Anzeige

Anzeige

Parkcampig Lindau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Parkcampig Lindau

      Parkcamping Lindau


      Fraunhoferstraße 20


      88131 Lindau


      www.parkcamping.de


      Nach dem Campingplatz Irenensee war
      unsere nächste Station Lindau. Wir hatten im Vorfeld schon gebucht. Dies hatte seinen
      Vorteil, da in Bayern Schulferien (Pfingsten) waren. Der Platz war komplett belegt.


      1. Erster Eindruck


      Übersichtlicher Platz unmittelbar am See
      und an der Bahnlinie Lindau – Bregenz liegend. Wenig Platz für ankommende
      Gespanne, für Wohnmobile dagegen großer
      Parkplatz vor dem Platz.


      2. Lage, Aufnahme


      Von der Autobahn A 96 kommend gut
      ausgeschildert zum Platz. Die Aufnahme gestaltete sich rasch und freundlich.
      Allerdings die Suche nach dem zugewiesenem Stellplatz weniger rasch, da die
      Ausschilderung zu dürftig ist.


      3. Stellplätze


      Großer Stellplatz mit Wasser, Strom,
      Abwasser und TV-Anschluss unmittelbar daneben. Wiesengrund, teilweise sehr
      steinig. Bei Regen sind doch einige große Pfützen vorhanden.


      4. Sanitäranlagen


      Gute bis sehr gute Anlagen, die bis zu
      dreimal am Tag gereinigt werden. Großer Pavillon zum Geschirrspülen und Kochen.
      Aber auch hier wie bei den anderen Spülmöglichkeiten keine Abfalleimer.


      5. Besonderes


      Kleiner Kiosk für alle Einkäufe, die der
      Camper braucht. Daneben ein Restaurant, das häufig genutzt wurde. Wir waren
      selbst nicht Gast, so dass keine Aussage über Qualität und Preise gemacht
      werden können. Gut 100 m außerhalb des Platzes ein gutes Restaurant mit guten
      Fischangeboten zu bürgerlichen Preisen.


      Die Bahnlinie, die unmittelbar am Platz
      vorbeiführt, ist stark befahren; man gewöhnt sich aber daran.


      Gut 3 Km außerhalb gibt es
      Einkaufsmöglichkeiten wie Lidl, Aldi, Edeka, usw.


      Gute Fahrradwege nach Lindau und nach
      Bregenz. Beide Städte bieten viel Interessantes. Besonders Lindau mit seinem
      alten Stadtkern, den Möglichkeiten unmittelbar am Bodensee Kaffee zu trinken,
      zu bummeln oder per Schiff den See zu erkunden.


      Bregenz selbst ist bekannt durch die
      Seebühne, die alljährlich im Juli/August Tausende anzieht. Zurzeit wird Turandot von Puccini
      geboten.


      Der Pfänder, ein Berg von knapp über 1000
      m, kann mit der Seilbahn erfahren werden. Von oben hat man bei gutem Wetter
      eine hervorragende Sicht auf den Alpenkamm und auf den See.


      Museen wie das Dorniermuseum oder das
      Zeppelinmuseum in Friedrichshafen sind es wert besucht zu werden.


      6. Gebühren


      Wir bezahlten für 14 Tage für zwei Senioren
      rund 460,00 €, also rund 32,00 €/Tag. Wenn man bedenkt, dass wir in der
      Vorsaison waren nicht gerade preiswert.


      7. Zusammenfassung


      Guter Campingplatz mit nahezu allem, was
      das Herz begehrt. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist findet viele
      Möglichkeiten die Umgebung auf guten Fahrradwegen zu erkunden.
    • Hallo,
      wir sind heute vom ParkCamping Lindau abgereist. Es war nicht nur voll, sondern "Rappelvoll". Das konnte man auch manchmal an den Sanitäranlagen sehen, ich schätze mal, es ist für die Reinigungskräfte nicht mehr beizuhalten. Ansonsten sehr schöner Platz direkt am Bodensee, das Wetter war allerdings die letzten beiden Wochen durchwachsen, auch mit Starkregen. Aber, alles in allem ein schöner Urlaub. Wir haben nur einen Fehler gemacht, im Gasthaus "Zum Zecher" etwas anderes zu essen bestellt als Pizza.... :thumbdown:

      Gruß
    • BeRu schrieb:

      3. Stellplätze
      Großer Stellplatz mit Wasser, Strom,
      Abwasser und TV-Anschluss unmittelbar daneben. Wiesengrund, teilweise sehr
      steinig. Bei Regen sind doch einige große Pfützen vorhanden.


      Hallo
      Danke für den Bericht.

      Wir waren mal vor ein paar Jahren dort und es gab diese Luxus-Plätze nur im rechten, tiefergelegten, Teil.
      Davor standen noch die Dauercamper, bevor man an den See kam. :thumbdown:

      Ist der gesamte Platz jetzt so ausgerüstet oder nur der tiefergelegte Platzteil ?

      Gruß Thomas
      der den Platz auch nur fast voll kennt
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Moin,
      hätte ich ja selber drauf kommen können :xwall:
      Danke

      Ist also immer noch so aufgeteilt
      und die Dauercamper nehmen immer mehr Plätze vor den Touris in anspruch. :thumbdown:
      Auf auf der linken Seite bei den "normalen" Plätzen......

      Gruß Thomas
      der es damals sehr nett dort fand..
      ..war aber auch immer gut belegt.
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • ERIBA 530SL schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      . . .
      Ist also immer noch so aufgeteilt
      und die Dauercamper nehmen immer mehr Plätze vor den Touris in anspruch. :thumbdown: . .


      Irrtum, es sind in den letzten Jahren 4 (Vier) weniger geworden.


      Moin,
      kann sein, das die Gesamtzahl weniger wurde.

      Aus meiner Erinnerung:
      Es wurden zwar auch Plätze ( 116/117/118 ) wohl von DC geräumt ,
      aber die DC, sind nach meinem Besuch vor Jahren, wohl weiter nach vorne gerutscht ?

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Es werden keine neuen Dauercamper mehr aufgenommen. Wenn die bestehenden Verträge mit den Dauercampern auslaufen, dann werden diese Plätze in normale Touristenplätze umgewandelt. Dies war die Aussage der Anmeldung vom Park Camping Lindau im September 2016.
    • paneriba schrieb:

      Es werden keine neuen Dauercamper mehr aufgenommen. Wenn die bestehenden Verträge mit den Dauercampern auslaufen, dann werden diese Plätze in normale Touristenplätze umgewandelt. Dies war die Aussage der Anmeldung vom Park Camping Lindau im September 2016.
      Das wurde mir bereits 2015 gesagt, ich bezweifle es auch nicht, nur!
      Es kündigt aber anscheinend keiner der alten Dauercamper in der ersten Reihe mit der unverbaubaren Seesicht. :cursing:
      Die Wagen sind immer noch gleichen alten.
      Es grüßt Jürgen :w
    • Warum wird von den Touristencampern immer über Dauercamper gehetzt? Die Dauercamper sind ein verlässliches Einkommen für einen Campingplatz, auch wenn die Touris außerhalb der Ferienzeiten oder bei Schlechtwetterphasen nicht kommen.

      Wir sind beides: Dauercamper, wenn der Wohnwagen steht, Touristencamper, wenn wir mit dem Wohnwagen unterwegs sind.

      Der Park Camping Lindau ist ein sehr schöner Platz. Die Dauercamper haben uns dort nie gestört. Und gute Tipps kann man von Ihnen auch erhalten, man muss halt ins Gespräch kommen. Viel mehr gestört hat der Nebel. Denn wenn ein Nebelgebiet über Lindau liegt, dann hält sich das und das ist ätzend.
      Gruß

      BadOffenbacher Uwe :w

      Das schönste am Wohnwagen ist der Urlaub - und der beginnt bereits mit der Fahrt :0-0:

      ...und wenn angekommen, dann :camping: und das erste :prost: :rolleyes: :lol: :ok
    • Hallo Uwe,
      wo wurde hier gehetzt? Meiner Meinung nach sind es die wirtschaftlichen Interessen, Dauerstellpläze in Touristenstellplätze umzuwandeln. Gerade der Park Camping Lindau hat eine Auslastung von April bis Oktober, die seinesgleichen sucht.
      Gruß Marc
    • Beim Park-Camping Lindau hat in diesem Jahr bei uns vieles nicht gestimmt. Ob wir nochmal wiederkommen wissen wir noch nicht.
      Mein Bericht steht bei Camping-Info unter Park-Camping Lindau, August 2016, hans-werner-643.

      Gruß
      Vielcamper
    • Vor zwei Jahren waren wir auf dem Park-Camping Lindau absolut nicht zufrieden, deshalb versuchen wir es jetzt noch einmal.
      Wir übernachten hier in Kitzingen auf dem Campingplatz schiefer Turm. Haben gerade hier auf dem Platz gegessen.
      Die Camping-Gaststätte wird von Griechen geführt. Das Essen war in Ordnung.
      Morgen geht´s dann weiter zum Park-Camping Lindau für die nächsten drei Wochen.

      Gruß
      Vielcamper