Anzeige

Anzeige

Urlaub Landal Warsberg Saarburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OT aber wichtig

      55Hans schrieb:

      Seit wann liegt Saarburg im Saarland hab ich da was verschlafen, die Mauer ist zwar im Osten gefallen aber im Westen noch lange nicht! (ein Pfälzer)
      der Saarlänner zitiert: :lol:
      1. August 1946:
      Mit der Anordnung Nr. 8 des französischen Oberkommandierenden General Koenig (Décision No. 8 du CCFA) vom 18. Juli 1946 [1] wurden insgesamt 142 Gemeinden aus der Provinz Rhein-Hessen-Nassau der Délégation Supérieure de la Sarre (französ. Militärregierung) unterstellt und damit an das Saarland angegliedert:
      a) Der vollständige Landkreis Saarburg, mit der Stadt Saarburg und weiteren 70 Orten [i](siehe rechts unter a). Hierzu gehörten auch die in dem Gebiet zwischen der Mosel (von Nennig bis Perl) und der Linie von Weiten über Orscholz und Nohn bis Wehingen-Bethingen liegenden Orte; dieses Gebiet hatte bisher nicht zum Saarland gehört
      b) Elf Gemeinden aus dem Kreis Trier-Land [i](in der Liste rechts unter b)..........

      usw und so fort
      und viel später erst kam die Palz und hat sich dann das schöne Saarburg geschnappt!

      Diejenigen fünfzig Gemeinden des Kreises Saarburg, die nördlich der heutigen Grenze des Saarlandes lagen (inklusive Saarburg selbst ) wurden am 8.6.1947 wieder aus dem Saarland ausgegliedert und dem Land Rheinland-Pfalz zugeschlagen, das inzwischen (am 30. August 1946) gegründet worden war.

      Grüsse vom Jürgen

      Gott behüte mich vor Feuer und Wind und Camper, die keine sind
    • Hi,
      wir waren auch schon zweimal auf dem Platz. Ist empfehlenswert. Auf dem Platz bekommst du alles für den täglichen Bedarf. Es gibt einen kleinen Shop. Restaurant auch gut, Nette Mitarbeiter, Schwimmbad top. Minigolf macht auch Spaß.
      Die Münzen für den Sessellift gibt es am Automaten bei der Rezeption. Dort sind Sie billiger als an der Sesselliftstation.
      Das Restaurant Amadeus Am Wasserfall im Ort ist sehr gut. Gutes Essen, sehr freundlich.
      Die Rodelbahn macht auch Spaß. Der Betreiber ist sehr nett.

      Liebe Grüße :w
    • Hallo zusammen.

      Uns hat es jetzt auch auf diesen Campingplatz verschlagen. Gefällt uns gut, haben einen Stellplatz ganz am Rand, dann ist dieses Cluburlaubsfeeling nich soo intensiv.

      Was mich hier im Forum nur wundert, das noch keiner ein Wort zu der Zufahrt geschrieben hat. Iss ja schon nich ganz alltäglich.

      Gruß, der Feger, der dann heute zusammen mit seinem Navi mal Trier unsicher machen möchte und gleichzeitig das Abenteuer DB angeht. :whistling:
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....