die Hälfte bis 1/3 zu Hobby/Fendt oder Knaus/Tabbert in D. Der Schritt ist meiner Meinung nach überfällig! Was jetzt nicht heißt, dass Du Deinen WW nicht kaufen kannst. Aber ich würde mir etwas "Beständigeres" aussuchen, auch weil sich in 10 Jahren an diesen WW niemand erinnert bzw. den niemand benennt wenn man nach einem gebrauchten Familienwohnwagen sucht.
    • Hallo,
      hier mal ein Antwort von Hymer zu einer Anfrage zu der Fortführung von Modellreihen bei den Eriba Modellen:
      Quelle: facebook.com/groups/243581766180034/ (Hymer-Eriba-Freunde Gruppe in FB)

      Hallo lieber Herr xxxxxxx,
      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Nach Rücksprache mit unserer Produktmanagerin können wir Ihnen folgende Mitteilung machen:
      „Ja, die Modellbaureihen ERIBA-Living und ERIBA-Exciting entfallen zum Modelljahr 2021.
      Grund hierfür ist eine Fokussierung auf unsere Kernbaureihen und dem ERIBA Markenkern Spezialist bei Nischencaravans zu sein ( Motto „Alles außer gewöhnlich“)“
      Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Angaben behilflich sein konnten.
      Mit freundlichen Grüßen
      ERIBA
      Vertriebsmanagement

      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> instagram.com/leo_b50/
    • Genau so sehe ich das auch. Jetzt muss man nur direkt bei LMC, Dethleffs und Bürstner weitermachen. M.E. hat man durch das unscharfe Profil Knaus in der Mittelklasse aus Marketing-Sicht wenig entgegen zu setzen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher