Anzeige

Anzeige

Klimaanlage tropft innen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • stimmt, in unserer Truma Aventa war ne 4A Glasischerung verbaut. Der sehr kompetente Techniker hat uns empfohlen eine stärkere zu montieren, genau die besagte 6,3 A ist jetzt drin. Es war scheinbar rel. einfach, den Luftverteilerdeckel im Innenraum entfernt, einen schwarzen Kasten mit 2? Schrauben gelöst und den Kasten nach unten rausgezogen. Danach konnte er die Platine freilegen und hat die defekte Sicherung gefunden!!
      Wie erkenne ich denn eine "träge" Sicherung..??


      Da ja noch 4 Jahre Garantie auf die Anlage besteht, wollte ich da nicht selber dran rumschrauben.
      Auf jedenfall kühlt sie jetzt wie bolle :thumbsup:
      man/n sieht sich . . .
    • Da steht T 6,3 drauf, T wie träge. T6,3 A H ist die richtige Bezeichnung. Das H am Ende steht für hohes Schaltvermögen. Die Sicherung ist dann mit Glaskeramik gefüllt, also nicht durchsichtig. Ist lt. Truma wichtig.
      Ich habe welche als Ersatz dabei.

      Gruß

      Reinhard
    • ich habe gerade noch mal in unserer Bedienungsanleitung zur Truma Aventa nachgelesen. Dort steht auch, das eine 6,3A Sicherung verbaut sein soll. Drin war aber ne 4A. Echt der Hammer, bin gespannt wie die von Truma auf meine E-Mail reagieren. Verzapfen den Mist mit einer falschen Sicherung und wollen bestimmt die Kosten für die rep. nicht tragen. Abwarten.....
      man/n sieht sich . . .
    • @Reinhard
      hm, der Techniker hat jetzt auf jedenfall ne durchsichtige Glassicherung mit 6,3A verbaut. Nix mit Keramik oder so....

      naja, für mich ist erstmal wichtig, das die Anlage überhaupt funktioniert. Zur Not kann der deutsche Truma Außendienst die nochmal tauschen.... :/
      man/n sieht sich . . .
    • So nächste Woche kommt ein Service Techniker von Dometic vorbei und baut mir das fehlende Kondenswasserkit direkt bei mir zu Hause ein.
      Alternativ hätte ich das auch bei meinem Händler machen können, aber der schickt nur die Klima an Dometic und mein Wohnwagen ist wochenlang ausser Gefecht.
      Bin mal gespannt ob das den gewünschten Effekt bringt.
      Mir ist noch aufgefallen das meine Timer Funktion der Klima nicht funktioniert. Sendet die Zeit an das Gerät und es piepst auch aber sie schaltet sich nicht ein.
      Gibt es Dometic Freshjet 2200 Geräte die nicht diese Timer Funktionen haben?
    • nur ne kurze Rückinfo....

      Nachdem wir aus dem Urlaub zurück waren, haben wir die 180,00€ Rechnung von dem Schweizer Servicetechniker zur Truma-Kundenbetreuung geschickt, mit der Bitte um Erstattung. Wobei der Techniker zu uns meinte, dass Sicherungen nicht in der Garantie enthalten sind und wir uns den Aufwand sparen können. ;(

      Aber was soll ich sagen, die Rechnung wurde uns tatsächlich auf Grund einer Sonderkulanz komplett erstattet. RESPEKT und Danke an Truma !!!!

      Wenn ich ehrlich bin hatte ich eigentlich nicht mit einer Erstattung gerechnet, obwohl der Fehler mit der zu geringen Sicherung natürlich eindeitig bei Truma lag.
      Egal, auf jeden fall bin ich jetzt sehr zufrieden. :thumbsup:

      VG
      Marcus



      man/n sieht sich . . .
    • So heute war mein Dometic Service Partner bei mir. Hat mir das Kondenswasserkit eingebaut. Fazit ... Klima tropft immer noch nach innen. Und meine Timerfunktion geht auch nicht.
      Wenn man die Klima nur auf halbe Kraft laufen lässt tropft nichts. Morgen wird ein Antrag bei Dometic gestellt für den Austausch meiner Klima. Leider wird das vor meinem Spanien Urlaub der in 2 Wochen ansteht nichts mehr.

      habe zudem noch die Einbau Anleitung mit Bildern etc. für das Kondenswasserkit. Falls das mal jemand benötigt einfach eine pn an mich.
    • Cyberball schrieb:

      So heute war mein Dometic Service Partner bei mir. Hat mir das Kondenswasserkit eingebaut. Fazit ... Klima tropft immer noch nach innen.

      habe zudem noch die Einbau Anleitung mit Bildern etc. für das Kondenswasserkit. Falls das mal jemand benötigt einfach eine pn an mich.
      Nett von dir, aber der Kit ist wertlos wenn er nichts bringt.
      Darüber wurde auch schon des öfteren von anderen Mitgliedern berichtet.

      Otti
    • Mahlzeit zusammen.
      Habe gerade auch das Problem das meine Klima innen tropft.
      Sind grad in Kroatien wo es sehr heiss ist und die Klima den ganzen Tag läuft.
      Nun haben wir eben gesehen das die Klima tropft.
      Hab das Schutzgitter innen entfernt und bemerkt das der Kühler unten mit Eis zugefroren ist.
      Mhhh,hatte ich noch noch gehabt.
      Habt ihr eine Idee was man tun kann?
      Nicht das das Wasser in das Wohnwagendach läuft,das wäre mehr als ärgerlich

      Hoffe auf Ratschläge,dank euch
    • Benutzer online 2

      2 Besucher