Anzeige

Anzeige

Angepinnt Welche Autohöfe sind besonders für Übernachtung mit Wohnwagen geeignet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Würde meinetwegen auch passen. Das mit google maps ist ein guter Tipp. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Sobald ein paar mehr auch mit kurzen Beschreibungen zusammengekommen sind, werde ich das mal nach Autobahnen sortieren. Auf jeden Fall werde ich nach unserem Septemberurlaub berichten, wo wir gestoppt haben und auch ein paar Fotos von den Stellplätzen mit einstellen.

      Auf der Homepage von Homberg-Efze steht was von brandneu. Scheinbar sind die Satellitenbilder zu alt. Ich meine da auch einen Bau-LKW zu erkennen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ollila ()

    • Na dann...

      meine Hauptreiseroute ist Ruhrgebiet/Würzburg/Nürnberg/München/Österreich. Gedanklich gelistet und von mir ausprobiert sind folgende Übernachtungsplätze:

      - Hymerworld in Wertheim (nachts keine Sanitäranlagen, morgens kommt in der Saison der Bäcker)
      - der mehrfach erwähnte Autohof Burghaslach
      - WoMo-Stellplatz Braunweiher bei Manching (keine Sanitäranlagen, Abwasser kann entsorgt werden, WoWa dürfen dort stehen)

      Wegen chronischer Verstopfung der A3 bin ich dieses Jahr kurzerhand am Gambacher Kreuz abgefahren und über Frankfurt Richtung Stuttgart gefahren und auf dem bereits erwähnten Stadionparkplatz (P11) der TSG Hoffenheim gelandet (keine Infrastruktur). Eine weitere Möglichkeit ist der WoMo-Stellplatz am Stadion in Ulm, an dem nach Mitteilung der Stadtverwaltung ebenfalls Wohnwagengespanne stehen dürfen.

      Ich ärgere mich echt darüber, dass ich es um vergangenen Jahr versäumt habe, einen Traumplatz bei Passau verortet zu haben. Wir sind da von der Autobahn abgefahren, und haben igendwo nahe einer Kläranlage übernachtet. Ein Anlieger, der morgens mit seinem Hund vorbeikam, grüßte freundlich unbd fragte, warum wir denn nicht "da unten" stehen. Der Morgenspaziergang ergab, dass es nahebei eine aufgegebene Kaserne gab, an der man vorbeifahren und dann direkt an der Donau stehen konnte - ein traumhafter Platz, der oft genutzt werde, wie mir der Einheimische erklärte. Bin schon x-fach auf Google Maps an der Donau gewesen, finde den Platz aber nicht wieder.

      redneb
    • Hallo,
      Ok, im Laufe der Zeit werdet Ihr auch noch dahinter kommen. Jedenfalls stehe ich notfalls eher vor einem geschlossenenen CP, überstrapaziere mein eigenes WC, als auf einem lärmverseuchten Lkw Parkplatz neben der BAB mit abgasverpesteter Luft, neben einem brüllendem Lkw Kühlaggregat, Uringeruch auf der Fahrbahn vor dem WW, inmitten dunkler Gestalten? Fühlen sich da Eure Frauen und Kinder sehr wohl dabei? Etwas Stil und Lebensart auf der Fahrt in den Urlaub sollte man sich doch gönnen.
      MfG Haumdaucha
    • Das Schöne ist ja, dass es jeder machen kann, wie er will. Wir haben uns auf jeden Fall mehrfach auf dem Burghaslach sehr wohl gefühlt und haben es genossen, uns mit einem leckeren Frühstück morgens um 06:00 Uhr bedienen zu lassen, bevor wir weiterfahren. Soviel zu Stil und Lebensart. Und im übrigen: Welche Kinder?


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
    • Haumdaucha schrieb:

      inmitten dunkler Gestalten?
      Wen meinst du damit? Die meisten Fernfahrer sind nette Kerle, wenn auch einfach gestrickt. Warum die so fahren wie sie fahren darfst du mal meinen Schwager fragen der das fast 40Jahre gemacht hat.
      Würde man in jeden Lkw einen Abstandsassistenten und eine nicht veränderbare Drosselung einbauen wäre so mancher Unfall nicht geschehen. Leider sind sich die Eu nur bei der Krümmung der Banane einig, solche Themen werden
      nicht richtig angepackt.
      Und ja, ich fühle mich auf so einem Parkplatz sicherer als inmitten Pkws mit Kennzeichen aus aller Herren Länder von deren Insassen ich nicht weiß zu welchen Zweck sie dastehen. Deswegen würde ich nie auf einem normalen Parkplatz übernachten.
      Wann wir müde werden und uns für ein paar Stunden aufs Ohr legen, wird ganz spontan entschieden. Meist nachts zwischen 1 und 3 Uhr wenn die Konzentration zu Ende ist.
      Viele Grüße
      das Rosenhof-Team
      (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)
    • Na dann...

      meine Hauptreiseroute ist Ruhrgebiet/Würzburg/Nürnberg/München/Österreich. Gedanklich gelistet und von mir ausprobiert sind folgende Übernachtungsplätze:

      - Hymerworld in Wertheim (nachts keine Sanitäranlagen, morgens kommt in der Saison der Bäcker)
      - der mehrfach erwähnte Autohof Burghaslach
      - WoMo-Stellplatz Braunweiher bei Manching (keine Sanitäranlagen, Abwasser kann entsorgt werden, WoWa dürfen dort stehen)

      Wegen chronischer Verstopfung der A3 bin ich dieses Jahr kurzerhand am Gambacher Kreuz abgefahren und über Frankfurt Richtung Stuttgart gefahren und auf dem bereits erwähnten Stadionparkplatz (P11) der TSG Hoffenheim gelandet (keine Infrastruktur). Eine weitere Möglichkeit ist der WoMo-Stellplatz am Stadion in Ulm, an dem nach Mitteilung der Stadtverwaltung ebenfalls Wohnwagengespanne stehen dürfen.

      Ich ärgere mich echt darüber, dass ich es um vergangenen Jahr versäumt habe, einen Traumplatz bei Passau verortet zu haben. Wir sind da von der Autobahn abgefahren, und haben igendwo nahe einer Kläranlage übernachtet. Ein Anlieger, der morgens mit seinem Hund vorbeikam, grüßte freundlich unbd fragte, warum wir denn nicht "da unten" stehen. Der Morgenspaziergang ergab, dass es nahebei eine aufgegebene Kaserne gab, an der man vorbeifahren und dann direkt an der Donau stehen konnte - ein traumhafter Platz, der oft genutzt werde, wie mir der Einheimische erklärte. Bin schon x-fach auf Google Maps an der Donau gewesen, finde den Platz aber nicht wieder.

      redneb

      Ich nehme an, ihr wart auf der A3? Ist es möglich, dass ihr schon an Passau vorbei wart und nicht die Donau, sondern den Inn gesehen habt?
      Da gibt es zumindest eine ehemalige Kaserne.
    • ollila schrieb:

      Das Schöne ist ja, dass es jeder machen kann, wie er will. Wir haben uns auf jeden Fall mehrfach auf dem Burghaslach sehr wohl gefühlt und haben es genossen, uns mit einem leckeren Frühstück morgens um 06:00 Uhr bedienen zu lassen, bevor wir weiterfahren. Soviel zu Stil und Lebensart. Und im übrigen: Welche Kinder?

      Jupp jeder ist seines Glückes Schmied.

      Ich wäre jedoch unglücklich, wenn ich im Urlaub um 6 Uhr frühstücken würde.
      Rastplätze/höfe sind uns immer zu laut und zu unruhig.
      Deshalb übernachten wir immer auf CP. Manchmal auch vor der Schranke. Frühstück gibt es frühestens um 9 Uhr. Und vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang wird mit dem Gespann nicht mehr gefahren.
      Seit dem wir mit dieser Einstellung campen, sind wir glücklich. :prost:
      :0-0: Campingsaison: 1.1. bis 31.12
      1. Wohnwagen Eriba Taiga 425 (1978)
      2. Wohnwagen Wilk de luxe Springstar (1999) 111 Reisen (ca. 150000 km) in 16 Jahren
      3. Wohnwagen Fendt Saphir 465 SQ 2016 (Zulassung 07.10.2015) bisher 19 Reisen (ca. 44.000 km)
    • Haumdaucha schrieb:

      Etwas Stil und Lebensart auf der Fahrt in den Urlaub sollte man sich doch gönnen

      Falsche Einstellung: Wir fahren nicht in den Urlaub, wir machen Urlaub. :anbet:
      Urlaubsbeginn = Abfahrt
      Die schönste Art Urlaub zu machen, ist Reisen. :0-0:
      1. Wohnwagen Eriba Taiga 425 (1978)
      2. Wohnwagen Wilk de luxe Springstar (1999) 111 Reisen (ca. 150000 km) in 16 Jahren
      3. Wohnwagen Fendt Saphir 465 SQ 2016 (Zulassung 07.10.2015) bisher 19 Reisen (ca. 44.000 km)
    • Haumdaucha schrieb:

      Hallo,
      Ok, im Laufe der Zeit werdet Ihr auch noch dahinter kommen. Jedenfalls stehe ich notfalls eher vor einem geschlossenenen CP, überstrapaziere mein eigenes WC, als auf einem lärmverseuchten Lkw Parkplatz neben der BAB mit abgasverpesteter Luft, neben einem brüllendem Lkw Kühlaggregat, Uringeruch auf der Fahrbahn vor dem WW, inmitten dunkler Gestalten? Fühlen sich da Eure Frauen und Kinder sehr wohl dabei? Etwas Stil und Lebensart auf der Fahrt in den Urlaub sollte man sich doch gönnen.
      MfG Haumdaucha


      Haumdaucha,

      eventuell solltest du noch mal den ersten Thread durchlesen.
      Es geht um Rasthöfe, die gesonderte Bereiche für Wohnwagen und Wohnmobile haben.
      Auf denen kann man dann so rugig, wie auf einem Campingplatz stehen.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer
    • Mal zurück zum Thema:

      Für alle, die Richtung Süden über die A70 Richtung Nürnberg ausweichen, kann ich den Autohof Werneck empfehlen.
      Allerdings nicht direkt den Parkplatz des Autohofes, sondern 50m weiter neben dem McD ist ein Aldi-Parkplatz, der Nachts
      unbenutzt da rumliegt und Platz satt bietet (gegenüber de Polizei-Wache :rolleyes: ). Wir haben da letztens gut und ruhig gestanden. Einzige "Störung" war gegen
      kurz vor 06:00Uhr der Liefer-LKW von ALDI. Aber da wollten wir sowieso weiter fahren.

      In Richtung DK gibt es an der A7 bekanntermaßen den Autohof in Harrislee mit dem "Scandinavian-Park". Dort ist ein Parkplatzbereich
      extra für WoMo und WoWa-Gespanne abgetrennt von den LKW-Plätzen. Es gibt sogar Sanitär-Container und die blau/silbernen Ordnungshüter
      fahren auch regelmäßig Streife dort.
      Wenn es zu voll ist, kann man auch auf dem Supermarkt-Parkplatz stehen. Da stehen Nachts jede Menge Gespanne, die rund um die Uhr einkaufen.
      Da haben wir im Juli noch genächtigt. Morgens kann man Kaffee und frische Brötchen kaufen.
      Schöne Grüße aus dem Münsterland
      Lambert
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      VW-Bus fahren ist wie eine Droge.
      Du weißt, dass er dich ruiniert, aber du kommt einfach nicht davon los.
      ----------------------------------------------------------------------------------------
    • redneb schrieb:

      direkt an der Donau stehen konnte


      Hallo ,

      auf einem Stellplatz an der Donau haben wir auch an der A 3 in der Nähe von Passau ( Vilshofen ) eine schöne Zwischenübernachtung gemacht

      100_7466.JPG 100_7465.JPG

      Wir bevorzugen die Zwischenübernachtungen auch lieber sogenannte Wohnmobilstellplätz in der Nähe der Autobahn als auf Rastanlagen oder Autohöfen zu stehen ( haben wir aber auch schon mal gemacht )

      Campingplätze fahren wir zumindest in Deutschland dafür nicht an - zu unflexibel von An und Abfahrtzeiten und auch meist viel zu teuer um da einfach nur eine Nacht zu parken um zu schlafen .

      Wir haben auch schon häufig auf sogenannten P & R Parkplätzen am Rande der Autobahn gestanden - man sollte da nur wenn man in der Woche da übernachtet morgens recht früh wieder aufbrechen da dann die Pendler kommen um ihre Autos da zu parken . Abends und an Wochenende sind diese Plätze total leer - bis auf ein paar Wohnmobile die diese Plätze auch gerne nutzen . Sie sind meist sehr Nahe an der Autobahn und auch kostenlos :ok

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Toll, wie hier wieder Angaben zu allen möglichen "wilden" Stellplätzen kommen.

      Aber der TE wollte explizit wissen, welche "AUTOHÖFE" besonders geeignet sind und nicht welche Aldi- oder sonstige Parkplätze.
      Auch wir fahren gerne Autohöfe an und genießen den Komfort, bei Bedarf Sanitäre Anlagen zu haben und Morgens noch lecker zu frühstücken, bevor es weiter geht.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer
    • Belcanto schrieb:

      Sanitäre Anlagen zu haben und Morgens noch lecker zu frühstücken


      Bad und WC sind in jedem Wohnwagen vorhanden kosten auch keine 70 ct für die Benutzung und lecker frühstücken kann man darin auch - meist sogar besser als bei einem Restaurant in einem Autohof - wer mag den schon steinharte Frühstückseier oder latschigen Speck zum Spiegelei :evil:

      Aber das Thema ist ja auch OT :_whistling:

      Alternativen zu der Übernachtungen auf Autohöfen kann man ruhig aufzählen - ggf weiß der TE gar nicht das es diese gibt bzw hat an diese noch gar nicht gedacht als er seien Frage gestellt hat ;)

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Überlege auf dem Weg nach Kroatien auf dem Autohof Burghaslach zu übernachten. Der soll ja besonders für Wohnwagen geeignet sein. Kann mir einer sagen wie gross die Wohnwagenwiese ist u wieviele Gespanne da stehen können?! Ab wann wird es richtig eng? Hat man überhaupt noch eine Möglichkeit in den Ferien gegen 23/24 Uhr dort einen Stellplatz zu bekommen?!

      Danke u Gruss
      2014 Garden Paradiso Jesolo/Italien
      2014 Camping de Paal/Niederlande
      2015 SüdseeCamp
      2015 Camping Krk/Kroatien
      2015 Camping Aufenfeld/Österreich
      2015 Hvidbjerg Strand/Dänemark
      2016 Tirol Camp Fieberbrunn/Österreich
      2016 Campingpark Lüneburger Heide
      2016 Kovacine Cres/Kroatien
      2016 Val Saline/Kroatien
      2016 Chiemsee Camping Rödlgries
      2016 Stadtcamping Schweinfurt
      2016 Topcamping Kühlungsborn
      2017 Hvidbjerg Strand (Frühjahrsstellplatz)
      2017 Campingpark Umag/Kroatien
      2017 Caravanpark Sexten/Südtirol
      2018 Römö Familiencamping (Frühjahrsstellplatz)
      Geplant:
      Hafsten Ferienresort/Schweden
      Camping Gränna/Schweden
      Saxnö Camping/Schweden
      Dragsö Camping/Schweden