Anzeige

Anzeige

Berge(n) - Fjorde - Telemark und Schwedenelche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • :ok :ok :ok Danke lieber Cubi für diesen tollen Reisebericht und die Bilder.
      Wir waren 2012 bis zum Nordkapp und auf einigen Campingplätzen, die auch Ihr bereist habt. Der schönste war zweifelsohne Byrkjelo :thumbsup:
      :w es grüßen Klaus und Heidrun



      es kommt nicht darauf an, wie alt du wirst, -sondern wie du alt wirst!!! ;)
    • Danke für den schönen Bericht!
      Darf ich nach den Rahmenbedingungen (Gespannlänge etc.) und daraus resultierenden Fährpreisen fragen?
      Wie sind die Kosten für Maut, Tunnel, und Fähren innerhalb Norwegens in der Praxis?
      Viele Grüße

      Martin




      “Why do you go away? So that you can come back. So that you can see the place you came from with new eyes and extra colors. And the people there see you differently, too. Coming back to where you started is not the same as never leaving.” (Terry Pratchett)
    • Hallo,

      an Stelle von Cubi antworte ich. Es freut uns, dass euch Reisebericht von Cubi mit meinen Bildern gefällt. :anbet:

      Unser Gespann ist 12m lang. Die Fähre nach Bergen haben wir schon im September 2015 gebucht. Damals haben wir für das Gespann knapp 400 Euro bezahlt. Dazu kommen noch die Personen, Kabine und evtl. Mahlzeiten. Die Preise variieren je nach Zeitpunkt der Buchung ganz schön. Einfach mal googeln
      Maut in Norwegen ist ganz unterschiedlich. Mal ist es ein Stück Autobahn für 5 Kronen, mal ein Tunnel für 100 Kronen. Die elektronischen Mautstellen unterscheiden nur zwischen PKW und LKW. Der Preis wird vorher angezeigt.

      Die Fjordfähren berechnen nach Länge und Personen (Beifahrer, der Fahrer ist inklusive). Die Preise unterscheiden sich je nach Länge der Fährstrecke erheblich. Die diesjährigen Fjordfähren lagen so bei 320 Kronen 35 Euro.
      Gruß Bahnfreund :w

      Unsere Reiseberichte