Anzeige

Anzeige

Suche Gasgrill

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, heute bei Lidl ein WAGYU-Rumsteak 260gr. für 18,13€ minus 30% 1 Tag vor dem Verfallsdatum vakuumverpackt gekauft.
      Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • Gab's kürzlich bei Aldi Nord auch und ist auf unserem neuen Cobb Gasgrill mit Grill Grates hervorragend gelungen. Der Grill hatte in den Osterferien seinen Einstand und musste neben den Klassikern Würstchen und Steaks u.a. Gerichte im Wok zaubern, Brot aufbacken, Ofenkäse zum blubbern bringen, Crepes brutzeln, etc. Hat er alles zu unserer Verblüffung und Zufriedenheit gelöst. Reinigung klappt auch wunderbar. Ich kann den Cobb vorbehaltlos empfehlen. Man sollte sich nur die Mühe machen und Preise vergleichen, gerade beim Zubehör, dann bleibt er auch preislich erträglich.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Custo78 schrieb:

      Hallo Zusammen, ich schließ mich dem Thema an, da ich mir auch einen kleinen Gasgrill zulegen möchte, mir aber das ausrollen und Umstecken eines 4m Schlauchs vom Gaskasten entlang am Vorzelt zum Grill zu mühsam und unflexibel ist. Daher habe ich eher an einen Grill mit CV Kartusche gedacht. CampingGaz PartyGrill 400 CV oder Cadac Safari Chef 2 HP. Hat da jmd. Erfahrungen damit? Ist man da bei "normalem" Grillverhalten nur am Kartusche wechseln und haben die genügend Power?
      Wir hatten bis vor Kurzem einen CampingGaz Partygrill mit Kartuschen.Wir waren immer sehr zufrieden mit der Leistung, könnte man prima mit grillen und kochen.
      Die Kartuschen finde ich allerdings ziemlich teuer und wenn sie zu Zweidrittel leer sind, kommt nur noch wenig Leistung, da fehlt der Wumm.
      Das hatte zur Folge das wir irdendwann etliche Kartuschen gesammelt hatten, welche noch zu einem Drittel gefüllt waren, aber leider nicht zu gebrauchen waren.Sind nun auf Cadac Safari mit Gasflasche umgestiegen.
      Gruß Erika und Co.

      :0-0:
    • Nochmal zu den Gaskartuschen.

      Wenn Sie gut gefüllt sind, haben sie ziemlich Power, allerdings nicht bei großer Kälte oder sogar Wind. Wir haben damit immer im Voezelt damit hantiert.Wenn es draußen zu kalt oder sehr windig ist, wird die benötigte Hitze mit der Platte nicht erreicht.
      Gruß Erika und Co.

      :0-0:
    • Ich hab mir jetzt den Activa Crosby zugelegt. Gibt's direkt beim Hersteller für etwas über 100 €.
      Habe ihn letztes WE mal getestet und war echt zufrieden ...
      2015 El Delfin Verde Torroella de Montgrí - Costa Brava
      2014 Camping Sabbiadoro Lignano
      2013 Camping Sabbiadoro Lignano
    • Flimm schrieb:

      Der hat aber keine Gussroste, daher wäre er aus meiner perso. Planung raus. Ansonsten gibt es an dem Grill nichts auszusetzen, jetzt muss dann nur noch die Qualität stimmen :ok
      Der ansonsten sehr ähnliche Enders Urban hat keine Beine, dafür aber Gussroste sowie Abstellflächen links und rechts. Zumindest zum Landmann eine interessante Alternative, liest man über deren QS ja doch recht unterschiedliches...
    • Ich pers. finde Landmann jetzt nicht so gut, Preis/Leistung ist sicherlich mehr als in Ordnung. Aber erfüllt nicht meine Ansprüche :undweg:

      Wenn dir die "Beine" nicht wichtig sind, würde ich mich für Gussroste und Ablagen entscheiden. Wir nutzten auf dem CP einen Alutisch vom FB, darauf grillt es sich gut.
      Überholt ruhig - WIR haben URLAUB :0-0:
    • Hallo ,

      wir haben den Landmann Pantera ( erste Modellreihe ) seit ca. zwei Jahren im Einsatz . Wir haben ihn damals als B-Ware ( kleine optische Mängel ) für 139 € gekauft . Im großen und ganzen sind sehr zufrieden mit dem Grill .


      Nachteile :

      ziemlich sperrig mit aufgebauten Deckel , Hitze im hinteren Teil deutlich mehr als auf dem Restlichen Teil des Grillsrost / Grillfläche . Schrauben von Grill müssen gelegentlich nachgezogen werden wenn der Grill im WW transportiert wird .

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese
    • Kommt auf die Grillgewohnheiten an. Will man nur ab und zu mal eine Wurst drehen oder ein Stück Fleisch braten, reicht sicher etwas einfaches.

      Will sich im Urlaub als "Grillmeister" präsentieren, braucht man sicher auch eine vernünftige Ausstattung mit Zusatzgeräten, falls es mal ein Spießbraten o.ä. werden soll.
    • Outdoorchef City 420 G für ca 179€ ist eine Empfehlung wert. Ich habe mir das Teil bei einem befreundeten Camper angesehen, dessen Spiessbraten darauf sensationell wurde. Danach hab ich das Teil bestellt und bin seither super zufrieden damit, sowohl daheim als auch unterwegs. Lg Alex
    • Moerser schrieb:

      .auch von mir eine klare Kaufempfehlung, was vielseitigeres gibt es meiner Meinung nach in der Größe nicht
      Ja, schon.
      Ich bin auch davon begeistert - aber seien wir mal ehrlich: Empfiehlt nicht jeder am liebsten, was er selbst gebraucht?
      Weber, Napoleon und so einige andere scheinen ja auch Spitzenprodukte zu sein.
      Nur fehlt mir halt die Erfahrung mit denen.
      Erfahrung habe ich noch mit dem ODC Ascona 570 G, aber der ist für Camping wirklich zu unschierig vllt auch nicht, wenn man mit einem halb leeren Bus den Wowa zieht.
    • Truckeralex schrieb:

      Outdoorchef City 420 G für ca 179€ ist eine Empfehlung wert. Ich habe mir das Teil bei einem befreundeten Camper angesehen, dessen Spiessbraten darauf sensationell wurde. Danach hab ich das Teil bestellt und bin seither super zufrieden damit, sowohl daheim als auch unterwegs. Lg Alex
      Auch ich benutze diesen Grill und bin begeistert. Praktisches Stecksystem und sehr gutes direktes und indirektes Grillen. Für 2-5 Personen genau das richtige. Leicht zu reinigen. Fährt bei mir im Gaskasten mit.
      :0-0: Gruß Geri
    • regold schrieb:

      Auch ich benutze diesen Grill und bin begeistert. Praktisches Stecksystem und sehr gutes direktes und indirektes Grillen. Für 2-5 Personen genau das richtige. Leicht zu reinigen. Fährt bei mir im Gaskasten mit.
      ...........ist der Gaskasten des Dethleffs so groß ?( Die 16 kg würden bei uns in Verbindung mit den Fahrrädern auf der Deichsel die Stützlast negativ beeinflussen :wacko:
      ............keine Signatur ist auch cool 8)
    • smarty79 schrieb:


      Bei meiner Frau als Vegetarierin ist es halt auch etwas schwieriger, so eine teure Steakmaschine durchzusetzen :)
      Dann mach ihr mal schöne Kartoffelfecher mit Ziegenkäse in den Zwischenräumen, dazu mit Knoblauch marinierten grünen Spargel und rote Bete und Halumi, zum Nachtisch eine Schokobanane und sie wird Dir 100 € zusätzlich für Zubehör genehmigen! :D
      Gruß,
      V-W


      nein, ich hab nix mit Staubsaugern zu tun...
    • Hallo einige Bilder, von mir was ich alles schon im Outdoochef City Grill 420 gemacht habe, Fleisch Grillen kann er auch :w



      Gruss oter67
      Dateien
      • IMG_0176.jpg

        (182,6 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0178.jpg

        (224,91 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0182.jpg

        (201,55 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0233.jpg

        (217,78 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0251.jpg

        (184,69 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0642.jpg

        (201,74 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0171.jpg

        (145,05 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0216.jpg

        (212,23 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )