Anzeige

Anzeige

Erfahrung Sterckeman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Erfahrung Sterckeman

      Hallo,
      wir ueberlegen uns einen WW zukaufen und meine Frau ist aufgrund des Preises von Sterckeman angetan.
      Wir Leben in Norwegen und wollen den WW importieren.

      Wie ist so die Qualitaet von Sterckeman, ich hab da gelesen viel billig mist. Welche Erfahrung habt Ihr oder ist das nur so schlecht geschrieben um billige Kongurenz auszuschalten?
      Wir wollen auch bei schlechtem Wetter unterwegs sein (ganzes Jahr) wie ist Sterckeman da so?
      Hab mal gelesen das der Kuehlschrank nur mit Stron funktioniert, stimmt das+ Geht er nicht ueber Gas?

      Danke fuer eure Meinungen.

      Gruss lr
    • Moin,

      ich möchte keinen anderen Wohnwagen mehr haben.Ich hab seit 4 Jahren den 420 CP und bin sowas von zufrieden.Kein ablösendes Furnier und keine verzogenen TürenDder Kühli läuft auf 230 V,12 V und Gas,je nach Belieben und kühlt in allen Betriebsarten super.Im Festbett schläfst du wie auf Wolke 7.Ich find ihn einfach nur gut.

      Peter
    • Hallo Ir, ich bin der Meinung das heute jeder große WW Hersteller in der Lage ist gute Qualität herzustellen :anbet:
      und Sterckeman ist einer davon und wir sind zufrieden :ok

      Allerdings ist beim WW viel Handwerkerarbeit und deswegen kann es zu Fehler kommen :xwall:

      und es gibt für viel mehr Geld sicher bessere Isolierung, aufwendigere Technik und höherwertige Möbel.

      Viel Glück zur richtigen Entscheidung :prost:
      Grüßle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen klein aber fein :anbet:
    • Hallo Ir75
      Ich bin ganz onkel wolli's Meinung. Für Wintercamping in Norwegen solltest du aber eine bessere Isolation in Betracht ziehen. Aber dafür musst du etwas mehr als den doppelten Preis von Sterckeman rechnen, alles dazwischen rechnet sich nicht. Betreffend Kühlschrank: die 85 lt. sind Absorber 230V/12V/Gas; die Grossen. in Schubladenform nur Strom, da Kompressor.

      Viel Vergnügen beim vergleichen.

      Allen ein gutes Camperjahr wünscht

      lixy
    • Richtiges Wintercamping soll es ja nicht werden, mal zwischen Weihnachten und Neujahr ein paar Tage und sonst ein Wochenende solche Sachen im Winter halt.
      Auf norwegischen Campingplaetzen ist strom inclusive, da wird nur mit strom geheizt.
      Die Strassen hier und auch die einheimischen Autofahrer sind ziemlich schlecht.
      Da wollen wir keine 25000 oder 30000 Euro in ein WW investieren, damit er dann gleich geschrottet wird.
      Mir persønlich wuerde ja was ganz einfaches reichen aber ...

      gruss lr
    • Hallo lr (hast du auch einen richtigen Namen???)

      lr75 schrieb:

      Wie ist so die Qualitaet von Sterckeman, ich hab da gelesen viel billig mist. Welche Erfahrung habt Ihr oder ist das nur so schlecht geschrieben um billige Kongurenz auszuschalten?
      Wir wollen auch bei schlechtem Wetter unterwegs sein (ganzes Jahr) wie ist Sterckeman da so?
      Also mal ehrlich

      - es war schon erschreckend, als wir in den verschiedensten Modellen gesessen sind, und sehr viele Wohnwagen richtig richtig schlecht fanden

      - bis WIR den für UNS Richtigen gefunden hatten - und es war echt egal, welchen Namen der Wohnwagen hatte

      - egal ob LMC, Fendt oder eben auch Sterckemann - ich kann euch sagen potthässlich - ALLE - WIRKLICH ALLE - bis auf den Einen - unseren 475er :D :D :D

      Aber mittlerweile, auch dank des Forums, gibt es doch einige Wohnwagen, die ich mal genauer anschauen möchte - allen voran die Engländer mit Ihrem Extra-Fetten Badabteil... und Backofen.... und Mikrowelle....
      Ob ich so etwas nutzen werde - keine Ahnung - ich bin mächtig stolz auf unsre vollwertige Dusche - genutzt - nee - bisher noch nicht - so ist halt das Leben :D :D :D

      WIR haben den geilsten Wohnwagen aller Zeiten (für uns) gefunden

      Wünsche Euch das Gleiche - findet EUREN GENIALEN Wohnwagen - dann passt die Welt :w :w :w

      Hätte fast ohne Namen unterschieben :rolleyes:

      Gruß Peter
      PS: Vielleicht noch wichtig: Wir sind zufrieden - und würden, Preis/Leistung vergleichend, immer wieder Sterckemann nehmen (Teuer dürfen die Anderen), gut kann Sterckemann hervorragend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fliewatüt ()

    • Hi Ir75,
      du suchst einen "billigen" Wohnwagen? Ich denke doch, du wirst dann nicht "Premium" erwarten?

      Sterckeman ist in meinen Augen ein günstiger Wohnwagen welcher aber NICHT billig gemacht ist! An der einen oder anderen Stelle wurde bestimmt gespart, aber das machen doch alle so! Es gibt teurere Wagen, bei denen finde ich manche Details billiger gelöst. Manche Marken bieten mehr Oberschränke oder bessere Isolierungen, aber auch das ist bei Sterckeman kein Problem, dann kauft man eine Klasse höher und nimmt den Alize anstatt Starlett.
      Der Kühlschrank, ich kenne nur den Absorber, kühlt auch bei Hitze klasse in allen Betriebsarten. :thumbsup:

      Und wer behauptet dass Sterckeman billiger Mist ist, der war Bestochen, Besoffen oder noch nie in anderen Einsteigerwohnwagen. Meine Meinung... :undweg:

      Jedenfalls viel Spaß Ir75 bei der Suche des richtigen Wohnwagen.

      Apropos Händlernetz, das sollte idealerweise auch in erreichbarer Nähe sein.

      Gruß Wolfgang
      :w Tschüß Stress. :prost:
      :0-0:
    • Grüße Ir75,

      Habe die Wahl zum Sterckeman bisher nicht bereut. Wenn man regelmäßig die Schrauben nachzieht, die Fenster Gummis pflegt und Rollo Schaniere ölt, wird man lange seine Freude am Stercki haben. Die angebotenen Grundrisse bieten etwas für jeden Geschmack und wer ein wenig mehr Komfort möchte, kann auf die Alize Serie wechseln.

      Hab den Absorber Kühlschrank, welcher mit Strom oder Gas ordentlich kühlt.

      Da der WW so schön leicht ist, gibt es auch kein Problem beim Ausrichten oder bei schlechten Straßen (da hüpft der Stercki einfach über die Löcher und Bodenwellen :D )

      Wünsche euch viel Freude bei der Wohnwagen Suche.

      Gruß, Ben
    • Moin lr75,

      lr75 schrieb:

      ... snip ... ich hab da gelesen viel billig mist.
      Ich vermute mal, daß es sich hier um eine Verwechslung mit preiswert und günstig (ohne Mist!) handelt! :_whistling: :D

      Ich hab meinen Stercki seit April 2011 und bin bis heute mit dem rundum zufrieden. Bei zwei Rollos mußte
      ich die Spannfedern nachstellen - das war bis jetzt alles.

      Aus meiner Erfahrung kann ich die Marke nur empfehlen! :ok
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

      The sun brings it on the day!
    • Hallo,
      selbst die Edelmarke Kabe ist im Detail billig gebaut.
      Letztes Jahr auf der Messe, kleinen WW ,ich glaube 50t€, von kabe angeschaut,aussen hui innen.....
      Die Elektrikverteilung war unmöglich verkabelt, wenn man beim Strecki sieht wie aufgeräumt das alles ist.
      Natürlich darf man für den Preis keine top materialen erwarten.

      Gruß
      Thomas
    • Hallo,
      wir haben im letzten Jahr einen Sterckeman Starlett 420 CP Comfort, 1 Jahr alt, von Privat gekauft.
      Gleich haben wir bei unserem Sterckeman - Händler vor Ort die erste Garantiedurchsicht machen lassen und bei der Gelegenheit auch gleich einige kleine Mängel als Garantieleistungen angezeigt. Da es kurz vor der Caravan - Düsseldorf war, sagte man uns, es werde wohl mit der Garantieanerkennung etwas dauern, da die Firmen erstmal alle mit der Messe zu tun hätten. Auf unsere Nachfrage Ende Oktober erfuhren wir, das einige Mängel schon anerkannt seien, die Ersatzteile aber noch nicht eingetroffen seien. Die Sache würde aber laufen, die Franzosen seien nicht die schnellsten.
      Inzwischen ist ein halbes Jahr ins Land gegangen, bis heute haben wir nichts mehr gehört.
      Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen mit dem Service bei Sterckeman oder ist unser Händler da etwas nachlässig?

      Viele Grüße, SWHST
    • Sämtliche Vorgänge - also auch Garantiesachen und Teilebestellungen - laufen
      vom Händler über den Generalimporteur, der dies an Trigano weiter gibt. Wenn
      ihr einen so langen Zeitraum nix gehört habt, würde ich dem Händler massiv
      auf die Füße latschen. Ich hatte eine Teilebestellung, die nach drei Monaten
      erledigt war. Habe aber auch einen sehr guten Draht zum Freundlichen.
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

      The sun brings it on the day!
    • Wir hatten bei Caravellair die gleichen Probleme. Ist ja ausder gleichen Unternehmensgruppe. Garantienmängel haben Monate gedauert und erst nach Androhung eines Rechtsanwaltes hat unser Händler endlich mit uns gesprochen und sein Lager durchsucht. Upps da waren dann auch die Ersatzteile,auf die wir schon lange gewartet haben.
      Es hieß vom Händler auch immer, dass die Franzosen so lange brauchen. Allerdings wussten wir da durch den Generalimporteur schon, dass der Händler die Teile schon hat. Nur er wusste es anscheinend nicht was er in seinem Lager hat.

      Also ich rate auch dazu, mal etwas mehr Druck zu machen.

      Grüße Uli und Sybille
    • Wir haben jetzt seit einem Jahr den Alize Trend 460 LJ.
      Sind sehr zufrieden und haben bis auf eine Kleinigkeit:
      Kleiderschrank wurde (unsere Meinung nach) bei laufender Heizung
      zu warm, Lüfter eingebaut, alles Ok.
      Die 150l Kühlschrankschublade funktioniert nur mit Strom (12V).
      Sollte ein Mover eingebaut sein auf etwas größere Batteriekapazität
      (80 - 100 A) achten. Hat das Zugfahrzeug noch Dauerplus und Ladestrom aufgeschaltet,
      kann der Kühli während der fahrt eingeschaltet sein.

      Eventuell bei viel Wintercamping eine Fußbodenheizung?

      Wir haben letztes Silvester (2017/18) an der Nordsee auf freier Flur gestanden
      und bei minus 7° C und Sturm, keine Probleme den Wowa warmzuhalten.

      Wir sind 100% zufrieden und würden mit unserer jetzigen Erfahrung keinen anderen kaufen
      Carpe diem

      :0-0: :w :w :w
      Obelix II hinter Tante Tilly auf Urlaubstour

      Gruß Leo und Werner
    • Wir haben unseren Sterckeman Starlett 420 CP letzten Mai bekommen und wollten gleich für eine Woche losgefahren.
      Daher haben wir ihn sofort durchgeputzt und dabei verschiedene Mängel entdeckt, die wir noch im Mai beim Händler gemeldet haben. Im September haben wir nachgefragt und noch 2 Mängel nachgemeldet.
      Eine Nachfrage im November wurde damit beantwortet, dass die Matratze, (ein Riss der bei Lieferung bereits vorhanden war) noch nicht da sei und wenn ich im Winter nicht wegfahre das doch kein Problem sei. Er würde sich Anfang 2019 melden, wenn alles da ist.

      Jetzt warten wir halt noch ein bisschen

      Gruß Detlef
      Wohnwagen: Sterckeman Starlett 420 CP

      Zugwagen: Renault Kadjar Black Edition :0-0: :prost:
    • Vielen Dank für eure Antworten!
      Es beruhigt uns ein wenig, das wir mit dem Problem nicht allein sind.
      Wenn Detlef schon seit Mai wartet, sind wir ja noch im Zeitrahmen.
      Ich werde aber trotzdem unserem Händler auch noch mal in die Hacken treten. Ancampen an Ostern rückt ja schließlich immer näher!

      Grüße SWHST