Anzeige

Anzeige

Wer ist den hier auch mit Boot unterwegs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Wer ist den hier auch mit Boot unterwegs

      Also ich als Neucamper seit letztem Jahr April war und bin seit 1997 auch mit Boot unteregs.Seid 97in Empuria Brava nur die letzten 4 Jahre in Croatien.Gibts hier noch gleich Gesinnte?
    • Ja, wir sind als Altcamper seit 2011 mit dem Boot unterwegs. Hauptsächlich Kroatien (da gehts auch dieses Jahr in der Pfingstwoche wieder hin), Gardasee, Comer See und in der Saison (bei uns von April bis Oktober) haben wir das Boot im Rhein liegen.

      Dieses Jahr soll noch ein nicht mehr trailerbares Boot dazu kommen. Mal schauen, mir fehlt noch der passende Liegeplatz. Damit wollen wir dann mehr Wochenenden auf dem Boot verbringen. Mit unserem Trailerboot ist das nicht ganz so gemütlich.
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Hallo

      Da wir die AHK ja schon mit dem WW belegt haben, nehmen wir seit vielen Jahren etwas aufblasbares mit in den Urlaub.
      Dabei ist im Laufe der letzten 20 Jahre Kroatien immer mal etwas anderes herausgekommen. Vom Bombard C4 mit 30 PS bis zum Zodiac mit Luftboden und 6PS war nahezu alles dazwischen mal in Verwendung. Auch Festrumpfboote haben wir mal besessen und im Depot gelagert, das war uns aber zu arbeitintensiv und standortfixiert, so wind wir immer wieder zum Schlauchboot zurück gekommen.
      Derzeit haben wir ein 4 Meter Schlauchboot mit Luftboden und einen Suzuki 20 Ps LeanBurn Aussenboarder bei unseren Sommerurlauben im Kofferaum. Für uns - eine 4 Köpfige Familie mit Hund - mehr als ausreichend. Und für mich das Wichtigste: Ich kann alles allein handeln!

      Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel wünsche ich Euch ;)
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Moin Moin,
      Bei uns liegt der Segler meist am Steinhuder Meer. Diese Saison aber in Otterndorf an der Nordsee/Elbe.
      Wenn wir mit dem Wohnwagen auf Tour sind, haben wir aktuell ein SUP dabei. Würde aber auch gerne wieder eine Gummipelle mit kleinem AB mitnehmen. Mir schwebt da ein Fastroller 360 mit dem Yam 9.9 vom Segler vor. Mal schauen. Letztes Jahr am Gardasee haben wir für 1/2 Tag eine Stingray gechartert. Das ist mir aber für die kurze Zeit viel zu teuer.
      Allen immer eine Handbreit unter dem Kiel bzw. Finne und knitterfreie Fahrt.
      2015 Südseecamp, Alfsee
      2016 Bensersiel, Stover Strand, Spiaggia d Oro, Kalletal 2x, Marveld, Alfsee
      2017 Winterberg, Schwarzwälder Hof, Schlei-Lindaunis, MdVenezia, Alfsee
      2018 Steinhuder Meer, MdVenezia, Schlei-Missunde, Alfsee
      2019 Hooksiel, Friesland NL
      2020 Steinhuder Meer, Capalonga Bibione
    • Da wir zwischenzeitlich jedes Jahr 4 Wochen nach Norwegen fahren, war natürlich Boot auch ein Thema. Deshalb habe ich 2007 einen fast neuen 5PS Honda geschossen. Gut war, dass der Verkäufer diesen, wegen permanenten Diebstählen in Ingelheim, hässlich angepinselt hat. Dadurch war der Preis top. Dumm war nur, dass es gute Farbe war und vom Deckel nicht zu entfernen ging. Der Rest hat lang gedauert und den Deckel hat meine Tochter mit Airbrush aufgepeppt.
      Bis vor 5 Jahren, wo wir ein Privathaus hatten, war, ein vernünftiges Boot kostenlos zu bekommen, kein Problem. Aber mit Wohnmobil und seit 2 Jahren Wohnwagen, war das nicht möglich. Der Motor ist noch in Norwegen und wird auch von mir gewartet.
      Seit 2 Jahren geht meine Überlegung in diese Richtung. Nur an der Umsetzung hat es bislang gefehlt, da ich das Teil mal gern live erleben möchte. Mit Segel auch sehr interessant.

      banana-boot.de/

      Gruß Klaus
      Dateien
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hui, dass hört sich gut an. Schade, dass wir dieses Himmelfahrt nicht am Teich sind, sonst hätte man mal ein gemeinsames Anlegebier trinken können :)
      2015 Südseecamp, Alfsee
      2016 Bensersiel, Stover Strand, Spiaggia d Oro, Kalletal 2x, Marveld, Alfsee
      2017 Winterberg, Schwarzwälder Hof, Schlei-Lindaunis, MdVenezia, Alfsee
      2018 Steinhuder Meer, MdVenezia, Schlei-Missunde, Alfsee
      2019 Hooksiel, Friesland NL
      2020 Steinhuder Meer, Capalonga Bibione
    • Andi der Camper schrieb:

      Hallo,

      Currywurst schrieb:

      .... mit der H-Jolle......
      hast du vielleicht mal ein Bild von deiner Jolle?Wie/wo hast du die transportiert?
      Würde mich interessieren, denn ich suche auch eine kleine leichte Jolle :)
      Danke!
      ...die Jolle liegt in der Saison in Steinhude, im Winter kommt/muss sie raus, da kommt sie mit dem Trailer in die Halle. Klein und leicht ist sie nicht - Bj etwa 1955- , nix was man transportieren kann, wenn der WW dran hängt.

      IMG_6631.JPG
    • Hallo zusammen,
      wir sind auch seit ein paar Jahren mit Schlauchboot unterwegs. Es ist ein 380er mit Aluboden und "leider" nur 7,5 PS Mercury Motor aus dem Jahr 1984. Ich will mir jedes Jahr mal einen neuen und stärkeren Motor gönnen (so 20PS wäre schon schick :) ), schiebe es aber immer wieder aufs nächste Jahr. Der Motor ist halt leicht und kompakt und das hat auch so seine Vorteile.
      Wir transportieren alles im Kofferraum und sind oft in den Niederlanden (Zeeland) und im Sommer auch schon mal in Kroatien unterwegs.
    • Hallo,
      ich bin noch auf der Suche, nach einem kleinen Segelboot, das ich mit in den Urlaub nehmen kann. Da die AHK mit dem WW besetzt ist, muß ich auf ein Boot ausweichen, dass ich auf dem Dachträger vom Auto transportieren kann. Da wir zu 90% am Balaton Urlaub machen, darf es deshalb auch nicht mit Motor betrieben werden. Darum Segel.
      Mir schwebt da so was vor:
      medien.markt.de/bilder/2010/04…jolle_segelboot_jolle.jpg
      Jedoch bekommt man das recht schwierig.
      Aber wie heißt es doch so schön: "Wer suchet, der findet" :D
      Gruß
      Andi
    • Hallo,
      wir haben ursprünglich im Jahr 2000 die komplette Camping Ausrüstung incl. Fendt Diamant fürs segeln und ein neues Boot verkauft. Unsere Jahresurlaube wurden seit 1994 immer auf dem Boot verbracht.
      Doch als wir unseren jetzigen Wohnwagen vor 4 Jahren erbten haben wir das Camping neu entdeckt.
      Wir segeln im Sommer die komplette Saison, den großen Urlaub hingegen sind wir mit Wohnwagen unterwegs.

      Gruß Andreas
      Dateien
    • Currywurst schrieb:

      ....da fände ich ein Catamaran aufregender...Klick
      Da gibt es verschiedene Hersteller, wie zB Hobbie
      Ja, der Cat hat was.
      Jedoch als ich mir die Peisliste angeschaut habe, bekam ich Schnappatmung. Das ist eine (eher zwei eher noch mehr) Preisklassen zu viel.
      Sollte jemand was in der kleineren Preisklasse haben oder sehen, würde ich mich über eine kurze PN sehr freuen.
      Gruß
      Andi
    • Hallo ,

      ich hatte schon eine Menge unterschiedliche Boote mit den ich sowohl auf dem Wasserweg in den Urlaub ( 22 Ft Kajütboot ) gefahren bin als auch welche auf dem Trailer am Womo mit in den Urlaub genommen habe und jetzt mit Wohnwagen gab es halt ein Schlauchboot mit Motor. Als wir noch zu vier in den Urlaub gefahren sind ein 3,60 Quicksilver HD bzw ein Zodiak 360 jeweils mit einem 25 PS 2 Takt AB .

      Inzwischen da wir nur noch zu zweit unterwegs sind reicht uns das kleine 3,10 Bombard mit 6 ( 8 ) PS Honda 4 Takt Motor - das hatte sogar mal eine Bodenseezulassung ( z.Zt abgelaufen )

      Dazu haben wir noch unser Site on Top Schlauchboot - das kommt immer mit in den Urlaub wenn Benzin angetriebene AB nicht erlaubt sind oder Aufgrund der Gewässer nicht geeignet sind .

      LG Seadancer
    • Wir haben einen Gfk-4-Personen Canadier für gemütliche See- und Flusstouren mit der ganzen Familie. Dann einen kleinen Tourenkayak, einen alten Glattwasserrennkayak, und als Schmuckstück und Lieblingsboot habe ich mir einen Seekayak in Holzleistenbauweise, mit Epoxyharz und Glasmatte bezogen gebaut. Es ist ein klassischer Westgrönland Riss ohne Skeg und Steuer in leichter HV Form mit 70cm Cockpit, um meinem Gewicht Rechnung zu tragen. Bauzeit mit Unterbrechungen 3 Sommer.




      PeterFB_IMG_1484169379408.jpgFB_IMG_1484169354507.jpg
      Diesellandy


      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!


      :motz: Freude ist nur ein Mangel an Information :motz:

      (Nico Semsrott, MdE und Demotivationstrainer)

      #401GE


      Korruption muss bezahlbar bleiben!!!

      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von diesellandy ()