Anzeige

Anzeige

Klimaanlage tropft innen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich hab von 2 Dometic Technikern gesagt bekommen das die 2200 Serie eine Fehlkonstruktion ist. Das Kit haben die bei mir auch verbaut kannst Knicken tropft immer noch. Ich erwarte auch schon einen Rüxkruf von Dometic mal sehen wann die sich melden.
      Hab auf alle Fälle so einen Hals. Der Nachbar in Spanien hatte auch die 2200 und die hat getropft nur meine ist grad mal 18 Tage alt und komplett hinüber da die Platine klatsche nass war.
      Ich möchte diese Serie nicht mehr und hoffe das Dimetic mir die 3200 anbietet. Zumal ich meinen Urlaub 2 Tage früher beenden musste sonst wäre das die Hölle für meinen Hund gewesen.
    • rcc07 schrieb:

      Bin ich der Einzige, bei dem die 2200 in Kroatien 3 Wochen ohne Ärger und Wasser im Wohnwagen gelaufen ist???
      Nein, benutze die 2200er seit 2 Jahren, auch bei sehr feuchter warmer Umgebung und hatte noch nicht ein Tröpfchen innen.
      Auch läuft bei uns der Kompressor leise an, fast leiser als an der Kompressor- Kühlbox und ohne jegliche Vibration.
      Stellen meistens auf 20 Grad und Nachts auf Nachtmodus. Lüfter erst auf hohe Leistung. Dies ist zwar dann innen etwas lauter, aber wenn die Bude schon einigermaßen kalt ist regeln wir nur den Lüfter runter und es wird deutlich leiser.
      Außen ist die Anlage sehr leise.
      Alles Werkseitig verbaut von Hobby.

      Gruß
      Nayla
      :w :w ......der mit den Hunden tanzt...... ;)
    • So nächste Woche darf ich meinen Wohnwagen wieder vom Händler abholen. Die Freshjet 3200 ist nun eingetroffen und wird eingebaut.
      Habe es von Dometic schriftlich das mir zur 2200 keine Kosten entstehen und ich außerdem noch 24 Monate Garantie bekomme.
      Bin mal auf die wärmepumpe gespannt ob die im Herbst reicht zum heizen. Klima kann ich ja erst nächstes Jahr testen.
      Ich berichte weiter.
    • So erstes Fazit zur 3200 FS. Stehe in Kroatien schön warm und die Klima marschiert.
      Unterschied zur 2200 FS.

      Klima ist viel viel leiser, innen wie außen.
      Man kann sich endlich im Wohnwagen über die gesamte Länge unterhalten.
      Kühlleistung ist der Hammer. Steht auf 22 Grad und minimale Kraft. Und Wohnwagen Temperatur sind angenehme 23,4 Grad.

      Danke Dometic für den tollen Austauschservice.
    • Ich habe seit 2016 auch diese 2200 Freshjet. Sie tropft auch immer wieder mal. Das ist inzwischen offensichtlich "normal". Wir legen dann immer vorsorglich ein Handtuch auf den Boden. Anfangs hat es so stark getropft, dass sogar die Elektronik bzw die nasse LED Beleuchtung flackerte.

      Nach einer Nachbesserung (das 2te und angeblich verbesserte Kondenswasserkit), tropft es immer noch ab und zu ..... und zusätzlich ist seit dem Kondenswasserkit die Kühlwirkung schlechter geworden ....

      Inzwischen ist die Garantie auch abgelaufen .... geholfen hat das also alles nur wenig.

      Und wenn man die Fernbedienung als "Temperaturfühler" hinten beim Bett nutzen möchte (I Feel Funktion) dann piepst die Klima alle ca 15 Minuten und holt einem so aus dem Schlaf.

      Von Dometic hört man da nun auch nichts mehr .... das Geschäft haben sie ja gemacht. Ich würde diese Klima definitiv nicht mehr kaufen.
    • Das hilft schlussendlich vielen in Ihrer Entscheidung und es wurde oft bemängelt.

      Insbesondere die größere Ausführung der Freshjet.

      Ist es nicht die Klimaanlage, ist es halt der Kühlschrank von besagter Firma.

      Subjektiv verfolgt mich der Name Problem behaftet im Camping Bereich.

      Es ist jedenfalls mein empfinden.


      Otti
    • Benutzer online 1

      1 Besucher