Anzeige

Anzeige

Die Bärenhöhle in Dalmatien - Kroatien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de




    • 22.05.2016

      Der Sonntag ist ein absoluter Faulenzertag. Für heute ist eher schlechtes Wetter angekündigt. Gewitter und immer wieder Regen erwarten uns. Unser ursprüngliches Vorhaben an die Plitvitzer Seen zu fahren, ist leider wettertechnisch nicht sinnvoll. Dort soll es zar noch trocken sein heute, aber sehr bewölkt. Die Wasserfälle möchten wir aber gern im Sonnenlicht genießen. Von daher bleiben wir am Wohni und lassen den Sonntag, Sonntag sein.



      23.05.2016

      Das Regenwetter von Sonntag, hängt nun heute über den Plitvitzer Seen. Also auch heute kein Ausflug dahin. Hier ist das Wetter schon besser, die Wolken verzupfen sich, aber es bläst ein ordentlicher Wind. Das soll uns dann zumindest nicht davon abhalten einen Ausflug nach Nin zu unternehmen. Also ordentlich gefrühstückt und los geht es.




      k-eingang.JPG

      Der Haupteingang in die Altstadt

      k-straße und haus.JPG

      Die Sonne wärmt trotz Wind - wir wagen einen kleinen Spaziergang durch die Altstadt

      k-turm.JPG

      Imposant für eine eigentlich so kleine Gemeinde - hier kann man vermuten, welche Bedeutung der Ort in früheren Zeitaltern wohl hatte.

      k-kapelle.JPG k-kapelle eingang.JPG
      Hier wiederum sehr niedlich. Aber immerhin schon gut eintausend Jahre alt.

      k-boot land.JPG

      Am Hafen ...

      k-statue.JPG


      Der Architekt und Erbauer des Ortes.

      k-es war einmal.JPG

      Es war einmal...

      k-brücke.JPG

      Brücke auf der anderen Seite der Altstadt

      k-übersicht altstadt.JPG

      Aus der Ferne...

      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von soulreaver001 ()

    • Kann mir bitte mal jemand verraten, warum die Bilder entsprechend gedreht auf meinem Rechner zu sehen sind, hier nach dem hochladen aber wieder auf der Seite liegen ? Hab das jetzt x mal probiert, kreigs aber nicht anders hin... warum ist das jetzt so ? :xwall: :motz:
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Das is blöd... das versaut den ganzen Bericht, wenn die Bilder nicht richtig angezeigt werden.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Ne, ist alles mit der selben Kamera fotografiert. ... Ich hab mal einen Tröt dazu im "Fragen zum Forum" eröffnet und mal sehen was die Admins antworten oder andere versierte Nutzer.

      Solange das nicht klar ist, werde ich hier erstmal pausieren. Gerade in den weiteren Ausflügen gibt es viele tolle Bilder, die aber so nur auf der Seite liegend angezeigt werden würden. So mag ich das nicht. ;(
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • soulreaver001 schrieb:





      k-statue.JPG


      Der Architekt und Erbauer des Ortes.

      Wo hast du denn das her ?

      Georg von Nin war im Mittelalter mal Bischof der Stadt und als Verfechter des Gottesdienstes in slawischer Sprache in der kaholischen Kirche in Ungnade gefallen. Die Stadt Nin ist aber schon wesentlich älter !

      Aber dennoch schöne Fotos und guter Bericht :ok Lass dich von der Bildanzeige (oder von mir) nur nicht entmutigen ! Ich lese gerne weiter mit und freu mich immer wieder mal was aus der Gegend zu sehen - wir haben dort auch schon einige schöne Urlaube verbracht.
      _______________________________________________

      Grüße :w
      Ralf
    • Dein Fazit ?!

      Hallo Stefan,
      jetzt habe ich mir gebannt Deinen Reisebericht durchgelesen und am Ende stelle ich fest....er Endet abrupt ?(


      Ich hoffe das hatte keine Schlimmen Gründe.


      Ich würde so gerne ein Resümee von Dir über den Platz Zaton lesen, da ich diesen für einen Sommerurlaub ins Visier genommen habe. Die Kritiken bei camping.info sind relativ gut.


      Wie ist Deine Meinung? Ist der Platz weiter zu empfehlen?
      Wenn ich mir den Platzplan anschaue sind die Stellplätze weit entfernt von den sonstigen Attraktionen (Spielplätze, Animation ect.) Ist das nur optisch so?