Anzeige

Anzeige

Hagelschaden an bestelltem Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • @sandmann1: Ich wollte nicht andeuten das der Händler dich übers Ohr gehauen hat bzw. du dich übers Ohr hast hauen lassen. Nur das spätere Ersatzansprüche und der Wert des Wohnwagens verringert sind. Leider sehen die Versicherungen hier keine entsprechende Verringerung der TK vor.

      Auf jeden Fall :prost: , egal wie das alles weitergeht :)
      ---
      Gruß
      Norbert

      Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
      (I. Kant, 1784)
    • Das ist aber doch klar und war mir auch bewusst, wir haben den Wagen nach 6 Jahren verkauft und der Hagel wurde vom Zeitwert wieder abgezogen. Ich habe ihn ja auch nicht bezahlt und alles war gut.
      Der Preis den er noch gebracht hat war eh super und wir einen Verlust von 4500 Euro in sechs Jahren mit dem Hagel auf dem Dach :ok


      Privat hätten wir einen Tausender mehr bekommen können aber genau um sowas aus dem Weg zu gehen habe ich ihn in Zahlung gegeben. Somit bin ich raus und es kann der Händler mit dem nächsten Käufer klären.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher