Anzeige

Anzeige

TV im WW, Sat-Schüssel einstellen

    • Ich mach es ähnlich wie die meisten hier auch. Ich hab eine 65er Schüssel mir Dreibein. Satfinder hab ich einen ganz einfachen mit piepser und Anzeige.
      Ich orientiere mich an den Nachbarn ( wenn keine da sind die Schüssel grob nach Süden mit Kompass). Den Elevationswinkel mach ich grob mit der Landkarte die bei Schüssel dabei war.
      Ich hab das Kabel kurz hinter der Schüssel getrennt um den Satfinder anzuschliessen, da kann ich an der Schüssel drehen sehs gleich am Finder.
      Wenn ich fertig bin kommt der Finder raus und ein F-Verbinder rein.
      Das dauert in der Regel nicht länger wie eine Minute und ich hab Empfang
      Viele Grüße,

      Max
    • Für alle, die nicht unbedingt soviel Geld für Satempfang ausgeben wollen:
      Ich habe einen SAT Fernseher Camping Koffer Digital für 29,99 € vor 2 Jahren gekauft.
      Der beinhaltet eine Satantenne 40 cm Durchmesser, Saugfuß, Halter für ein Rohr oder ähnliches, 10 m Kabel.
      Je nach Stellplatz montiere ich dann die Anlage entweder auf dem Dach per Saugfuß, oder einfach am Fahrradträger an der Deichsel, evtl. auch schon mal an einem Stück Holz oder Rohr, das man in den Boden schlägt.
      Die Antenne dann gemäß mitgelieferter Tabelle per Kompass in die etwaige Richtung ausgerichtet und die Feineinstellung dann mit Satfinder und der Signalstärkeanzeige des Fernsehers (eingebauter SAT-Empfänger) einstellen. Dauert insgesamt höchstens 10 min und ich hab bisher immer guten Empfang gehabt incl. HD-Sendern, auch in Kroatien (Istrien).
      Nicht selten haben da automatische Antennen neben uns vergeblich versucht, eine Verbindung aufzubauen mangels fehlender Flexibilität bei der Wahl des Aufstellungsortes.
      Sicher kann man einfachhalber auch noch einen Dreifuß mitnehmen, beim aufstellen an einem Hang brauch ich dann aber schon wieder spezielle Modelle.

      Den Fernsehen nutzen wir aber meist nur als Radioersatz im Ausland oder bei schlechtem Wetter, wenn wir mit dem WW unterwegs sind, ist Urlaub angesagt. :camping:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ADecker ()

    • Hallo
      Ich habe zu Hause auf dem Dach 2 Satantennen.Dafür habe ich mir den Satfinder plus SF 9000 von Schwaiger gekauft.Das hat den Vorteil gegenüber dem oben verlinkten Satfinder das man mit Hilfe von Leuchtdioden das maximum von Level und Qualität einstellen kann.
      Letztes Jahr auf dem CP hatte ein Nachbar jenen Satfinder mit Bildschirm war aber nicht mit seinem Bild auf dem TV zufrieden.Erst mit Hilfe meines Satfinders bekam er ein optimales Bild.
      Zusätzlich habe ich noch die App Satelit Director auf dem Handy.Damit kann man weltweit Sateliten finden.Eine besondere Hilfe ist die Angabe der Elevation der Schüssel am jeweiligen Standort


      Gruss Parabol
    • Nur noch einen Tip bei der Nutzung von flexibel aufstellbaren Sat-Antennen (Dreibein, Erdspieß, ...). Mir haben mal die 20m Satkabel nicht gereicht, weil neben uns ein hohes Wohnmobil stand und auch die Bäume sich gegen mich verbündet hatten. Seitdem habe ich ein zweites, 25m langes Kabel und eine F-Kupplung als Verlängerungsoption dabei. Und wenn man höflich fragt, kann man das Dreibein mit der Schüssel auch auf einer Ecke des Nachbarstellplatzes aufstellen, wo die Empfängnis besser ist.
      So hat's bislang immer geklappt.
      ---------------------------------------------
      Grüße, Iguacu.
    • Skodi schrieb:

      Ist eigentlich ziemlich einfach. Ich verwende eine Self SAT Antenne. Kostet nicht die Welt. Würde aber nicht auf der Deichsel montieren da du so nicht flexibel bist beim aufstellen wegen eventueller Bäume.
      Ich habe es so gelöst:
      SelfSat Schüssel auf Dreibein ( kann dir dieses raten da es einen Pfropfen hat der fix an der Antenne montiert werden kann und nur mehr oben ins Dreibein reinstecken mußt), ca. 10 Meter SAT Kabel, Aussensteckdose gemacht zum Anstecken der Antenne, Innen Kabel verlegt zum TV.
      Einstellen ist immer ein Glückspiel. Mansollte wissen wo in etwa der Astra Satellit ist, Mit Kompass, Handy oder grob an den Nachbarn orientieren und dann geht das schon.Finde normalerweise in etwa 5-10 Minuten den Satelliten. Funktioniert alles perfekt.

      Meine Teile:
      Dreibein mit Selfsat Antennen Adapter
      Selfsat Antenne
      SAT Kabel
      SAT Aussensteckdose

      Hallo,

      was ist der der Unterschied zwischen der selfsat und ner normalen Schüssel?
    • Bei einer Selfsat Antenne befindet sich der LNB im Gehäuse des Spiegels.Bei einer normalen Antenne ausserhalb.Die Selfsat hat einen Plastikdeckel welcher oft durch UV Strahlung spröde wird.Wenn dann Wasser eindringt ist das Teil reif für die Tonne.Auch ein normaler LNB hat einen Plastikdeckel wenn der spröde wird ersetze ich den LNB und nicht die ganze Schüssel mit.Ein neuer LNB kostet 4-40 €.

      Gruss Parabol
    • Das mit der spröden Oberfläche ist von der Kathrein Bas60 und ähnlichen bekannt, bei der Selfsat kenne ich das nicht. Außerdem kostet eine Selfsat auch nur etwa 70 Euro, ist aber sehr klein und leicht und daher gut zu transportieren.
      Meine Selfsat habe ich mit einer Adapterplatte an die alte Halterung meiner defekten BAS 60 montiert und habe dadurch den gleichen Komfort wie früher und einen gefühlt besseren Empfang als früher (messen kann ich das nicht mehr).
    • Neu

      Parabol schrieb:

      Bei einer Selfsat Antenne befindet sich der LNB im Gehäuse des Spiegels.Bei einer normalen Antenne ausserhalb.Die Selfsat hat einen Plastikdeckel welcher oft durch UV Strahlung spröde wird.Wenn dann Wasser eindringt ist das Teil reif für die Tonne.Auch ein normaler LNB hat einen Plastikdeckel wenn der spröde wird ersetze ich den LNB und nicht die ganze Schüssel mit.Ein neuer LNB kostet 4-40 €.

      Gruss Parabol
      Meine hängt zuhause seit mehreren Jahren durchgehend im Freien bei jedem Wetter und da sind keine Schäden vorhanden. Bild ist gefühlt wirklich besser als bei der Schüssel.
    • Neu

      Skodi schrieb:

      Ist eigentlich ziemlich einfach. Ich verwende eine Self SAT Antenne. Kostet nicht die Welt. Würde aber nicht auf der Deichsel montieren da du so nicht flexibel bist beim aufstellen wegen eventueller Bäume.
      SelfSat Schüssel auf Dreibein ( kann dir dieses raten da es einen Pfropfen hat der fix an der Antenne montiert werden kann und nur mehr oben ins Dreibein reinstecken mußt), ca. 10 Meter SAT Kabel, Aussensteckdose gemacht zum Anstecken der Antenne, Innen Kabel verlegt zum TV.
      So funktioniert bei uns auch. Normalerweise brauch ich weniger als 1 Minute um den Satelliten zu finden!
    • Neu

      Ich habs satt, die ewige Einstellerei und die teilweisen Probleme damit, einmal gings sofort, dann wieder erst nach 3 Bier und viel Flucherei

      Ich habe mir dann vor 2 Jahren eine vollautomatische auf einem Dreibein gekauft "Travel Vision R65" nennt sich das Ding, nicht billig aber jeden Cent wert, da wir sehr viele Rundreisen machen und oft jeden Tag neu aufstellen müssen lohnt sich das Ding allemal
      Schöne Grüße

      Tabbi
      unterwegs mit VW Passat 2,0 TDI BMT und Tabbert DaVinci 525HE