Anzeige

Anzeige

Camping Neuerburg mit Hund, Niederbreitbach, Wiedtal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping Neuerburg mit Hund, Niederbreitbach, Wiedtal

      Hier war ich gleich zwei Mal in 2016, einmal allein mit den Hunden im August, und im Oktober noch einmal mit einigen Hundefreunden.

      wiedtal-camping.de

      Es handelt sich hier eigentlich um eine Feriensiedlung, bei der auf einer grossen Vorwiese direkt an der Wied gecampt werden darf. Der Platz ist total unkompliziert. Keine Reservierung notwendig. Ankommen, aufbauen, Strom holen und wenn die Rezeption wieder öffnet, anmelden. Auf der Wiese stehen im Abstand von ca. 20 Metern Stromsäulen. Am Rand gibt es einen kleinen Container, der links eine kleine Spülküche mit Warmwasser und rechts eine Entsorgungsstation / Nottoilette enthält.

      Duschen und Toiletten gibt es innerhalb der Siedlung. Dort ist auch das Camperstübchen mit kleinen Gerichten. Weiter vorn gibt es noch die Dorfschänke, wo man auch essen kann, und im Dorf ist eine Pizzeria sowie eine Bäckerei. Direkt am Platz vorbei laufen mehrere Wanderwege. Das Gelände ist sehr weitläufig, es gibt noch einen Sportplatz, Tennisplatz, Veranstaltungshalle, separaten Womo Stellplatz auch für Dickschiffe und einen grossen Teich. Alles super sauber und gepflegt.

      Die Hunde müssen natürlich an die Leine, dürfen ansonsten aber überall mit, auch ins Wasser. Was wegen der Wasserbewohner nicht unbedingt angeraten ist. Aber seht selbst.

      Da der Platz nur 30 Minuten von meinem Zuhause entfernt ist, werde ich sicher noch öfter ein Wochenende dort verbringen.

      Die Übernachtung hat inkl. Wowa und Auto, 1 Person, 2 Hunde, Strom, Wasser und Müllgebühren 18 Euro gekostet. Nur Duschen geht extra, mit Duschmünzen für 1 Euro. WLAN kostet 2 Euro für 24 Std. und 500 MB. Handyempfang überall gut.

      An Ausflügen kann man Koblenz besuchen, ca. 20 Minuten mit dem Auto, Neuwied am Rhein 15 Minuten, das nächste Spassbad in Hausen ist 1 km entfernt, und ansonsten ... einfach entspannen.

      20160824_121709-1.jpg

      20160824_121823.jpg

      20160824_121857-1.jpg

      20160824_122210-1.jpg

      20161008_171633.jpg

      Und nein, wir haben ihn nicht gegessen. Nur mal Hallo gesagt und als er das nicht gut fand, wieder ins Wasser zu den Kollegen gesetzt.
      Viele Grüße, Christiane

      Lieber von Rubens gemalt, als vom Leben gezeichnet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Christiane59 ()

    • Hallo,

      Danke für den ausführlichen Bericht.Wir haben den Platz vor 2 Jahren auch schon mal für ein verlängertes Wochenende genutzt und waren zufrieden. Schöne Wanderwage ab Platz und eine herrliche Ruhe. Werden auch mal wieder hinfahren.

      Gruß aus dem Rheinland vom
      Thomas
      Gruß aus dem Rheinland vom

      Thomas