Anzeige

Anzeige

Wo sind hier die Europaparkfans mit Wohnwagen Anreise?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wo sind hier die Europaparkfans mit Wohnwagen Anreise?

      Hallo Leute!

      Angefangen haben wir 3 in den Europapark zu fahren, von Aachen aus immerhin 450km entfernt, mit Hotelaufenthalten 2014. Die waren teuer bis gruselig :thumbdown: . Dann haben wir es mit dem Zelt :camping: versucht, leider jedoch im Herbst für die Helloween 2014 Öffnung. Da sind wir abgesoffen im Regen. Und krank geworden bei der ganzen Feuchtigkeit und Kälte. Daraufhin haben wir uns eine Anhängekupplung an unser Mercedes Coupe montieren lassen und Ostern einen kleinen Fendt gekauft. :0-0: Erst mal ein kleiner zum Eingewöhnen. Damit sind wir 4 x im Park und 1 x in Hamburg gewesen. Dann, Ostern 2016, haben wir im Europaparkcamping es satt gehabt, uns und unserem Hund auf die Füße bzw. Pfoten zu treten. :xwall: Also haben wir den kleinen Fendt gegen einen grossen Hymer getauscht, Wohnfläche anstatt 10,5 jetzt 15 qm. Damit waren wir im Sommer 2 x im Park. Wir nehmen jetzt immer den Camping von EP selbst, um mit den Fahrrädern zum Eingang fahren zu können.


      Diesen Sommer hatten wir zum ersten Mal die Imperio Show mehrfach gesehen. :thumbsup: Göttlich! Die Sängerin Anna Kumina hatte uns erstaunt, die sang mäßig vorher in der Elvis Show, aber jetzt mit Gänsehautfeeling im Imperio! Die Tänzerinnen waren toll und die Akrobaten natürlich auch! Happy waren wir natürlich auch mit Ornella di Santi in der Elvis Show, auf die wir uns insbesondere in der Helloween Öffnung in Spook Me freuen.


      Wegen der Überlastung des Europaparks gehen wir meistens viel mehr im Phantasialand auf die Achterbahnen usw. und dort mehr in die Shows mit Ausnahmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hägar der II. () aus folgendem Grund: Schreibfehler

    • Hallo,

      wir sind auch sehr oft auf dem Campingplatz anzutreffen.

      Wirklich super, wenn man dann noch eine Jahreskarte hat, dann kann man es richtig ausnutzen.

      Ihr müsst nur die richtigen Tage erwischen, dann ist warten an den Achterbahnen kaum angesagt.

      Der letzte Winter war ja auch so mild, da konnte man auch noch gut hin und da war dann auch kaum was los.
    • Das klingt ja ganz interessant. Nach einer Kurzrecherche habe ich festgestellt, daß man auf dem Platz nicht reservieren kann. Wie groß ist eurer Erfahrung nach denn die Chance, daß man leer ausgeht? Das wäre dann natürlich richtig blöd, weil andere Campingplätze in der Umgebung für den Zweck ja keine richtige Alternative wären.

      Danke für eure (und alle, die's schon probiert haben) Einschätzung!

      Wolfgang
    • Hallo Wolfang,

      wir haben bisher immer einen Platz bekommen.

      Ich habe bisher nur einmal erlebt, dass Leute aufgefordert wurden vor der Schranke zu warten, es fahren ständig Leute weg.

      Das war aber an der Sommernachtsparty, bei der der Park bis 24 Uhr geöffnet hatte und alle Ferien hatten.

      Wenn hohe Auslastung ist, dann wird hinten ein Tor geöffnet um weiteren Platz zu schaffen.

      Meiner Erfahrung nach bekommt man am besten am Vormittag oder Nachmittag einen guten Platz, da dort dann viele Leute abreisen.
    • Hallo Wolfgang,
      wir sind auch noch nie abgewiesen worden. Es kann nur schon mal eng werden. Bei Ankunft letztes Mal mußte ich ich rückwärts in eine passgenaue Lücke rangieren und das Auto 10 m weiter stellen. Aber: Es gibt in Meißenheim, 18km weg, einen sehr grünen Wohnmobilstellplatz, der Wowas erlaubt und nur 6 Euro nimmt plus 2 Euro Strom pauschal. Aber ohne Dusche und Toilette.
      Hägar
    • Hallo Annka,
      ja, Ostern hatten wir auch weniger los. Aber in den Sommerferien ist immer der Teufel los. Mittags in Silver Star, das geht dann manchmal noch.Im Winter war bei uns extrem viel geschlossen, so daß wir nicht mehr winters hinfahren wollten. Unter 4grad C werden alle Achterbahnen geschlossen. Die italienische und französische Show ist zu. Da blieb nur noch Circus und englische Show, denn die Eisshow war nur was für Kinder. Daher blieben wir die Folgewinter im Phantasialand, für uns nebenan 70km. Die Jahreskarten haben wir von beiden Parks.
      Hägar
    • Hallo Hägar,

      im letzten Winter hatten wir da echt Glück, bis auf Silver Star und natürlich die Wassersachen hatte alles geöffnet.

      Zudem muss man sagen, dass natürlich alles wunderbar geschmückt und beleuchtet ist, das ist schon ein Erlebnis.
    • Hallo Annka,
      wir haben gehört, in der Winteröffnung wird es alle Shows neu geben. Vielleicht ist es wieder was für Dich. Denn selbst wenn die Eisshow besser wird, ist das nicht genug, um uns dazu zu bringen, runter zu fahren. Das Phantasialand hat eine sehr schöne Winteröffnung und hat in den letzten Jahren bei neuen Projekten eine sehr gute Hand gehabt. Aber zwischen Ostern und Herbst gibt es keine Frage, da fahren wir runter zum Europapark. Die Tänzer/innen, Akrobaten, Sänger, Shows, all das ist besser im Europapark und absolut spitze. Unsere Lieblingsshows sind Imperio und Spook me. Aber wir gehen auch ständig in Elvis, Variete, Eisshow, Flamenco und High Diving. Gott sei Dank gibt es auch immer wieder neue Shows. Der neue Elvis Imitator ist echt auch super und bereichert die Abschiedshow. Mir war aufgefallen, daß es jetzt mit Imperio, Elvis, Abschiedshow, französiche Show(Elvisimitator), Flamenco, Spook me total viel Live Musik gibt! Das finde ich absolut klasse!
    • Hallo Wolfgang und andere Leser,

      ich habe hier sehr viel gelobt über den Europapark(=EP). Das will ich jetzt ergänzen mit Kritik:

      - in den Sommerferien gibt es unerträgliche Wartezeiten außer an den Shows. Deswegen gehen wir dann fast nur noch in die Shows. Anstehzeiten von 50-90 Minuten sind normal, selbst an popeligen alten Achterbahnen. Das ist im Phantasialand nie so schlimm.
      - auf dem EP-eigenen Stellplatz gibt es nur ein kleines Sanitärhaus für einen riesigen Platz. Es ist in den Sommerferien immer mit Warteschlangen verbunden, egal ob Dusche oder Toilette. Es gibt durch die hohe Auslastung immer üble Gerüche dort. Es muss dringend ein 2. Sanitärhaus hin!
      -wenn man auf dem EP-Camping auf die Erweiterungswiese muss, hätte ich ohne Allrad Angst steckenzubleiben
      -wenn man in Meissenheim oder Ettenheim sich hinstellt mit dem Wohnwagen, kann man in üble Staus geraten morgens bei der Anreise in den EP
      -im EP gibt es in den Sommerferien teils irrsinnig viele Leute und Gedränge
    • Hallo Hägar,

      wir sind nicht so die Show-Fans... haben allerdings auch noch keine Kinder und können dann auch mal unter der Woche gehen, wenn nirgendwo Ferien sind.
      Zudem ist es von uns aus ja nicht so weit in den Park, sodass es von uns auch nicht schlimm ist, wenn wir mal wenig fahren.
      Wenn ihr Mittags zum Silver Star geht, dann habt ihr meistens gute Karten und Wartezeiten sind so zwischen 15 und 25 Minuten.
      Dafür ist Vormittags hinten, Blue Fire usw. weniger los... oder kurz vor Parkschluss.


      Bzgl. Sanitär, dass wissen nicht viele, aber es gibt noch eins, bzw. zwei weitere Waschhäuser auf dem Platz, die meistens so gut wie ausgestorben sind.
    • Hallo Hägar,

      Europapark kenne ich und war schon öfter dort. Danke trotzdem für die Hinweise! Ich sehe zu, daß ich nicht während der Schulferien und nicht am Wochenende dorthin fahre. Die Infos zum Camping-/Stellplatz klingen jetzt aber tatsächlich etwas ernüchternd. An der Toilette anstehen geht ja mal gar nicht!
    • Hallo,

      bezüglich Sanitär am Camping:
      wie Annka schon schreibt, es gibt ein zweites (größeres, dafür weniger los^^) Sani ....... vom Stellplatz am ersten Sani vorbei, zwischen Saloon und Abwaschstelle nach hinten durchgehen, Richtung Miettippizelte; vorne (im ersten Sani) war mir persönlich auch zu viel Action :undweg:
      Gruß aus Rheinhessen

      Andreas

      unterwegs mit Claudia, Jessica (17) und Aaron (15)
      -----------------------------------------

      carpe diem
    • Hallo zusammen,

      das mit den Toiletten vom Tipi Dorf weiss ich und benutze die auch immer. Die meisten aber wissen nicht darum und stellen sich an. Eigentlich ist es auch für das Tipidorf gedacht, nicht für uns Camper.

      Keine Show Fans? Hast Du sie Dir mal Imperio/Spook me angeschaut? Außerhalb der Ferien geht nicht mit Kind, da hast Du wohl recht. Sommer 2015 hatte NRW 4 Wochen vor allen anderen Bundesländern Ferien, da war es auch spitze.

      Wir freuen uns schon auf die Herbstferien, Helloween ist bald. Ich hätte früher nie gedacht, wie gut mir Wohnwagenurlaube gefallen können, seitdem wir einen grossen alten Wowa haben und genug Platz haben. Das einzige ist die elend lange Fahrt, anstatt 4 jetzt 7 Stunden für 450km. :0-0: Aber man kann losfahren, wann man will, das mag ich auch am Europaparkcamping.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hägar der II. ()

    • Hallo Hägar,
      wenn es nicht unbedingt der Europapark sein muß, schau mal hier:
      slagharen.com
      Das sind von Aachen gerade mal 250 KM, die haben einen eigenen Campingplatz direkt am Park, den man auch buchen kann.
      Zwar ist der Park nicht so modern wie z.B. Phantasialand, aber Hallenbad für Sauwetter gibt es da auch.

      Gruß Jörg

      P.S. wenn du von Aachen aus nach Slagharen fährst, kommst du mit einem kleinen Umweg beim großen "O" vorbei, ist ja auch immer eine Reise wert.... :thumbsup:
    • Wenn's noch ne Alternative bezüglich Campingplatz sein sollte:
      Müller- See in Riegel ist ca 15km weg vom EP. Da ist es für den ganzen Tag etwas öde, aber nach 10 Std. EP fanden wir es ganz nett, abends dort die Füße in den See halten zu können.

      Gepflegt ist er außerdem.


      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
      Den Rest habe ich einfach verpraßt. (George Best)
    • Mir hatte Wohnmobilstellplatz Meißenheim auch gut gefallen, nur 6 Euro und sehr grün, aber ohne Dusche und Klo. Aber wir finden es gerade gut, gar nicht mit dem Auto morgens fahren zu müssen und nehmen die Nachteile in kauf. Den Müller-See Camping hatte ich auch schon gesehen, aber wir würden wenn schon dann einen CP mit Schwimmbad vorziehen. Dann sind es aber 45 Euro, oder? Gibt es eigentlich in der Ecke ein Freibad?
    • Wir standen in Ettenheim in der CP Oase. Freibad am CP. Während der Schulferien an einem Dienstag Fahrt zum EP ca 10 min, KEINE Schlange, Keine Wartezeit vor den Toren.

      Waren um 8 Uhr dort und wurden sofort reingelassen :ok - hat mich auch gewundert. Sind dann in aller Ruhe mit dem Bähnchen nach Spanien und von dort aus durch den Park.
      Nur beim Poseidon Wartezeit von 60 min 8o 8o 8o sonst 20-25 min. Fand es sehr entspannt. Aber an den Wochenenden ist da sicher die Hölle los.


      Den CP dort haben wir uns angeschaut, aber der war uns zu kahl und zu laut (vom Park her).
      Viele Grüße
      das Rosenhof-Team
      (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)