Anzeige

Anzeige

E&P automatisches Stützsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Zur Lautstärke wurde schon was gesagt... Es kommt natürlich auch drauf an wo das Aggregat verbaut ist.

      Zur geringen Nivellierhoehe waere zu prüfen ob die Zylinder zu hoch eingebaut wurden. Dann kann dieser natürlich nicht mehr nivellieren.

      Bezüglich des Wakelns waere auf ebener fester Straße zu prüfen ob alle Stützen gleichmäßig aufstehen

      Wolfgang
    • Hallo,

      wie wir noch diese Systeme verbaut haben, haben wir vorher immer gefragt ob die Hupe angeschlossen bleiben soll. Wenn es dich stört Deckel von der Steuerung ab und den Stecker abziehen, Ruhe ist. Bezüglich Pumpgeräusche, klar der Holzboden übertrag den Schall natürlich. Wenn er für dich noch zu arg wackelt evtl. noch mal justieren, dh. manuell in Waage stellen und Programmieren, in der Anleitung findest du wie das geht. Wobei wenn die Stützen schon voll ausgefahren sind ist der Montagepunkt zu prüfen.

      Gruss Rainer
      --- 10 Jahre ReMaCAMP ---

      Wir montieren "nicht vor Ort" auf der Straße, Abstellplatz oder Campingplatz. Auf öffentlichen Straßen und Flächen ist das aus guten Gründen verboten! Bei uns wird Ihr Caravan mit einer spez. Hebebühne (RADGREIFERANLAGE) gehoben.

      MONTAGE AM WOCHENENDE, auf den Weg in den Urlaub oder bei einem Besuch in der Nähe, kein Problem bei Rechtzeitiger Terminabsprache. Bei Kauf zur Selbstmontage, stehen wir unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite bei Problemen auch am Wochenende.

      www.remacamp.de / info@remacamp.de
    • Moin,

      bei uns wurde das Gepiepe gleich nach dem Einbau und dem ersten Funktionstest wieder deaktiviert.
      Das Betriebsgeräusch ist schon deutlich zu hören. Der Wohnwagen steht sehr fest, aber ist innen beim Laufen nicht völlig erschütterungsfrei.
      Bei komplett eingezogenen Stützen sind die beiden Teller auf höhe der unteren Felgenkanten.
      Das macht bei unserem 2to Fahrwerk einen Nettohub von ca. 6-7cm. das sollte eigentlich für übliche Schräglagen reichen.
      Für alle Fälle haben wir zwei Multiplexplatten 300x300x30 mm dabei.

      Gruß
      Himbeertoni
    • Also wenn ich auf einer geraden Fläche stehe und die Zilinder in der Mitte komplett ausfahren schwebt mein Reifen, da könntest du einen Reifenwechsel machen. Wir haben den gleichen Wohnwagen. Montage bei E&P Deutschland
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • Danke für die vielen Rückmeldungen. Ich probiere heute Abend mal neu zu kalibrieren.

      Die Stempel tiefer zu setzen, kommt wahrscheinlich nicht in Frage. Die stehen jetzt schon - im eingefahrenen Zustand - sehr tief. Die Bodenfreiheit ist sonst zu stark gefährdet. Laut Werkstatt stehen sie 13 cm über dem Boden. 12 cm ist wohl das absolute Maximum.

      Beste Grüße! ash
    • @ash,

      ich kann den Beitrag von mat (#277)nur ganz und gar bestätigen, bei uns läuft alles rund, der Wowa steht nach Ausrichtung "Bombenfest". Das knarzen in der Bodenplatte fand endlich sein Ende! Etwas merkwürdig ist die Tatsache dass Du meinst: 1 Zylinder hätte keinen Bodenkontakt! Das darf natürlich nicht sein! Da stimmt irgendetwas mit der Steuerung nicht! Ich würde, wie ja auch schon vorgeschlagen, das System neu kalibrieren, wenn diese Maßnahme auch keinen Erfolg zeigt, zurück zum Händler!
      Zur Lautstärke: Natürlich macht die Pumpe bei diesem Resonanzkörper Geräusche, aber das ganze Ausrichten dauert noch keine 1,5 Minuten, dann ist Ruhe, andere Camper laufen mit ihrem Akkuschrauber3x um den Wagen um Auszurichten und dies geschieht auch nicht geräuschlos! Den Warnton kann man ausschalten.

      Gruß Saabist
    • Hallo!

      Was bedeutet denn bombenfest?

      Natürlich steht mein Wohnwagen auch fest und stabil, aber wenn ich im Wohnwagen mutwillig herumspringe und/oder außen an einer Ecke heftig rüttele bekommen ich den Wohnwagen immer noch in eine Bewegung. Und das ist für mich dann eben nicht bombenfest!

      Ich glaube, ich habe einfach etwas zuviel erwartet, und das System ist mit einem Wohnmobilsystem mit 4 hydraulischen (auch deutlich dickeren Zylindern) Stempeln wohl nicht zu vergleichen (kostet ja auch fast das doppelte).

      Die 4 Eckstützen des WW sind aufgrund ihrer Geometrie einfach nach wie vor noch die Schwachstellen, ob dieses jetzt hydraulisch betätigt sind oder nicht.

      Grüße! ash
    • ash schrieb:


      und das System ist mit einem Wohnmobilsystem mit 4 hydraulischen (auch deutlich dickeren Zylindern) Stempeln wohl nicht zu vergleichen (kostet ja auch fast das doppelte).
      Nein,ein Wohnmobilsystem wackelt genauso.
      Ich habe an meinen beiden letzten Womos die Hydraulischen Systeme drann gehabt,sowie der Bodenkontakt der Räder weg war
      konnte man den Wagen seitlich ins schwingen bringen.

      Ein WW müßte eigentlich mit den 6 Punkten stabiler stehen.
    • Hallo, ich hatte beides, erst im Wohnmobil, jetzt im Wohnwagen. Bei beiden finde ich es sehr angenehm, aber natürlich wackelt es immer noch etwas, aber viel weniger als nur mit normalen Stützen. Mal zum Wohnwagen, die Schweerlaatstützen dürfen ja nicht überlastet werden, weder beim kurbeln noch mit der Hydraulik, auch dein Boden vom Wohnwagen sollte keine hohe Belastung haben. Bombenfest steht ein Haus, aber weder ein Wohnmobil, noch ein Wohnwagen, und auch kein Mobilheim
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • ash schrieb:

      Was bedeutet denn bombenfest?
      Sorry :anbet: Bombenfest :anbet: für mich hat das schon was von Wortklauberei!
      Er steht fest, fester als jemals zuvor, nach 4 Wohnwagen und 25 Jahre Campingerfahrung kann ich das, für mich behaupten.
      Zwei weitere Beispiele möchte ich Dir aber trotzdem nicht vorenthalten: Beim betreten der ausziehbaren Trittstufe "nickte" der Wohnwagen vernehmlich, nun nicht mehr. Bei 3 tägig andauerndem Tramontana in Spanien wackelte der Wagen erheblich weniger als zuvor. Für mich Bombenfest, im Gegensatz zu früher!
      Btw., selbst Häuser sind nicht Bombenfest! :D

      Gruß Saabist
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher