Anzeige

Anzeige

Angepinnt Umweltzonen in Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Guten Tag liebe Freunde des französischen Sa­voir-vi­v­re,

      ich habe mich angesichts unseres nahenden Urlaubs in Fronkreich noch ein wenig belesen zum Thema dieser Umweltzonen.
      Frankreich geht hier einen etwas anderen Weg: Es wurde 2015 ein Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich alle Kommunen beteiligen konnten.
      Ziel des Wettbewerbs war es, 25 Kommunen zu ermitteln, die dann jeweils eine stattliche staatliche Subventionen von 1 Mio € bekommen und Maßnahmen planen und umsetzen müssen, um bis 2020 eine Verbesserung der Luft in ihrem Bereich zu erreichen. Das ist geschehen, die ausgewählten 25 Kommunen hänge ich unten an.

      Der Zeitrahmen und die Art der Maßnahmen - vorrangig Umweltzonen, ZCR oder ZPA - ist dabei in das Belieben der einzelnen Kommunen gestellt. Aufgrund der kurzen Zeitspanne bis 2020 kann man wohl davon ausgehen, das noch in diesem Jahr weitere Kommunen Maßnahmen umsetzen werden, einige wurden schon umgesetzt, andere sind angekündigt. Von diesen Maßnahme sind die Autobahnen und Durchgangsstrassen z.T. ausgenommen, z.Zt aber auch nicht.
      Schwierig ist, dass nicht nur die Zeiten der Inkraftsetzung schwer vorher sagbar sind, sondern auch, wer genau davon betroffen ist - mal sind es alle Fahrzeuge, mal nur Nutzfahrzeuge und einmal die Fahrzeuge, die vor irgendeinem Datum zugelassen wurden.
      Da ich keine Lust habe, im Urlaub auf solche Feinheiten zu achten, habe ich die 3,70€ zzgl 0,90€ Versandkosten geopfert und mir die Plakette ins Handschuhfach gelegt - dann habe ich sie dabei, wenn ich von so einer Umweltzone "überrascht" werde.



      Ausgewählte Regionen:

      (Rot: hier bestehen bereits Beschränkungen)
      Avignon - Communauté d’agglomération d’Avignon
      Arras - Communauté urbaine d’Arras
      Annemasse - Communauté d’agglomération d’Annemasse
      Bordeaux - Métropole de Bordeaux
      Cannes - Communauté d’agglomération du Pays de Lérins – Cannes
      Clermont-Ferrand - Métropole de Clermont-Ferrand
      Champlan
      Côte Basque-Adour - Communauté d’agglomération Côte Basque-Adour
      Dunkerque - Communauté urbaine de Dunkerque
      Dijon - Communauté urbaine de Dijon
      Epernay - Communauté d’agglomération d’Epernay
      Faucigny, Glières, Bonneville Communauté de communes Faucigny-Glières-Bonneville
      Grenoble - Métropole de Grenoble
      Lyon - Métropole de Lyon
      Lille - Métropole de Lille

      Le Havre - Communauté d’agglomération du Havre
      Montpellier - Métropole de Montpellier
      Paris - Mission de préfiguration de la Métropole du Grand Paris
      Reims - Métropole de Reims
      Rouen - Métropole de Rouen
      Saint-Etienne - Métropole de Saint-Etienne
      Strasbourg Métropole de Strasbourg
      Saint Maur-des-Fossés
      Toulouse - Métropole de Toulouse
      Vallée de la Marne - CA de la Vallée de la Marne
      Zusätzlich:
      ZPA Luftschutzzone Arve-Tal und Mont Blanc Tunnel
      VG, Dennis
      \\\ Pulse of Europe ///

      ###
      "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer"
      (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
      ###
      Ubi bene, ibi patria.
      (Frei übersetzt: Meine Heimat ist, wo mein Wohnwagen steht.)
    • Einmalig 4,80€ in die Hand genommen, keine 10 Minuten Zeit am Rechner geopfert und die Plakette kommt bequem per Post. Die vorläufige war nach 3 Tagen per Mail zum ausdrucken da. Dafür mach ich mir keinen Stress zu schauen wo ich her fahre ;) Ach ja, die 16 quadratcentimeter Platz auf der Windschutzscheibe finden sich auch noch.
    • Wer unsicher in Französisch oder Englisch ist, macht nix:
      >Hier< gibt es eine Ausfüllhilfe.
      Die Plakette kostet einschliesslich Versand in der Tat 4,80 Eypo.
      Jedoch braucht es für die Zahlung eine Kreditkarte.
      Und bei Fehlern gibt es die richtige gegen das gleiche nochmal...
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von treckertom ()

    • Bei mir ging es auch schnell.
      Bestellung vor 10 Tagen, heute in der Post.
      Preis wie beschrieben € 4,80.
      Bitte achtgeben, das ihr nicht auf die deutsche Bestellseite hereinfallt, die sich gern in den Vordergrund drängelt. Dort kostet die Plakette über € 20,-.
      Das Ausfüllen ist in der englischen Version sehr einfach, wenn man kein Französisch kann. Weitestgehend selbsterklärend.
      Gruß
      Martin
    • Ich hab die Plakette am 20. März bestellt und sie ist am 29. März angekommen.
      4,80 € und ich muß im Urlaub nicht überlegen, darf ich jetzt da langfahren oder nicht.

      Viele Grüße aus Aachen :w
      Achim
    • Hallo!
      Bei mir hat das Ganze knapp 3 Wochen gedauert, aber nun ist sie da. Zur Zeit überlege ich noch wie ich damit umgehe. Klebe ich die auch noch auf die Scheibe kann ich irgendwann vor lauter Plaketten nicht mehr richtig sehen. Deutsche Umwelt, schweizer Vignette, slowenische Vignette und temporär noch das östereichische Pickerl. Die Mautvignetten müssen ja zwingend fest geklebt sein, aber die Umweltplaketten eigentlich nicht, da auf diesen ja die Autonummer steht. Überlege nun die Plakette auf eine kleine Kunststoffscheibe zu kleben und diese dann nur bei Bedarf mit Tesa an die Scheibe zu heften. Mal sehen was ich mache.
      Viele Grüße
      chilli
    • Danke für den link an "treckertom" :ok Hat bestens funktioniert und die Plakette war innerhalb einer Woche da.
      Wegen 4,80Euro mach ich mir im Uraub keinen Kopp wo ich hin fahren darf und wo vieleicht Beschränkungen bestehen - Anfang Mai geht's in die Provence und da wäre ja Avingon schon mal potentiell bedenklich.
    • Aufpassen beim Bestellen!
      Ich war auf einer Seite für die Umweltzone, erstes Suchergebnis bei Google.
      Da sollte die Plakette fast 30€ kosten.
      Da ich aber von meiner letzten Bestellung wusste, dass die nur vier Euro kostet, war ich misstrauisch.

      Das ist hier die "falsche" Seite
      crit-air.fr/nc/de/bestellshop.html

      Das ist ist die Richtige
      certificat-air.gouv.fr/de/
    • Moin,
      da wir wohl demnächst nach Frankreich fahren wollte ich noch einmal ein bischen einlesen.

      Die Franzosen ziehen jetzt auch nach:
      Plakette_France.jpg

      Eine App green-zones.eu/de/green-zones-app/info-green-zones-app.html
      gibt es dafür auch....


      Gruß Thomas
      der die Plakete seit einiger Zeit im Handschuhfach hat
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • alex141 schrieb:

      Aufpassen beim Bestellen!


      Das ist ist die Richtige
      certificat-air.gouv.fr/de/
      Die Plakette ist seit dem 1. März 2018 günstiger geworden.
      Antragsteller außerhalb von F in der Europäische Union + Schweiz zahlen jetzt per Kreditkarte (nicht EC-Karte!) einschl. Porto 4,21 €.
      Immerhin que.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • Camper-Toby schrieb:

      Moin,
      da wir wohl demnächst nach Frankreich fahren wollte ich noch einmal ein bischen einlesen.

      Die Franzosen ziehen jetzt auch nach:
      Plakette_France.jpg

      Eine App green-zones.eu/de/green-zones-app/info-green-zones-app.html
      gibt es dafür auch....


      Gruß Thomas
      der die Plakete seit einiger Zeit im Handschuhfach hat
      Hallo warum so zögerlich, das Ding an die Scheibe...und schon bist du frankophil...oder nur Durchreisender?
      Coureur
    • Coureur schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Moin,
      da wir wohl demnächst nach Frankreich fahren wollte ich noch einmal ein bischen einlesen.
      ...........

      Gruß Thomas
      der die Plakete seit einiger Zeit im Handschuhfach hat
      Hallo warum so zögerlich, das Ding an die Scheibe...und schon bist du frankophil...oder nur Durchreisender?Coureur
      Hallo
      wird erst vor dem nächsten Urlaub nach Frankreich aufgeklebt....
      Ich habe beim KUGA etwas erhöhten Frontscheibenverschleiss ;(

      Gruss Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Coureur schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Moin,
      da wir wohl demnächst nach Frankreich fahren wollte ich noch einmal ein bischen einlesen.
      ...........

      Gruß Thomas
      der die Plakete seit einiger Zeit im Handschuhfach hat
      Hallo warum so zögerlich, das Ding an die Scheibe...und schon bist du frankophil...oder nur Durchreisender?Coureur
      Hallowird erst vor dem nächsten Urlaub nach Frankreich aufgeklebt....
      Ich habe beim KUGA etwas erhöhten Frontscheibenverschleiss ;(

      Gruss Thomas
      wegen den paar Fliegen, die Scheide einschlagen :wacko: .?
      Coureur
    • Coureur schrieb:

      Camper-Toby schrieb:

      Hallowird erst vor dem nächsten Urlaub nach Frankreich aufgeklebt....Ich habe beim KUGA etwas erhöhten Frontscheibenverschleiss ;(

      Gruss Thomas
      wegen den paar Fliegen, die Scheide einschlagen :wacko: .?Coureur
      =O :lol:

      France ist für uns nur Transitland und die Autobahnen rund um Lyon gehören nicht zur Umweltzone (wäre ja auch noch schöner ;) )
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Hallo
      "..
      France ist für uns nur Transitland und die Autobahnen rund um Lyon gehören nicht zur Umweltzone (wäre ja auch noch schöner )..."

      ...das kommt darauf an, wie die Präfektur das sieht....im Herault kann es sein das die Autobahnen mit betroffen sind....

      Es gibt eine App für die Green Zonen, die wohl tagesaktuell informiert

      o.t. mein Rechtschreibprogramm hat ein eigenwilliges Verständnis was eine Scheibe sein soll.
      Darum lese ich noch mal durch wie die Namen geschrieben sind, lieber Moerser :whistling:
      coureur
    • x-file schrieb:

      Ich habe seit Mai 2017 die Plakette dran, mit einer *3* Darf ich dann überall hin, oder ist das wie früher bei uns?
      Lies mal hier:

      motorzeitung.de schrieb:

      Die Umweltzonen sind durch das Verkehrsschild "Zones à circulation restreinte" gekennzeichnet.
      Ein zusätzliches Schild verrät zudem, welche Fahrzeuge in die Zone einfahren dürfen.
      Wann die einzelnen Städte entsprechende Zonen einführen, ist ihnen überlassen
      Um Korrekturen und Ergänzungen wird gebeten.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät