Anzeige

Anzeige

Unwetterregionen Sommer 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unwetterregionen Sommer 2016

      Hallo, ich würde gern vor dem Hintergrund der schweren Sommerunwetter 2016 einen eigenen Thread anregen:
      Thema: Berichte von Campern oder Ortskundigen über Schäden in den Regionen oder an den Plätzen in diesen Regionen.
      Hintergrund: Für viele steht jetzt die Entscheidung an, WOHIN im SOMMER 2016. Wie sieht es in den Ziel- oder Wunschgebieten aus? Welche Gegenden sind besonders betroffen, welche Plätze stark in Mitleidenschaft gezogen, welche Zufarten sind problematisch? Es gibt sicher eine Menge Leute, die gern genau wissen möchten, wie es wo ausschaut.
      Wenn also Camper selbst betroffen waren oder sind, Auskunft gegeben können über ihre Erfahrungen, dann ist das bestimmt in den nächsten Wochen sehr hilfreich. Vielleicht könnten auch Leute aus der Region schildern, wie es auf den bekanntesten Plätzen derzeit ausschaut.
      Danke erstmal an alle, die mitmachen.
      Ich mache mal den Anfang: Der Campingpark Sonneneck zwischen Boppard und Koblenz ist derzeit wegen Überflutung geschlossen. Es sieht nach den Starkregen schlimm aus. Auch an der Mosel sind eine ganze Reihe von Plätzen derzeit dicht und teilweise überflutet. :w
      "Das es mir - oder ALLEN -
      so scheint, daraus folgt nicht, dass es so ist. Wohl aber lässt sich
      fragen, ob man dies sinnvoll bezweifeln kann." Ludwig Wittgenstein 8o
    • Halte ich nicht für eine gute Idee, denn häufig sind es regionale und örtlich begrenzte Ereignisse, die dann eine ganze Gegend oder Region als gefährdet abstempeln. Wenige Kilometer entfernt kann es ganz anders aussehen. Das haben wir schon häufig erlebt!
      Anders ist es an Flüssen oder Seen, denn bei Hochwasser ist in der Regel der gesamte Flußlauf betroffen, und Campingplätze liegen nun mal gerne am Uferbereich.
      Leute, die mich ärgern können, suche ich mir selber aus!! :D :D
    • 2014fendt515 schrieb:

      Ich mache mal den Anfang: Der Campingpark Sonneneck zwischen Boppard und Koblenz ist derzeit wegen Überflutung geschlossen. Es sieht nach den Starkregen schlimm aus. Auch an der Mosel sind eine ganze Reihe von Plätzen derzeit dicht und teilweise überflutet


      Richtig "...zur Zeit überflutet..."
      und wie seiht es in 2 Wochen aus?

      Ich halte diesen Thread für unnötig, da er nur eine Momentaufnahme für heute sein kann.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer

      braucht der kleine Indianer
    • Belcanto schrieb:

      Ich halte diesen Thread für unnötig, da er nur eine Momentaufnahme für heute sein kann.


      Hallo ,

      das sehe ich absolut genauso ! Gerade die Regionen die von solchen Unwetterereignis betroffen waren benötigen auch die Urlauber so das wieder Geld reinkommt um die Schäden zu beheben .

      Unser Gemeinde ist selber stark von so einen Unwetter betroffen gewesen ( wohnwagen-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=87340 ) und auch hier sind die Geschäfte auch auf Urlauber angewiesen die in unser Region ihre Ferien verbringen .

      LG Seadancer
      Seit Juni 2014 mit unserem Bengelchen unterwegs :

      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal
      FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      Ostern in Hamburg ( FKK Vereinsplatz vom FSH )
      Fahrsicherheitstraining der Fa. Dethleffs in Isny
      Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " Markgräfler Land
      FKK Campingplatz " Lavendula " am Balaton und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein
      1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ( Franken )
      Campingplatz Obersdorf ( Allgäu )
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ( Frankreich )
      Campingplatz Alpenblick ( Lindenberg im Allgäu )
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle ( Ditmansried im Allgäu
      )
      Dethleffs Family Treff 217 in Isny
      Caravan Park Achensee ( Tirol )
    • Belcanto schrieb:

      Ich halte diesen Thread für unnötig, da er nur eine Momentaufnahme für heute sein kann.

      Moin,
      auch auf Grund der nur teilweise betroffenen Gebiete, kann man nicht einmal eine Region anführen,
      da die Hagelschauer sogar nur Teile von Campingplätzen betreffen können.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Richtig Richtig Richtig erkannt

      @ Belcanto
      nur eine Momentaufnahme..
      ja, völlig richtig erkannt. Wer in drei Wochen in Urlaub fährt der orientiert sich dann an der Lage in drei Wochen - oder nicht?
      "da die Hagelschauer sogar nur Teile von Campingplätzen betreffen können"
      auch richtig - wir sprechen aber nicht von "teilweise betroffenen Campingplätzen" sonder von Regionen - das ist ein klein bisschen mehr. Wenn ganze Flusssysteme über die Ufer treten betrifft das dann doch auch etwas mehr als einen viertel Campingplatz.
      @Seadancer
      "hier sind die Geschäfte auch auf Urlauber angewiesen die in unser Region ihre Ferien verbringen "
      Ja, das ist auch richtig und bestimmt gibt es viele Camper, die aus Solidarität auf versumpften, überschwemmten Plätzen Urlaub machen wollen. Damit dort die Verluste nicht zu groß sind. Aber was tun, wenn die Plätze gar nicht öffnen können? Wo kann ich dann meinen Solidarurlaub machen? Um solche Gegenden gehts mir. ?(
      "Das es mir - oder ALLEN -
      so scheint, daraus folgt nicht, dass es so ist. Wohl aber lässt sich
      fragen, ob man dies sinnvoll bezweifeln kann." Ludwig Wittgenstein 8o
    • 2014fendt515 schrieb:

      "da die Hagelschauer sogar nur Teile von Campingplätzen betreffen können"
      auch richtig - wir sprechen aber nicht von "teilweise betroffenen Campingplätzen" sonder von Regionen - das ist ein klein bisschen mehr. Wenn ganze Flusssysteme über die Ufer treten betrifft das dann doch auch etwas mehr als einen viertel Campingplatz.


      Moin,
      der umgekehrte Fall kann auch sein:
      In einer Region, die eigentlich nie betroffen ist, hat es auf einem Platz alles zerdeppert.
      Eintrag hier - keiner fährt mehr hin...... 8|
      Bringt nix

      So etwas gibt's doch bestimmt schon irgendwo online, mit Statistiken oder so ?(

      Gruß Thomas
      der jetzt schreiben müsst "Region Niederrhein" und "westl. Münsterland"
      obohl bei ihm nix runterkam
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Regionen ist ja schon schwierig, im Umkreis von Luftlinie 50km um meinen Arbeitsplatz herum hat es nun mehrere schwere Hagelerignisse, schwerwiegende Sturzfluten, Hochwasser etc etc etc gegeben.
      Vieles davon wurde ausgiebig in den Medien ausgeschlachtet.

      Hier direkt vor Ort war gar nichts für den Touristen nennenswertes, ok, ein zwei problematische Keller hat es erwischt.

      Jetzt können wir feststellen, dass der Rhein ein mäßiges Hochwasser führt und einzelne Campingplätze teilweise oder komplett betroffen sind.