Anzeige

Anzeige

Vorzeltfolie mit aufblasbarem Rand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Vorzeltfolie mit aufblasbarem Rand

      Hallo,

      nachdem wir gerade aus Waging am See zurück sind und das erste Mal im Urlaub quasi "abgesoffen" sind möchte meine bessere Hälfte eine Vorzeltfolie mit aufblasbarem Rand. Hat dazu jemand Erfahrungen oder eine Empfehlung?
    • Wir haben die gleiche Plane und sind sehr zufrieden - und natürlich kann man die auch bei einem Rasenuntergrund verwenden. Allerdings sieht der Rasen dann anschließen nicht mehr so gut aus und braucht ein paar Tage Erholung.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Danke für eure Tipps. Den Boden werde ich dann mal bestellen. Ich habe auch noch die Plane bei Fritz Berger angeschaut. Die scheint deutlich stabiler, soll aber auch ca. 25 Kg, bei 18 Qm Fläche wiegen. Und kostet dann gleich Richtung 300 €.
    • Moin,

      bastl-axel schrieb:

      Auf manchen Campingplätzen ist aber jede Art von luft- und wasserdichten Folien verboten. Das Gras stirbt darunter total ab.
      gute Campingplätze - sollten alle so machen - und auch konsequent überprüfen und verhindern.

      Einfach ärgerlich diese Vorzelt-wasserdicht-am besten-noch-mit-Teppich-"Camper" :thumbdown:

      Gruß
      Claus :w
    • Ich nutze auch diese Folie von Obelink seit wir vor 2 Jahren am Gardasee mehrfach das Vorzelt unter Wasser hatten.
      Und ich bin auch absolut begeistert von der Plane.
      Und was den Rasen angeht,
      wenn man 3 Wochen irgendwo gestanden hat ist es egal ob mit oder ohne Plane unter dem Teppich.
      Der Rasen ist erstmal hinüber
      Gruß Tobi
    • sato112 schrieb:

      wenn man 3 Wochen irgendwo gestanden hat ist es egal ob mit oder ohne Plane unter dem Teppich.
      Der Rasen ist erstmal hinüber
      Kann man auf fast allen Campingplätzen auch so sehen. Die Stellen vor dem für den WoWa vorgesehenen Platz sind in der Regel kahl - also kann dort auch ein Vorzeltboden (muss auch wegen dem Dreck) hingelegt werden..
      Liebe Grüße aus dem Rheinland

      Wolfgang
    • Moin beisammen :w

      Ich habe mich bzgl. Luft- und Wasserdichter Folien die Tage mal mit dem Greenkeeper des örtlichen Golfplatzes unterhalten.

      Nach seiner fachkundigen Meinung ist das auslegen einer Folie überhaupt kein Problem für den Rasen. Er sieht nicht mehr schön aus, erholt sich aber relativ zügig wieder.
      Er brachte das Beispiel des im Garten aufgestellten Pools. Diese stehen häufig mehrere Wochen teilweise Monate an der selben Stelle und innerhalb kürzester Zeit ist von dem "kaputten Rasen" nichts mehr zu sehen. Ein wenig Pflege vorausgesetzt.

      Das einzige Problem liegt hier also in der Optik.

      Ich kann gut nachvollziehen, dass man sich ungerne auf einen "braunen" Stellplatz stellt. Zumindest ohne selbst eine Folie/Teppich zu nutzen...
      Aber ich will persönlich nicht mehr die Erfahrung machen ständig Wasser im Vorzelt stehen zu haben. Das nervt mich jedes mal tierisch. Vor allem weil es manchmal echt lange dauert bis es wieder trocken ist.

      Aber das ist nun einmal ein Thema wo es zwei verschiedene Ansichten gibt. Ich kann beide nachvollziehen habe mich aber für eine Folie entschieden.

      Meine Eltern zahlten für den beschädigten Rasen vor Jahren übrigens mal 25€ auf einem Platz an der Nordsee.
      Meiner Meinung nach ist es dies aber Wert.

      Kommt gut in die Woche :thumbup:
      Wie Bernd Stromberg schon sagte:
      "Büro ist wie Achterbahn fahren. Ein ständiges auf und ab. Wenn man das 8 Stunden machen muss, TÄGLICH, dann kotzt man irgendwann.


      In diesem Sinne :camping:
    • Texelaner schrieb:

      Aber das ist nun einmal ein Thema wo es zwei verschiedene Ansichten gibt. Ich kann beide nachvollziehen habe mich aber für eine Folie entschieden.


      genau so machen wir es auch. Ist vorm Wohnwagen Rasen, kommt nur der luftdurchlässige Teppich drauf, ist aber nur Sand und Boden auf dem Stellplatz- wieso soll man da keine Folie nehmen. Außerdem müssten dann auf allen Campingplätzen Zelte verboten sein und Vorzelte, die haben- wie ihr alle wisst, einen Faulstreifen (gibt auch ein schönes Muster) :evil:
      :w es grüßen Klaus und Heidrun



      es kommt nicht darauf an, wie alt du wirst, -sondern wie du alt wirst!!! ;)
    • heidrun schrieb:

      Außerdem müssten dann auf allen Campingplätzen Zelte verboten sein und Vorzelte, die haben- wie ihr alle wisst, einen Faulstreifen (gibt auch ein schönes Muster) :evil:
      Genau so sehe ich das auch.

      Zur Frage:
      Wir haben auch schon die gesuchte Bodenplane mit aufblasbarem Rand benutzt. War ein anderes Fabrikat, nicht von Obelink. Hat aber gut ihren Zweck erfüllt.
      Tschau
      Sven
    • Hallo,

      nachdem im letzten "Sommerurlaub" an der Nordsee unser Vorzelt unter Wasser stand, überlegen wir auch uns einen solchen Boden anzuschaffen.
      Mit zwei kleinen Kindern ist es besonders blöd, wenn der halbe Vorzeltboden ein kleiner See ist ... das ist super um darin zu plantschen :thumbsup:

      Ist denn der oben erwähnte Boden von Obelink empfehlenswert? Hat jemand schon "Langzeit-Erfahrungen"? Wie viele Luftkammern hat er denn?

      Was mich ein wenig stört ist, dass wir dann noch ein Teil mehr mitschleppen und später sauber/trocken machen müssen.

      Vielen Dank für ein paar Infos/Erfahrungen :)
      Gruß,
      Schelli
    • Ich habe diese Plane jetzt seit 6 Jahren im Einsatz und die ist immer noch heil. Selbst steinigen Untergrund verkraftet die Plane durch die Materialstärke sehr gut. Ich hatte meine damals bei Obelink die Eigenmarke gekauft, Hersteller war allerdings Isabella. Ich habe 4 Luftkammern. Ich würde die Plane jederzeit wieder kaufen, hat mir schon 2 Urlaube gerettet, allerdings muss man bereits beim auslegen auf den korrekten Sitz der Plane achten. Da darf nichts überstehen, da ansonsten das Wasser über die Zeltaussenhaut ins Vorzelt läuft.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Ich hab ebenfalls die vom Obelink... alles prima, hat 2 oder 4 Kammern, das mit dem Saubermachen gleicht sich aus, weil wir den schönen Vorzeltteppich da rein legen und der pikobello sauber bleibtvon unten... und natürlich trocken!
      Unter den aufblasbaren legen wir immer noch ne normale Einwegfolie!

      Chris
      " zuhause ist da,wo das WLAN sich automatisch mit dir verbindet ! "
    • Solche Posts von Dir sind der Grund für die schlechte Stimmung hier im Forum. Es wurde nach Erfahrungsberichten mit der Plane gefragt und nicht nach Deiner persönlichen Ansicht über Sinn oder Unsinn von Folien im Allgemeinen. Wenn Du darüber schreiben möchtest, darfst Du dieses gerne in einem der bestehenden Themen tun oder ein eigenes Thema aufmachen.
      Deine beleidigenden Aussage bezüglich Andersdenkenden kannst Du Dir im Übrigen getrost sparen! Beim nächsten Mal vielleicht nochmal vor dem Senden über den Beitrag nachdenken.

      Nur ein gut gemeinter Tip an ein neues Mitglied hier im Forum...
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Hallo

      Gehen wir also wieder zur Tagesordnung/zur Thematik zurück und somit zu meiner Frage in die Runde:

      Ich habe ein Teilvorzelt und benötige somit eine Plane mit aufblasbarem Rand von 2,50 x 3.50m.
      Hat jemand einen Tipp, wo ich die bekomme. Leider habe ich (bisher) als "kleinste Länge" nur 4 m x X,XXm gefunden.

      Besten Dank und Gruss!

      Baselbieter
      Baselbieter mit Adria Adora 573 PT 2016
      Truma Mover XT, AL-KO ATC
      Zugwagen Mercedes Benz ML/GLE 400, 4-Matic,
      333 PS, 480 Nm, 2015, Euro 6, Benzin,
      mit Luftfederung