Anzeige

Anzeige

Hilfe Bip & Go

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Neu

      mal was neues!
      Unser Nachbar hat sein teilintegriertes Womo auflasten lassen, von 3,4to auf 4,2to.
      Jetzt steht bei Bip&Go, Angebot gilt bis zu einem Gewicht von 3,5to.
      Ich habe dann gesagt, das ist das Leergewicht :D .
      Aber in den Geschäftsbedingungen steht dann doch 'zulässiges Gesamtgewicht'.
      Ich kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass die vielen großen WoMo's, die durch das große "T" fahren ein LKW Badge haben.
      Wer will das denn wie kontrollieren?
      Was macht ihr in dem Fall?

      Und bitte jetzt keine Schulmeister :motz:
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      habe mal so'n bisschen reingehört bei den Carthago's, 4,2to 4,5to etc
      Alle mit normal Badge, von 3,5 to, da wissen wir nix :thumbsup:
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      JueBau schrieb:

      habe mal so'n bisschen reingehört bei den Carthago's, 4,2to 4,5to etc
      Alle mit normal Badge, von 3,5 to, da wissen wir nix :thumbsup:
      Moin,
      in den Erklärungen, wird ja nicht nur Gewicht, sondern auch nach Höhe unterschieden

      • Class 2: unter/gleich 3,5 to mit einer Höhe bis 3 m
      • Class 3: über 3,5 to und mit mehr als 3 m Höhe


      bipandgo.com/de/website-Compat…se.Vehicule/Base_download

      Ich kenne aber die Fahrzeughöhen von WoMo's nicht

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      Das ist die Klassifizierung der Fahrzeuge, da hast du Recht.
      Nur, das Gewicht kontrolliert keiner.
      Und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bip&Go steht, den Vertrag mit dem Badge gibt's nur
      bis 3,5 Go. Die liest jedoch keiner, also bezahlen alle Klasse 2.
      Und das zeigt ja auch die Mautstation an, wenn man kein Badge hat.
      Warum also freiwillig mehr bezahlen? Und wie?
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      JueBau schrieb:

      Und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bip&Go steht, den Vertrag mit dem Badge gibt's nur
      bis 3,5 Go. ...............................


      Warum also freiwillig mehr bezahlen? Und wie?
      Hallo,
      ja, auch in meinem verlinkten Blatt, ist das T für die Class 3 Fahrzeuge durchgestrichen
      - ich hatte mich schon gewundert.

      Eigentlich hast du recht, was passiert aber im Falle einer Kontrolle ( wenn's die überhaupt gibt )
      oder autom. Waage ?
      Nachzahlen für die bisher zurückgelegten Strecken, auch wenn's mit einem PKW war ?

      Muss jeder selbst entscheiden, was und wie er es macht

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      Camper-Toby schrieb:

      ..............

      Eigentlich hast du recht, was passiert aber im Falle einer Kontrolle ( wenn's die überhaupt gibt )
      oder autom. Waage ?
      Nachzahlen für die bisher zurückgelegten Strecken, auch wenn's mit einem PKW war ?

      Muss jeder selbst entscheiden, was und wie er es macht

      Gruß Thomas
      Wer sollte das kontrollieren?

      das mit der Waage wird wohl nicht mehr ewig dauern, obwohl das wohl etwas schwierig wird ,
      zulässiges oder tatsächliches Gewicht.
      Vielleicht kommt noch schneller der Abgleich Kennzeichen und Zulassung.
      Bis dahin gilt dann doch der letzte Satz.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      JueBau schrieb:

      Wer sollte das kontrollieren?
      das mit der Waage wird wohl nicht mehr ewig dauern, obwohl das wohl etwas schwierig wird ,
      zulässiges oder tatsächliches Gewicht.
      Vielleicht kommt noch schneller der Abgleich Kennzeichen und Zulassung.
      Bis dahin gilt dann doch der letzte Satz.
      Ja,
      ist wie in D, da gibt es auch zu wenig Kontrollpersonal ;(

      Aber bei einer Routinekontrolle, die ja regelmässig hinter bestimmten Peage stattfinden ? :_whistling:

      Waage wird eingebaut.
      Klar, das dann nur das tatsächliche Gewicht angezeigt wird......

      Abgleich der Fahrzeugpapiere wird europaweit sehr schwierig sein und nicht in der nahen Zukunft funktionieren

      Egal,
      das Risiko muss jeder der so fährt, selbst einschätzen

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      @huskimarc
      mach dir keine Sorgen, solange du unter drei Meter bist und keine Doppelachse hast wird Klasse 2 berechnet.

      Kein Mensch, oder nur die allerwenigsten, lesen die allgemeinen Geschäftsbedingungen, wo das mit den 3,5to steht.

      Ich habe jetzt paarmal gefragt, hast du telepeage? na klar,schon lange; was wiegt das Teil? 4,nochwas to wurde mir dann mit fragendem Blick gesagt.

      Mit "nur so" habe ich das Thema beendet.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      JueBau schrieb:

      mal was neues!
      Unser Nachbar hat sein teilintegriertes Womo auflasten lassen, von 3,4to auf 4,2to.
      ..........
      Wer will das denn wie kontrollieren?
      Was macht ihr in dem Fall?

      Und bitte jetzt keine Schulmeister :motz:
      Hat nicht lange gedauert, bis er kam :D
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Neu

      Parabol schrieb:

      Wenn einer erwischt wird,ist es doch ein Leichtes an Hand des Nummernschildes,seine bisherigen Fahrten zu kontrollieren und nachträglich zu verrechnen.
      Moin,
      die Peage lesen ja nicht die Kennzeichen aus......

      Wird auch egal sein, da wird B & G einfach in die Datenbank schauen und die bisherigen Strecken pauschal nachbelasten.
      Evtl. plus Bearbeitungsgebühr/Strafe für den "Betrug"

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      Camper-Toby schrieb:

      Parabol schrieb:

      Wenn einer erwischt wird,ist es doch ein Leichtes an Hand des Nummernschildes,seine bisherigen Fahrten zu kontrollieren und nachträglich zu verrechnen.
      Moin,die Peage lesen ja nicht die Kennzeichen aus......

      Wird auch egal sein, da wird B & G einfach in die Datenbank schauen und die bisherigen Strecken pauschal nachbelasten.
      Evtl. plus Bearbeitungsgebühr/Strafe für den "Betrug"

      Gruß Thomas
      Wenn ich das bei bip&go richtig interpretiere, gilt für unsere Wohnwagen die 3,5 to Grenze ohne Zugfahrzeug.
      Zugfahrzeug ohne Wohnwagen hat auch die 3,5 to Grenze. Höhen mal außer acht gelassen.
      Unsicherheit ob Klasse 2 auch für "grenzwertige" MoMo gilt dürfte aber bleiben.
      Nachberechnen werden die bei bis&go sicher nicht können, wenn keine Fotos gemacht und gespeichert wurden.
      Woher sollen die wissen mit welchem Fahrzeug ich unterwegs war.
      In unserem Fall gibt es ein Badge für 3 Fahrzeugmöglichkeiten.

      Gruß Stefan
      website-Compatibilite.Classe.Vehicule-001-de.jpg
    • Neu

      bon id schrieb:

      Nachberechnen werden die bei bis&go sicher nicht können, wenn keine Fotos gemacht und gespeichert wurden.
      Woher sollen die wissen mit welchem Fahrzeug ich unterwegs war.
      Das wird im Kleingedruckten bzw. im franz. Recht verankert sein.

      Mir egal, ich habe das Problem nicht

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Benutzer online 1

      1 Besucher