Anzeige

Anzeige

CampingplatzTennsee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich bin immer im Winter zur Campingalm in Scharnitz gefahren. Der Platz war nicht so toll, aber es war immer Schnee, ich war Weihnachten dort und lies den Wohnwagen bis Karneval stehen.
      Mitunter sah es so aus Scharnitz viel Schnee Mittenwald nichts. Die Scharnitzer sagten, ab Bahnhof Scharnitz fällt der Föhn ein, und deshalb liegt in Mittenwald kein Schnee.
      Als dann die Campingalm den Platz schloss, habe ich mich nach etwas neuen umgesehen.
      Den Tennsee kannte ich von 1962, da war ich mit dem Zelt dort, da hatte der alte Zick noch das sagen.
      ich habe den nochmal angeschaut, ist toll.
      Was mir eben nicht dort gefiel, das alle Wohnwagen wie mit dem Lineal gezogen dort standen.

      Dann bin ich 5 x auf Isarhorn gefahren, habe also Glück gehabt, 4 x war Schnee, und einmal nicht.
      Trotz allen war auch als kein Schnee war, der Boden gefroren. 2 X musste der Besitzer mich mit der Radlader aus dem Schnee rausziehen.
      Was mir da so gefallen hat, war, das die Wohnwagen so standen wie die Natur es zuließ.

      Klar war die Infrastruktur dort nicht so toll, aber wir waren ja meist immer mit den Langlauf unterwegs.


      Nichts bewegt sich wie ein Citroën

      viele Grüße
      vom Willipitschen
    • Willipitschen schrieb:



      Mitunter sah es so aus Scharnitz viel Schnee Mittenwald nichts. Stimmt, hatten wir auch schon.





      Dann bin ich 5 x auf Isarhorn gefahren, habe also Glück gehabt, 4 x war Schnee, und einmal nicht.


      Was mir da so gefallen hat, war, das die Wohnwagen so standen wie die Natur es zuließ.

      Klar war die Infrastruktur dort nicht so toll, aber wir waren ja meist immer mit den Langlauf unterwegs.
      Zum Camping Isarhorn ist zu sagen: Ein sehr schöner Naturplatz mit freier Platzwahl. Mittlerweile mit neuem Sanitärhaus. Wir waren zweimal dort und hatten sehr viel Matsch.
      Deshalb bleiben wir jetzt am Tennsee, da sind die Wege sauberer. Natürlich auch wegen dem Restaurant. Wenn in Krün mal kein Schnee liegt, fahren wir nach Seefeld.
      Zum Skifahren geht´s zur Rosshütte oder Gschwandkopf. Natürlich auch in Garmisch vom Hausberg bis zur Zugspitze. Dort war die Schneehöhe nach Ostern 2017 noch um 4,30 m.

      Gruß
      Vielcamper
    • Vom Alpen-Caravanpark Tennsee,
      frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

      Gruß
      Vielcamper
      Dateien
      • P1700590.JPG

        (780,22 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700606.JPG

        (786,57 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700613.JPG

        (804,79 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 20171224_130949.jpg

        (329,58 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700576.JPG

        (344,57 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700590.JPG

        (780,22 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700606.JPG

        (786,57 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1700613.JPG

        (804,79 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )