Anzeige

Anzeige

Winterabdeckung Kühlschrank

    • Ich hatte am ersten Tag auch beide Abdeckungen drauf, bei 0 Grad aber auch nur mäßige Kühlleistung im Gasbetrieb. Heute Nacht waren es dann -5 Grad und auf Strom ist mir einiges im Gemüsefsch angefroren. Ab wann benötigt man die Teile dann überhaupt? Ich teste es jetzt nochmal auf Elektro mit beiden Klappen, bin aber trotzdem verwundert.
    • Thetford Winterabdeckung weiß - 43,2 x 25,7 cm ist auch nicht besser. Um die 30 € und deshalb habe ich mir gerade eine selber gebastelt aus 2mm Alu. Das hatte ich hier noch rumliegen.

      Die genauen Abmessungen habe ich nirgendwo gefunden und deshalb habe ich die mal notiert. Die Größe der Öffnung habe ich aber geschätzt. Wenn ihr die also nachbastelt wollt, die Abmessungen könnt ihr im Foto sehen.

      Winterabdeckung.JPG


      Winterabdeckung 2.JPG
    • Ich mache dir gerne noch ein Foto wenn das Gitter wieder drauf sind. Ich glaube kaum das da ein großer Unterschied zu sehen ist. Ansonsten hätte ich dir Recht gegeben. Sieht sche*** aus. :thumbdown:

      Hast du jemals beide Gitter gebraucht? Ich lese hier immer bei leicht unter 6 Grad nur die untere Abdeckung und erst bei richtig tiefen Minusgraden beide.
    • EhNieda schrieb:

      Ich mache dir gerne noch ein Foto wenn das Gitter wieder drauf sind. Ich glaube kaum das da ein großer Unterschied zu sehen ist. Ansonsten hätte ich dir Recht gegeben. Sieht sche*** aus. :thumbdown:

      Hast du jemals beide Gitter gebraucht? Ich lese hier immer bei leicht unter 6 Grad nur die untere Abdeckung und erst bei richtig tiefen Minusgraden beide.
      Moin

      Ja, ich benutzeim Winter immer die 2 Abdeckungen denn es verhindert das Eiskalte Zugluft den Weg in den Innenraum findet , ist schon ein großer Unterschied im Vergleich ohne .

      Selbst im Frühjahr wenn der Außengroßputz am Ww angesagt ist bleiben die zum Schutz vor möglich eindringendem Wasser drauf !
      V. G. M aus D :P
    • Rivotorto schrieb:

      Ja, ich benutzeim Winter immer die 2 Abdeckungen denn es verhindert das Eiskalte Zugluft den Weg in den Innenraum findet , ist schon ein großer Unterschied im Vergleich ohne .
      Von früher kenne ich das Problem auch noch. Bei den neueren Kühlschränken ist dies jedoch nicht mehr möglich, da der Raum hinter dem Kühlschrank keine Öffnungen mehr zum Innenraum hat (haben sollte). Denn auch der Abgaskamin ist nicht mehr so wie früher. Die Abgase verschwinden ohne speziellen Kamin, der früher außen endete, durch das Lüftungsgitter.

      Wir haben bei den neueren Kühlschränken noch nie eine Winterabdeckung benutzt. Auch nicht bei -15°C. Die Kühlschränke funktionierten dabei einwandfrei.

      LG Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Alles klar, Danke

      Ich habe ja einen neuen Wohnwagen und hinter dem Kühlschrank ist alles dicht. Ich habe jetzt eine WInterabdeckung fertig aber werde mir keine zweite basteln. Ostern geht es an den Chiemsee und ich hoffe das ich gar nicht erst bauche ;( . 20 Grad und Sonne wären mir lieber als Temperaturen < 6 Grad.
    • Peter schrieb:

      Von früher kenne ich das Problem auch noch. Bei den neueren Kühlschränken ist dies jedoch nicht mehr möglich, da der Raum hinter dem Kühlschrank keine Öffnungen mehr zum Innenraum hat (haben sollte). Denn auch der Abgaskamin ist nicht mehr so wie früher. Die Abgase verschwinden ohne speziellen Kamin, der früher außen endete, durch das Lüftungsgitter.
      Warum habe ich den 2 Abdeckungen mitbekommen und auch in der Betriebsanleitung steht, dass man die Winterabdeckungen
      anbringen soll, Bj. 2017 ????
      Anscheinend werden sie doch noch gebraucht.
      Mfg
      Vilm
    • Peter schrieb:

      Wir haben bei den neueren Kühlschränken noch nie eine Winterabdeckung benutzt.
      Seit dem wir die großen (> 140 Liter) Kühlschränke haben/nutzen, stellte sich bei uns das Problem mit der Zugluft auch nicht mehr.
      Die ('Winter')Abdeckungen bringe ich nur noch während der Fahrt oder beim WoWa-Waschen an, damit durch die Lüftungsgitter kein Wasser/Dreck eindringt.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • EhNieda schrieb:

      Ostern geht es an den Chiemsee und ich hoffe das ich gar nicht erst bauche . 20 Grad und Sonne wären mir lieber als Temperaturen < 6 Grad.
      Momentan sieht`s leider mehr nach 6 Grad als 20 Grad aus an Ostern. Nächste Woche wird ja wieder extrem kalt - bis minus 20 Grad in der Nacht.
      Na denn "Frohe Ostern"!
    • Hochdachfreak schrieb:

      EhNieda schrieb:

      Ostern geht es an den Chiemsee und ich hoffe das ich gar nicht erst bauche . 20 Grad und Sonne wären mir lieber als Temperaturen < 6 Grad.
      Momentan sieht`s leider mehr nach 6 Grad als 20 Grad aus an Ostern. Nächste Woche wird ja wieder extrem kalt - bis minus 20 Grad in der Nacht.Na denn "Frohe Ostern"!
      Na gut, dann mache ich halt die Dachluken zu :)
    • Ich benutze die Winterabdeckung schon seit einigen Jahren nicht mehr. Ich habe sie zwar dabei, habe aber früher keinen Unterschied bemerkt. Den Kühli betreibe ich im Winter mit Gas.

      Viele Grüße

      Thomas
      Viele Grüße

      Thomas
    • ich hol diesen Fred mal wieder aus der Versenkung, weil ich auch diesbzgl. eine Frage habe.
      Ich steh gerade vor dem Kauf eines Wintervorzeltes.

      Macht es Sinn die Breite des Vorzeltes so zu wählen , dass die Auslässe des Kühlschrankes mit im Vorzelt sind ?
      Vorzelt soll nicht zum Dauercamping dienen, sondern nur für Kurzurlaube zum Skifahren.
    • Kann man so machen, ja. Dafür spräche, dass der Kühlschrank ineffizient arbeitet, wenn er an der Rückseite unten zu kalt wird. Oben am Kondensator ist man ja stets um möglichst gute Kühlung bemüht, da muss die Wärme schnell weg, damit das Kältemittel im Inneren zackig kondensiert. Unten rechts allerdings wollen wir es möglichst heiß haben, da sitzt der Brenner, der das Kühlmittel aus der Lösung treibt. Wenn der im Kalten steht, geht natürlich einiges an Heizenergie an die Umgebungsluft verloren. Das könnte man mit einem Vorzelt durchaus verhindern; eine Winterabdeckung täte aber auch ihren Zweck.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher