Anzeige

Anzeige

2017 wird ein langer Urlaub!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • 2017 wird ein langer Urlaub!

      Hallo zusammen

      Ich würde euch gerne ein wenig an meiner Planung für 2017 beteiligen.
      Das tolle: Mein Boss hat zugestimmt mal 3 Monate am Stück Urlaub nehmen zu können. Also Juni-Juli-August !!!
      Mein Ziel ist - den Wohni auf eine Insel an den Strand zu stellen und die ganzen Zeit an nix anders als die Sonne denken. 8o
      Frau bekommt nur 3 Wochen im Juli, die würde also Nachkommen, bzw. das ein oder andere verlängerte Wochenende.

      So, und nun gilt es das auch ordentlich zu planen. Aufgrund der langen Zeit ist auch eine weitere Anreise OK und ich möchte vielleicht 2-3mal wechseln. Immer am selben Platz wird wohl doch fad.

      Der erste unfertige Plan wäre mal:
      Anfang-Mitte Juni ohne Reservierung aufzubrechen - so Mittel / Süddalmatien. Primosten / Hvar / Makarska / Orebic
      2-4 Juliwoche (mit Familie und Reservierung) etwas nördlicher - Pag / Losinj vielleicht.
      August dann je nach Lust und Laune irgendwo wo zufällig noch was frei ist, oder einfach wieder nach Hause, wahrscheinlich hab ich dann eh schon genug von Cevapcici und Ojusko.

      Was meint ihr ? Empfehlungen ?
      Es sollen ordentliche Plätze sein, mit freiem Blick aufs Meer (keine großen vorgelagerten Inseln oder in einer Bucht), Nähe zu einer nette Ortschaft mit viele Gastronomie ist Pflicht.
      Sightseeing/Animation/Pool brauch ich nicht.
      Wer hat schon mal den Sommer in CR verbracht und kann berichten.

      Ich kenne Basca(Krk) / Strasko(Pag) / Slatina(Cres) / Kocarica (Pakostane) / und einiges in Istrien

      Ganz andere Alternative wäre ja die Gelegenheit zu nützen und mal gleich bis nach Griechenland.
      Frau müßte halt dann mitm Flieger nachkommen. Mit Griechenland hab ich aber noch Null Wohnwagen Erfahrung.

      Es soll ja absolut kein Stress Urlaub werden, sondern wie eingangs gesagt mal gaanz lange nichts tun.

      was meint ihr ?
      Bernhard
    • Hallo Bernhard , ich habe fast eine ähnliche Situation und sowas in der Richtung habe ich (wir) auch 2017 vor. Kenne mich ganz gut in Dalmatien aus und werde die meiste Zeit auch bei Zadar verbringen und dort einfach mal die Seele baumeln lassen.
      Gruß Lobo
    • bbernhard schrieb:

      Ganz andere Alternative wäre ja die Gelegenheit zu nützen und mal gleich bis nach Griechenland.
      Also, um nur am Strand zu liegen wäre mir die Fahrt nach Griechenland zu teuer (Fähre!!) und/oder zu weit.

      Für dein Vorhaben würde ich eine Gegend nehmen, die ich schon kenne. Dann hätte ich nach drei Monaten nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben. Ist natürlich nur meine Meinung.
    • bbernhard schrieb:

      . . .Es sollen ordentliche Plätze sein, mit freiem Blick aufs Meer (keine großen vorgelagerten Inseln oder in einer Bucht), Nähe zu einer nette Ortschaft mit viele Gastronomie ist Pflicht.Sightseeing/Animation/Pool brauch ich nicht.
      Wer hat schon mal den Sommer in CR verbracht und kann berichten.
      . . .
      Da fällt mir spontan der CP Padova 3 auf der Insel Rab ein.
      Vorteile: Meerblick möglich, Restaurants massig vorhanden und eine Altstadt die es insich hat.
      Nachteil: Muss vorher reserviert werden sonst ist nichts mit Meerblick.

      In CR habe ich noch nie Urlaub gemacht, dafür öfter in HR.
      Es grüßt Jürgen :w