Anzeige

Anzeige

Röders' Park in Soltau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Röders' Park in Soltau

      Wir waren vom 20.-24.8.2016 auf dem Campingplatz Röder's Park in Soltau. Der Platz gehört zur PremiumCamps-Gruppe.

      Bisher haben wir fünf Plätze aus dieser Gruppe besucht, Röder's Park ist nach unserem Dafürhalten der am professionellsten geführte Platz. Beim Einchecken fängt das an: Wir bekommen eine Informationstasche, die wir behalten dürfen und einen Ordner mit Informationen, die wir lesen können, aber danach wieder für andere Gäste abgeben sollen.

      Der Chef weist uns unseren Platz an, für's TV liegt dort ein Sat-Kabel bereit. Der Platz ist mit dichtem Rasen bewachsen und von Hecken eingefasst. Die Stelle fürs Vorzelt ist gekiest. Überhaupt ist der Chef mit seinem Fahrrad ständig auf dem Platz unterwegs, hält mit Campern ein Schwätzchen oder steht für Fragen zur Verfügung. Auch zur Müllentsorgung ist er sich nicht zu schade. Das färbt natürlich auch auf die Mitarbeiter ab, alle kompetent und freundlich. So wurde z.B. ein Stellplatz unmittelbar nach Aushecken der Camper gemäht, für den nächsten Gast.

      Auf dem Platz sind mehrere Entsorgungsmöglichkeiten verteilt, sodaß man mit der Toilette nie weite Wege zum Entleeren hat. Jeweils in der Nähe steht ein Müllbehälter für Verpackungsmüll. An verschiedenen Stellen des Platzes sind Schubkarren aufgehängt und Rechen deponiert, falls man nachkiesen muß.

      Auf dem Platz sind zwei Sanitärhäuser, die Anlagen sind in gutem Zustand und sehr sauber. Es gibt separate Mietbäder, ein extra Seniorenbad und einen Raum "Haare und Kosmetik", falls man sich nur die Haare waschen will. Dafür ist dort ein übergroßes Waschbecken mit Brause installiert. In jedem Haus gibt es einen Vorraum mit Sitzgelegenheit und Kaminofen.

      Es gibt einen eigenen Fahrradverleih und ein Mietwagen steht für Wohmobilisten zur Verfügung. Am Fahrradverleih ist zusätzlich ein Servicepunkt, mit Werkzeug und Kompressoranschluß für die Fahrräder der Camper.

      Das platzeigene Restaurant bietet eine große Auswahl an Gerichten und regionalen Spezialitäten, man sitzt dort sehr schön, drinnen wie draussen. Allerdings sollte man reserviert haben, sonst wird's mit einem freien Platz schwierig.

      Über die Woche werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie z. B. Pilzexkursionen oder Kräuterwanderungen. Wir haben an einer vom Seniorpaar der Platzbetreiber geführten Fahrradtour teilgenommen. Sie führte über 28 km durch die Lüneburger Heide und wurde durch verschiedene Erklärungen der regionalen Besonderheiten und einer Kaffeerunde im Heide-Park bereichert. Sehr gelungen.

      Fazit: Ein Top-Platz, der sich jeden seiner 5 Sterne redlich verdient hat. Einziges Manko: Er ist fast immer ausgebucht. Während unserer 4 Übernachtungen hing an 3 Tagen das Schild "Belegt" an der Rezeption. Bei den gebotenen Leistungen hat uns das aber dann auch nicht mehr verwundert.
      Dateien
      • Roeder_1.JPG

        (391,36 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_2.JPG

        (389,25 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_3.JPG

        (384,64 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_4.JPG

        (356,44 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_5.JPG

        (380,55 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_6.JPG

        (372,68 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_7.JPG

        (396,35 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_8.JPG

        (369,14 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_9.JPG

        (265,23 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Roeder_10.JPG

        (303,76 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Best regards

      Christoph



      The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt.
      Bertrand Russel