Anzeige

Anzeige

Der Strandcamping Groede Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo zusammen,

      wir haben dieses Jahr unseren ersten Kurzurlaub (1 Woche) mit dem Wohnwagen gemacht und waren auf dem Campingplatz "Strand Camping Groede" bei Breskens. Das war kurz vor dem Osterwochenende und es war die ersten Tage noch etwas frisch, aber immer trocken und sonnig. Die letzten beiden Tage hatten wir dann 20 Grad. Der Platz hat uns sehr gut gefallen, die Aufteilung der Parzellen war gut und vor allem die Sanitäranlagen ausreichend vorhanden und immer sauber. Aber da wir vor Ostern da waren, war der Platz auch noch nicht voll - erst am Karfreitag (unserem Abreisetag) wurde es richtig voll.

      Für Hundebesitzer ist der Platz wirklich super, es gibt sogar Hundeduschen außerhalb der Sanitäranlagen mit ständig warmem Wasser.

      Als wir ankamen, erhielten wir direkt eine Platzeinweisung und das Personal (ob im Supermarkt oder an der Rezeption) war immer freundlich und auskunftsbereit. Im Supermarkt gibt es jeden Tag (Mo. - So.) frische Brötchen. Schön fanden wir, dass man uns immer einen "feine dag" zum Abschied gewünscht hat :)

      Am Strand können sich die Vierbeiner dann richtig austoben - hierzu hatten wir eine lange Laufleine dabei. Standcafés sind auch fußläufig erreichbar, das nächstgelegene zum Campingplatz (Puur) befindet sich allerdings gerade im Aufbau, da es wohl im letzten Jahr abgebrannt ist - das soll diesen Sommer wieder neu eröffnen. Aktuell waren hier nur Teile des Bodens und die Stützpfeiler darunter zu sehen.

      Ausflugmöglichkeiten gibt es auch reichlich. Wir haben uns Breskens und Sluis angesehen, aber auch Brügge oder Oostende sind nicht weit entfernt.

      Alles in allem empfehlen wir den Platz. Bei sommerlichem Wetter ist es da natürlich vermutlich um einiges schöner.

      Für Kinder bietet der Platz auch viel: Spielplatz, Hüpfkissen, Mini-Mountainbike-Strecke für die ganz Kleinen und vieles mehr.

      Schön war's :) Wir kommen wieder!
      Sarah und Uwe

      _________________

      Wir auf Youtube: CampingFieber
    • Im Moment echtes Aprilwetter. Sonne, Regen, Hagel im Wechsel und ein bisschen Wind.
      Ich hoffe es wird nicht mehr Hagel. Der Wowa hat ja schon einen Hagelschaden weg vom Sommer 2015 hier in Groede, aber ich hab etwas Sorge um unseren neuen Bus. :S X( X( ;(
    • hundehelmut schrieb:

      Um die AKWs machen wir uns in der Städteregion Aachen, wegen des meist herrschendes Westwindes mehr Sorgen.

      Tihange bereitet Dir Sorge? Warum Doel nicht? Die Liste der Störungen ist mindestens genauso lang! Westwind ist dort dann nicht so tragisch aber was passiert bei Ostwind oder wenn "irgendwas" in die Schelde abgeleitet wird? So in etwa wie hier bei Minute 23!
      Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!
    • Bei uns Zuhause wird gegen beide, also Tihange und Doel protestiert.
      Die Bevölkerung hier B und NL ist da entspannter, es gibt ja den CP Scheldeoord quasi direkt am AkW Borrssele. Aber das gehört wohl nicht hierher.
    • jemand momentan auf groede?
      10/2017 Zeeuwse Kust Renesse
      04/2018 Strandcamping Groede
      06/2018 Strandcampin Groede
      07/2018 Landgut Geijsteren
      10/2018 Zeeuwse Kust Renesse
      02 /2019 Campingpark kijkduin,Holland
      05 /2019 Camping de la Plage Frankreich ,Camping Omaha Beach Frankreich,Camping de Chevrets Frankreich,Camping des Abers Frankreich,Camping Municipal de St-Efflam Frankreich,Strandcamping Groede Holland.
      07 /2019 Landgut Geijsteren







      Gruß Thomas :0-0:
    • Wir nehmen immer Tellerkopfschrauben 8x240. Hält super.

      Der Untergrund für Wowa und Vorzelt ist aus Muschelboden, drumherum ist dann Gras.
      Wenn es länger nicht geregnet hat ist der Boden sehr hart, da ist man mit Schrauben und Schrauben am besten bedient finde ich.

      Wir kommen am 23.6. für 2 Wochen. Ich zähle schon die Tage und lauere auf den Wetterbericht.

      Gruss

      Heike
    • Das hast Du wieder sehr schön gemacht !!!

      Am 23.6. geht's bei uns wieder los nach Groede.
      Vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr .

      @wesches
      Er wird über Brüssel fahren, weil er aus der Eifel kommt und dann die Ardennenautobahn nimmt. Vermute ich. Seit Ihr dieses Jahr auch da ?


      Gruss

      Heike
    • wesches schrieb:

      Standet ihr wieder Z1/2/3?
      Zumindest sieht das bei der Wahl des Sanitärhauses so aus.

      "Mit dem Navi muss ich mal wieder in die Werkstatt..."
      Mal wieder ;)
      Du hast da sicher schon Deinen eigenen Parkplatz.

      Wieso bist Du über Brüssel gefahren?
      Fährst Du nicht Antwerpen?
      ja wie immer auf Z1 oder Z2 oder Z3 ... ich finde den Platz super zum rein fahren :)
    • Hallo,
      Dank der vielen tollen Berichte sitzen wir gerade auf dem Strandcamping Groede.
      Es ist Sonntag, 13:00Uhr und der dämliche Arsch auf Parzelle M62 mäht seit einer Stunde das bisschen Rasen um seinen Wohnwagen herum.
      Es ist Sonntag und Mittagszeit!

      Aber es passt in das Bild der deutschen! Camper, das sich uns hier gerade bietet
      Wozu soll die normale Dusche genutzt werden, wenn das Räumchem für Menschen mit Behinderung nebenan so schön geräumig ist?
      Da steh ich mit dem Rolli vor der verschlossenen Türe und muss feststellen, dass eine Frau mitte der 20ger so krank im Geiste ist, dass sie die normale Dusche auf gar keinen Fall als eine für sie geeignete erachtet.

      Überhaupt sieht es mit der gegenseitigen Rücksichtnahme unter den Campern hier sehr schlecht aus!

      Aber was mir hier gefällt, das ist das Team vom Campingplatz selbst. Die Menschen tun Alles, damit der Aufenthalt schön werden kann.
      Sollten sich unsere Landsleute zu herzen nehmen!
    • Eigentlich braucht man doch einen Schlüssel für das Behindertensanitär ?
      Wir hatten dieses Problem noch nicht, bisher waren die anderen Nutzer auch immer Gehbehindert.

      Ich hoffe Ihr habt trotzdem einen schönen Urlaub. In einer Woche sind wir auch da !

      Gruss
      Heike
    • Hallo Heike,
      stimmt, für das Behinderten WC braucht man den Schlüssel.
      Habe ich bekommen und da ist auch alles gut.
      Nur stehen wir etwas weit davon weg, aber das Sanitärgebäude M ist direkt nebenan.
      Bei den Duschen gibt es eine schöne große Dusche für Rollpopos, direkt neben den
      Kinderduschen. Genau hier hatte ich gestern das Erlebnis mit der jungen Frau und
      Abends beim Spülen das selbe mit einem Mann. Gut, Abends wollte ich spülen, nicht
      mehr duschen.
      Aber die ausgefahrene Ellenbogen und höher stehenden Nasen begegnen mir allenthalben,
      das kenne ich so nicht.
      Oder besser gesagt, in dieser ausgeprägten Form musste ich es bisher noch nicht erleben.

      Grüße
      Christoph

      P.S. der Mitarbeiter vom Campingplatz ist ganz schön fix auf seinem Segway :thumbup:
    • Das ist ja blöd. Wir benutzen immer das Bad im Waschhaus R und stehen auch im R Bereich, soweit ist bei uns immer alles gut. Wir duschen auch meist recht früh und spülen zu nur ich als Fußgänger. Mein Mann ist als Rollifahrer spuelbefreit, dafür darf er mich dann Mal öfters zum essen einladen.

      Bekloppte gibst immer und überall.