Anzeige

Anzeige

Camping im Maggiatal

    • Hallo!
      Die Frage ist nun leider doch schon etwas älter als 4 Wochen...

      Dennoch: wir waren in diesem Jahr auf dem TCS Camping Gordevio - Valle Maggia.

      Allerdings hatte ich hinsichtlich der Anreise Bedenken und wir waren mit dem Zelt da.
      Wir fanden den Campingplatz super - eben ohne viel Brimborium (okay Pool ist vor Ort).
      Waschhäuser waren gut bis sehr gut.
      Die direkt angrenzende Maggia war sehr klar und (Ende August/ Anfang September) mit 20°C angenehm warm (Verzasca hatte 16°C).
      Auf dem Platz waren einige WoMos, ganz wenig Wohnwagen, dafür überwiegend Bulli und Zeltcamper.
      Die Parzellen sind i.d.R. realtiv klein (wir hätten mit unserem Wohnwagen auf vielen Parzellen Schwierigkeiten gehabt, diesen unter zu bekommen - Wohnwagen hat ca. 7,65x2,5),
      aber es gibt durchaus Parzellen, die hinsichtlich der Größe ausgereicht hätten.
      Auch die Anreise wäre entgegen meiner Bedenken mit einem 2,5m breiten Wohnwagen vollkommend problemlos gewesen (ganz grobe Route: Bodensee, Österreich, Dornbirn, Schweiz, Vaduz, Chur, San Bernardino, Ascona, Maggiatal).
      Wir werden wiederkommen - und das nächste mal mit dem Wohnwagen - auch wenn man in der Schweiz ne Jahresvignette neben dem Auto auch noch für den Wohnwagen braucht...
      Gruß

      Andreas
    • Benutzer online 1

      1 Besucher