Anzeige

Anzeige

Angepinnt MEGASAT Campingman Portable - Update notwendig - Wie stelle ich das an?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MEGASAT Campingman Portable - Update notwendig - Wie stelle ich das an?

      Auf der MEGASAT Homepage findet man folgenden Hinweis:


      Transponderumstellung
      [b]Wichtiger Hinweis!

      Die Satellitenbetreiber ändern aktuell und in nächster Zeit
      diverse Transponder auf den Satelliten. Durch diese Änderung kann es bei
      einigen vollautomatischen Antennen zu Problemen bei der Satellitensuche
      kommen. Um dies zu beheben, muss eine neue Firmware für das Steuergerät
      aufgespielt werden. Die aktuelle Firmware finden Sie immer unter dem
      jeweiligen Produkt oder unter Downloads auf unserer Homepage.

      Soweit das Zitat von der Megasat-Homepage
      [/b]

      * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

      Das bedeutet das automatische Anlagen (und nicht nur welche von Megasat) betroffen sein können aber nicht müssen. Es hängt sicherlich auch davon ab, wo die Anlage genutzt wird. Also kann es mal funktionieren, und beim nächsten Ziel geht die Anlage dann vielleicht nicht mehr.

      Für die Megasat Campingman Portable gibt es folgende Updatemöglichkeiten. Ich fasse diese mal hier zusammen, da sich die Megasat Website nicht wirklich darüber auslässt:

      Also bei der Campingman Portable gibt es zwei Wege:

      1. Das Steuergerät an Megasat einsenden. Kostet 25€. Details telefonisch oder per Mail bei Megasat erfragen

      2. Bei Megasat eine Updateplatine kaufen (Programmer bzw. Updater genannt). Kostet um die 50 oder 60 €. Direkt per eMail oder telefonisch bei Megasat bestellen. Dann von der Megasat Website Update downloaden.
      Auf eine SD Karte kopieren. SD Karte in den Programmer stecken. Dann nach der Anleitung vorgehen, die dem Updater beiliegt. Der Updater kommt auf der Rückseite des Steuergerätes an den D-Sub Stecker.

      3. Updater immer mit der Antenne mitführen damit beim nächsten Update das Teil zur Hand ist ;).

      Habe mich für Lösung 2 entschieden, da weitere Transponderänderungen warscheinlich sind und ich das festeingebaute Steuergerät nicht ausbauen wollte.Ausserdem will ich jederzeit -und vor allem im Urlaub- in der Lage sein, ein notwendiges Update zu machen.

      Ich hoffe dieser Eintrag hilft Euch weiter.


      * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

      HINWEIS: Ich habe keine Ahnung wie das bei anderen Megasat-Modellen oder anderen Herstellern funktioniert. Da müsst Ihr Euch schon selbst durch beißen. Ich kann hier nur für die Megasat Campingman Portable die Lösung aufzeigen.

      Beste Grüße
      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von wowaknipser ()

    • Dann auch nochmal hier, vielen Dank für die Tipps @wowaknipser. Da kommt man ja sonst nie drauf was mit der Anlage los sein könnte, wenn sie plötzlich nicht mehr tut.

      Ich hoffe das auch Megasat diesen Thread entdecken und ihre Homepage überarbeiten wird. Sie sind ja Partner vom Forum.

      Dass man nun extra Geld zahlen muss für ein Update, ist übrigens beinahe unterirdisch und wäre für mich ein Nogo gewesen beim Kauf, hätte ich das vorher gewußt - so gut die Anlagen auch sonst sind.

      Grüßle
    • Mir geht es genau so. Bei der nächsten Antenne achte ich darauf, das ich keine teuren Zusatzteile für ein Update benötige bzw. die Anlage bzw. das Steuergerät einschicken muß. Das finde ich auch schon sehr ärgerlich.
      Beste Grüße
      Michael
    • So richtig schlau werde ich daraus leider nicht... Ich hab ne Satmaster Portable classic. Wenn ich da über den link auf der Startseite gehe gibts da kein Update. Über das Produkt dann schon ;( ... Aber wie soll man das denn dann auf die Antenne bekommen?


      Gruß Lars
    • Das ist ja das Problem. Bei der Campingman Portable muss man das Steuergerät einsenden oder einen "Programmer" kaufen gehen, der dann einen SD-Kartenslot hat, womit man das Update einspielen kann.

      Beides wird auf deren Homepage nicht erklärt und Wowaknipser hat das auch nur zufällig rausgefunden und dann über Megasat direkt sich diesen "Programmer" für Gutgeld gekauft.

      Allerdings hat er öfters betont, er weiß es nur für die Campingman, nicht für andere Modelle. D.h., will man sicher sein, muss man Kontakt zu Megasat suchen gehen.

      Grüßle
    • Hallo Megasat Freunde ,

      ich habe die Kugel schon paarmal gesehen , Festeinbau auf dem Caravandach kommt nicht in Frage , da ich einige CP besuche , wo man unter Bäümen steht . Bis jetzt habe ich mit
      meiner DReibein Antenne keine Probleme , funktioniert immer , wo ich ein Loch entdecke .
      Könnt Ihr mir den Campingman emfehlen ? Geht ja schneller die Sender zu finden , oder ???

      viele Grüße MCKUGEL :0-0:
    • Tilli130 schrieb:

      Wo kann man denn diesen Programmer bestellen?


      Steht doch hier schon. Wowaknipser hat ihn direkt von Megasat gekauft. Online geht das aber nicht, die haben keinen Shop. Werde das auch noch versuchen.

      MCKUGEL schrieb:

      Könnt Ihr mir den Campingman emfehlen ?


      Bis auf diese Problematik hier ist die Antenne schon gut. Ich wollte vor allem diesen Twin-Anschluss. Das Bild ist echt klasse, besser sogar wie daheim mit Kabel. Auf dem CP Aufenfeld stand ich aber mal unter einem echt großen Baum, da bin auch mit der nicht drum herum gekommen. Es gibt aber auch im Forum Berichte von anderen automatischen Antennen, die genausogut wären und günstiger. Vielleicht sagt da jemand anderes was dazu.

      Die Sendersuche dauerte bei mir nie länger als 2 Minuten. So steht es auch in der Anleitung und passt.

      Grüßle
    • Moin,

      für alle die suchen....die Anleitung für den SD- Programmer....

      klick mich

      Das ist auf der Megasat Seite zu finden.....desweiteren gibt es dann für diverse Modelle im Downloadbereich entsprechende Dateien mit den ggf. erforderlichen Updates...vielleicht hilft das schon mal....

      Den SD-Programmer gibt es wie schon gesagt bei Megasat zu kaufen...aktueller Preis incl. Versand 56 € ( bei Vorkasse, Nachnahme ist teurer)....einfach mal die Kontaktmöglichkeit auf der Homepage bei Bedarf nutzen...Telefonkontakt funzt auch...
      MfG Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von V-Jürgen ()

    • So, heute habe ich schon eine Antwort erhalten:

      Sehr geehrter Herr Xxx,

      bislang ist ihr Gerät nicht davon betroffen, eine Umstellung am Gerät ist nur notwendig wenn die Antenne
      den Satelliten nicht mehr findet.
      Dies kann aber auch an einem Defekt liegen, deshalb ist es in dem Fall besser sie senden die Antenne zur Überprüfung ein,
      wir erstellen ihnen dann einen Kostenvoranschlag.

      Kann man von halten was man will...

      Gruß Lars
    • PauleM schrieb:

      bislang ist ihr Gerät nicht davon betroffen, eine Umstellung am Gerät ist nur notwendig wenn die Antenne
      den Satelliten nicht mehr findet.
      Dies kann aber auch an einem Defekt liegen, deshalb ist es in dem Fall besser sie senden die Antenne zur Überprüfung ein,
      wir erstellen ihnen dann einen Kostenvoranschlag.

      Was soll das? In Urlaub fahren um fest zu stellen das die SAT-Anlage nicht funktioniert? Es gibt eine eindeutige Spezifikation die der Hersteller einzuhalten hat. Im grenzwürdigen Bereich muß man reden.Ansonsten muß das Teil funktionieren.

      Oder hat die Megasat Campingman Portable Qualitätsmängel die man verschweigt und nun im Zuge eines werkseitigen Updates aufgrund der Transponderwecheel beheben will - und dann noch auf Kosten der Kunden? Alles merkwürdig! Keine Megasat mehr!!!!! nach derzeitiger Entwicklung.

      Das Verhalten von Megasat gefällt mir derzeit nicht!
      Beste Grüße
      Michael

    • Was soll das? In Urlaub fahren um fest zu stellen das die SAT-Anlage nicht funktioniert? Es gibt eine eindeutige Spezifikation die der Hersteller einzuhalten hat. Im grenzwürdigen Bereich muß man reden.Ansonsten muß das Teil funktionieren.

      Was sollen die Hersteller bzw hier Importeure denn machen? Sie bekommen letztlich nicht mitgeteilt, wenn auf dem Astra oder anderen Satelliten etwas in der Form umgestellt wird, dass die vorprogrammierten Suchfrequenzen nicht mehr funktionieren.
      Die Information gibt es erst, wenn es denen selbst auffällt bzw sie viele Kunde wegen Problemen melden.

      Ist leider so und wird wohl auch nicht geändert werden können. Und prophylaktische Updates bringen auch nichts.

      Zur Qualität der Satmaster Portable halte ich mich aber lieber bedeckt. Hab dazu und zu Megasat genug geschrieben.
    • Ich habe heute mal kontrolliert, ob Megasat die Kritik angenommen und den Support für die Campingman Portable verbessert hat. Dabei habe ich festgestellt, das die Campingman Portable seit kurzem (2016) mit einem neuen Steuergerät geliefert wird. Dieses Steuergerät ist moderner Bauart und enthält einen USB-Anschluss über den ohne zusätzliche Hilfsmittel ein Update gemacht werden kann. Die Anleitung für diese Version 2016 enthält auch ein Kapitel 'Firmwareupdate'.

      Für die älteren Anlagen hat Megasat die Kritik nicht angenommen - die Anleitung lässt uns weiterhin im Unklaren und auch sonst ist kein Hinweis auf die Updatemöglichkeit auf die Homepage eingeflossen.
      Beste Grüße
      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von wowaknipser ()

    • Ich bringe die Campingman Portable während der Fahrt immer im Kleiderschrank unter. Ich habe sehr lange nach einer Transporttasche gesucht, da es manchmal sehr aufwendig ist, die SAT-Schüssel nach ihrem 'Ausseneinsatz' so zu reinigen, das man sie auch in den Kleiderschrank stellen kann. Nun wurde ich fündig: amazon.de/dp/B01FLY1EWW/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0
      Sehr gute Qualität für einen geringen Preis. Die Tasche könnte einige Zentimeter klein sein, aber das stört nicht.
      Beste Grüße
      Michael
    • Mein "SD-Programmer" ist jetzt da, per Nachnahme für €59,50 incl. allem. Da drin sind bei mir €10,50 netto für die Nachnahme, geht also gut günstiger per Vorauskasse. Getestet habe ich aber noch nicht. Ging recht schnell per eMail bei Megasat direkt bestellt. Allerdings braucht man wohl einen handelsüblichen Adapter für die SD-Karte, damit die rein passt. Meistens aber ist eine bei den SD-Karten schon dabei.

      Das neue Steuergerät mit USB-Anschluss habe ich auch schon gesehen - zu spät für viele halt.

      Grüßle