Anzeige

Anzeige

Via Claudia Camping Lechbruck am See

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Via Claudia Camping Lechbruck am See

      :0-0: Hallo Leute,
      Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Campingplatz Via Claudia in Lechbruck am See?
      Würde gerne mit unsrem großen Wohni ( Dethleffs 700) dorthin und suche noch brauchbare Tipps bezüglich des Platzes.
      LG
      Micha
    • Hallo Micha, Lage des Platzes grundsätzlich ok. Im unteren Teil fast nur Dauercamper. Dort ist neben dem Restaurant ein Spielplatz. Der obere Teil ist recht neu und großzügig parzelliert. Ein kleiner Spielplatz ist dort ebenfalls. Dort oben sind auch die Panoramaplätze. Gute Fernsicht. Alles eben. Sanitärhaus ist oben neu und gut gepflegt. Der Indoorspielbereich für die Kinder verdient den Namen nicht. Da haben wir nur einmal kurz reingeschaut. Nichts wirklich zum spielen drin. Sockelleisten und Putz fällt von den Wänden. Völlig ungepflegt. Mit Hund möglich, jedoch nur begrenzter Freilauf möglich da außerhalb fast nur Futterwiesen sind und überall auch Schilder stehen. Um den See grundsätzlich Leinenpflicht.
      Gruß Frank
    • ......und Graugänse in rauhen Mengen.

      Die oberen Plätze sind zwar schön aber es zieht da oben.

      Das ganze sollte vor Jahren wohl ein großes Freizeitzentrum werden.

      Muss aber wohl ganz schön in die Hose gegangen sein.

      Hallenbad ist dicht und Tennishalle ist sehr runtergekommen - befindet sich aber nicht direkt am Platz.

      Ja und die Brötchen vom Campingplatz waren damals sehr schlecht.

      Restaurant machte auch nicht gerade ein einladenden Eindruck - daher sind wir schon gar nicht rein :evil:

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      198 Tage on Tour :ok
    • Uns gefällt der Platz sehr , wir sind vor Pfingsten 2016 dort gewesen.
      Das große Sanitärhaus im unteren Bereich ist völlig neu gemacht , großzügig und sauber.
      Unterhalb dieses Gebäudes kann man am See stehen. Die Stellplätze sind dort ca. 90-100 qm schätze ich.
      Die Panoramaplätze auf dem Hochplateau waren bei unserem Besuch etwas durchgeweicht und dort war mehr Wind.
      Herzliche Grüße von Moni
    • Ich war über 5 Jahre Dauercamper auf diesem Platz und im vergangenen Jahr 1 Woche dort. Das Sanitärgebäude unten ist neu gemacht worden und deshalb auch neu- und hochwertiger als das obere. Das Essen im seit ein paar Jahren vom Platz geführten Restaurant war immer gut, reichhaltig und preislich ansprechend.

      @WBF: Ich möchte es einmal erleben, daß Du nichts zu bemängeln findest an irgendetwas und nicht alles schlecht machst........... :cursing:
      Hallenbad und Tennishalle gehören übrigens nicht zum Platz, sondern der Gemeinde Lechbruck.
      youtube.com/watch?v=5KT2BJzAwbU

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rettich ()

    • Rettich schrieb:

      @WBF: Ich möchte es einmal erleben, daß Du nichts zu bemängeln findest an irgendetwas und nicht alles schlecht machst........... :cursing:


      ..........ich kann dir nur sagen wie ich es erlebt habe ;(

      Ich find auch lustig das eindeutig negative Sachen nicht erwähnt werden.

      Die Graugänse sind ein NO - GO.

      Die unteren Plätze saufen teilweise richtig ab bei Dauerregen.

      Damals hatte man sogar mit einem Minigolfplatz Werbung gemacht und wir fanden eine Ruine vor :thumbdown:

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      198 Tage on Tour :ok
    • mit Verlaub hänge ich mal meine Fragen noch an.

      - wie sind die Kompfortplätze? wer kann dazu was sagen.
      - wird die ADAC Camping Key Europe akzeptiert
      - wie ist derzeit die Belästigung der Graugänze bzw was muß man im September erwarten und was hilft um einigermaßen zumindest seine Parzele davor zu schützen

      Auf eure Antworten würde ich mich freuen
      Gruß, Knaus-er
    • Knaus-er schrieb:

      - wie ist derzeit die Belästigung der Graugänze bzw was muß man im September erwarten und was hilft um einigermaßen zumindest seine Parzele davor zu schützen
      Das Auftreten der Graugänse ist schon hoch, allerdings ist die Beseitigung dieser Belästigung - entgegen den leicht hergebrachten Vorwürfen hier - nicht ganz so einfach.
      naturwelt.org/der-wald/gegen-die-jagd/die-graugans/
      nrw.nabu.de/natur-und-landscha…n/wasservoegel/04389.html
      bfn.de/0302_vogelschutz.html
      Nicht alles ist so einfach, wie es manche verlangen!

      Der Platz ist gut, einige der vorgebrachten Mängel (Stand von 2013!) sind längst behoben, anderes gestaltet sich deutlich schwieriger, Hallenbad und Tennishalle gehören NICHT zum CP (das war aber schon immer so), die Minigolfanlage existiert nicht mehr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rettich ()

    • Moin,
      das einfach "unten" und "oben" gibt eigentlich keine nachvollziehbare Platzlage an.
      Denn es gibt theroretisch 3 Ebenen auf dem Hauptplatz und auch die Wiese direkt am See ( vor dem Eingang)
      ist eher unten als mitte..... :rolleyes:
      So nutzen keinem diese Stellplatzangaben. :thumbdown:

      Wir waren vor einigen Jahren, im Herbst,dort,
      wobei uns die Lage, ACSI-Card-Akzeptanz und das Camping-Team dort sehr gut gefielen.
      Restaurant konnte man vergessen und die Sani scheinen ja jetzt renoviert.

      Und es gibt weitaus schlimmeres als Graubänse.......... ;(

      Gruß Thomas
      der dort trotzdem wieder hinfahren würde :ok
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Rettich schrieb:

      Hallenbad und Tennishalle gehören NICHT zum CP (das war aber schon immer so)


      :D Jein

      Der Platz war bis Juli 2008 ein Platz der unter dem DCC geführt wurde.

      Die haben beim Hallenbad die Hälfte der Unterhaltskosten getragen um ein Anreiz für ihren Platz zu schaffen.

      Das ganze sollte ein großes Tourismuszentrum werden wo beide davon ein Gewinn erzielen sollten.

      Nachdem der DCC den Platz nicht weiterführte fehlte der Gemeinde die Unterhaltskosten und die mussten das Bad dicht machen.

      Insgesamt war das Hallenbad gar nicht lange in Betrieb :thumbdown:

      Insgesamt haben die sich etwas verkalkuliert wo auch leider die Gänse mit Schuld haben.

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      198 Tage on Tour :ok
    • Wir haben dort vor 2 Jahren Verwandte meiner Frau besucht und fanden den Platz ok. Es hatte geregnet, und es gab ein paar Pfützen auf den Wegen und auch in den Wiesen, aber nichts das uns aufgeregt hätte. Ich könnte mir dort einen Urlaub vorstellen. Gänse haben wir auch gesehen, aber nicht mehr als an den Hype-Plätzen an Forggen- & Bannwaldsee. Für uns war das Preis- Leistungsverhältnis ok.

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack



      Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist

      Der größte Lump im ganzen Land,
      das ist und bleibt der Denunziant

      (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)


      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)
    • Rettich schrieb:

      Kommt halt auch darauf an, ob man sich aufregen will über Pfützen oder Gänse............ :evil:


      ;( sicher kommt das drauf an !!

      Ist nur die Frage warum man das ins lächerlich zieht :thumbdown:

      Wenn man in Seenähe dort campt muß man halt damit rechnen das einem der komplette Stellplatz verkottet wird.

      Man kann sich drüber aufregen oder auch nicht :thumbdown:

      Ich hätte da noch nicht mal ein Platz am See gefunden wo man sich hinlegen kann und sonnen :evil:

      Wer da drauf steht bitte gerne !

      Ich war da und gehe nicht mehr hin !!

      Bernd

      WEINSBERGFREUND ♛

      198 Tage on Tour :ok
    • Ich war gestern wieder einmal auf dem Platz, da mich Rudi und seine Frau (oglu aus diesem Forum) zum Kaffee eingeladen hatten, und ihr Stellplatz war zwischen dem unteren Haus Seeblick und dem Lechstausee. Und ich habe ziemlich geschaut, da haben die Platzeigner anscheinend viel Geld in die Hand genommen! Das Haus Seeblick ist nun sowohl innen als auch außen komplett saniert und erneuert worden! Das ist richtig schick geworden!!!!!
    • Hallo,

      Hier noch etwas verspätet mein Beitrag.
      Wir waren schon drei mal auf Via Claudia, das letzte mal über Neujahr und sind ab Ende Juli wieder r 2,5 Wochen dort.
      Wir stehen immer unten, also nicht auf demoberen Platz, da uns zu abgelegen und zu windig.
      Die Sicht ist von da oben aber top..
      Das jetzt vielleicht zwei Jahre alte Sanitärgebäude gefällt uns gut, da fehlt es an nichts.
      Graugänse waren noch nie ein Thema bei uns.
      Das Personal ist freundlich, alles ok, allerdings ist das Restaurant auf dem Platz nur was für schmerzfreie Camper.
      Was unten nicht so toll ist, wenn es richtig regnet dauert es relativ lange bis es abtrocknet.
      In der Umgebung gibt es alles was man braucht, gutes Essen, Radfahren, Kajakfahren, Wandern alles prima. Brötchen gibt es auch in Lechbruck.