Anzeige

Anzeige

Wohnheim voll, Mieten ein Horror - Studentin campt jetzt am Rhein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 350 € pro Monat + Duschmünzen und die Lage an der Autobahn sind zwar nicht das Allerbeste.
      Aber immer noch viel besser, als die anderen Alternativen.

      Ich hatte zu meiner Studienzeit in Frankfurt ähnliches vor. Direkt am Main, unter einer Eisenbahnbrücke. Aber nur 5 min zu Fuß von der Uniklinik entfernt.

      Bei mir scheiterte es damals nur an der Finanzierung für einen Wohnwagen. Nachdem ich dort eine Weile im Zelt gewohnt habe, bin ich dann auf der Suche nach einem Zimmer fündig geworden.

      Hätte ich jedoch günstig einen Wohnwagen bekommen, ich hätte es sofort gemacht.
      Damals störte mich auch der Verkehrslärm noch nicht.

      Gruß Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo ,

      besser 350 € Miete für den Campingplatz als 650 € für die gleiche Wohnfläche in einen Mini Zimmer ohne eigenen Küche und eigenen Toilette .

      In Uni Städten sind überall kleine Wohnungen absolute Mangelware und wenn dann in naher Zukunft noch die geburtenstarken Jahrgänge in Rente gehen und mir einer winzigen Rente auskommen müssen wird die Wohnraumsituation für bezahlbaren Wohnraum noch schlechter - da werden auch wohl oder übel viele dieser Rentner auf einen Campingplatz in einen Wohnwagen ziehen müssen . Den wenn nach Abzug der Miete nichts mehr zum Leben überbleibt gibt es nur diese Alternative .

      Besser im eigenen Wohnwagen auf einem Campingplatz im Grünen wohnen als in einem Geto Betonblock mit sehr fragwürdigen Nachbarn drum herum

      LG Seadancer
      Seit Juni 2014 mit unserem Bengelchen unterwegs :

      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal ,
      FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      Ostern in Hamburg ( FKK Vereinsplatz vom FSH ) , Fahrsicherheitstraining der Fa. Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " Markgräfler Land , FKK Campingplatz " Lavendula " am Balaton und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff 217 in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
    • Hut ab vor der Entscheidung der jungen Dame, kann ich aber sehr gut nachvollziehen. Ihr Vorteil ist, das sie das Camper-Gen schon von den Eltern mitbekommen hat. Die Technik im WW Bedienen kann man lernen.

      Auch ich habe den WW für 3,5 Jahre als Zweitwohnung benutzt. War für mich auch die günstigste Variante im Vgl. zu Wohnung bzw. Zimmer/Appartement.
      Abends mit dem Fahrrad im angrenzenden Wald noch eine Runde fahren - Entspannung und Training pur. Leben in der Natur war sehr schön.
      Man gewöhnt sich auch im Winter an die Kälte, wenn man mal schnell zum Sanitärgebäude muß. Den kurzen Weg geht das dann auch mit einer dünnen Jacke. So schnell kühlt man nicht aus.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Müggelsee HI-Drispenstedt

      teacow schrieb:

      Eine Geschäftsidee für Münster :0-0:


      AFAIK steht in Hildesheim (ja, ist nicht Münster, ich weiß) der Campingplatz "Müggelsee" in Drispenstedt seit 2 Jahren unbewirtschaftet und leer.
      Für die Studenten dieser kleinen Universitätsstadt könnte man da glatt was auf die Beine stellen...
      Via lignissima melior quam nulla.
      Ein Holzweg ist besser als gar kein Weg.
    • Die Grundidee dahinter ist gut!
      Aber die Bilder (wahrscheinlich auch die Story) sind wohl gestellt.....Kabeltrommel noch im Gaskasten...Stützen sind nicht runter....! :ok :lol:

      Gruß
      Frank
      Ich liebe den Sommer in Deutschland... ...Ist schließlich die schönste Woche im Jahr! :evil:
    • Dicki schrieb:

      Die Grundidee dahinter ist gut!
      Aber die Bilder (wahrscheinlich auch die Story) sind wohl gestellt.....Kabeltrommel noch im Gaskasten...Stützen sind nicht runter....! :ok :lol:

      Gruß
      Frank


      Sehe ich auch so. Da steht nichts auf dem Tisch. Herd, Bett, etc. ist unbenutzt. Nichts persönliches im WW. Nur die Wasserflasche mit den Blumen und die Topfatrappen auf dem Herd macht noch kein Wohnen im WW
    • Ob das nicht schöngeschrieben wurde?

      Stellplatzgebühr 350.-, Als erfahrene Camper wissen wir, dass die Stellplatzgebühr nicht alles ist, meist kommt eine Personengebühr dazu.
      Wenn die nur 7.- wäre, dann kämen nochmal 200 Bananen dazu. Wollt ihr dann immer noch lieber den Campingplatz?

      Selbst günstige Campingplätze sind ja eigentlich, aufs Monat gerechnet, sauteuer. Nur ist uns das Wurscht, weil wir es als Urlaub sehen. :)
    • Hallo ,

      das nicht ganz so korrekt - bei Dauercamping wird keine Personengebühren berechnet . ebenso wenn man einen Saisonplatz bucht - das ist ein Pauschalpreis der eine gewisse Anzahl an Personen einschließt .

      LG Seadancer
      Seit Juni 2014 mit unserem Bengelchen unterwegs :

      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal ,
      FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      Ostern in Hamburg ( FKK Vereinsplatz vom FSH ) , Fahrsicherheitstraining der Fa. Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " Markgräfler Land , FKK Campingplatz " Lavendula " am Balaton und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff 217 in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
    • Hallo ,

      es gibt viele Campingplätze da kostet eine Parzelle für einen Dauercamper ( Jahresgebühr ) incl 2 Personen so zwischen 700 und 1500 € - wenn man das auf den Monat umrechnet geht es sogar deutlich günstiger als die hier geschriebenen 350 € pro Monat .

      Die Gebühren sind aber sehr stark abhängig wo sich der Campingplatz befindet .

      LG Seadancer
      Seit Juni 2014 mit unserem Bengelchen unterwegs :

      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal ,
      FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      Ostern in Hamburg ( FKK Vereinsplatz vom FSH ) , Fahrsicherheitstraining der Fa. Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " Markgräfler Land , FKK Campingplatz " Lavendula " am Balaton und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff 217 in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
    • Der Beschreibung nach (in Köln, am Rhein, man hört die Autobahn) kann es sich doch eigentlich nur um diesen Platz handeln:

      camping-koeln.de/

      Bei dem steht in der Gebührenordnung:

      Monteurpauschalen auf Anfrage. Bitte beim Check In nach Studenten- oder Familienrabatten fragen:


      redneb
    • Fendtine schrieb:

      Sie sitzt doch nicht auf der Tür, sondern im Einstieg. Offenbar habe ich auch keine Campingerfahrung, denn da habe ich durchaus auch schon gesessen. Warum sollte man das nicht?

      Schau dir mal im verlinkten Artikel die Foto-Show an.
      Da sitzt sie auf dem unteren Teil der geteilten Tür.

      Also so richtig preiswert finde ich den Platz auch nicht. Auf ein halbes Jahr hochgerechnet kommt man auf über 2000€ 8o
      Gruß,
      gwaihir

      Demnächst: Provence