Anzeige

Anzeige

Fussbodenerwärmung (elektrisch) im Wohnwagen - ERFAHRUNGEN?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fussbodenerwärmung (elektrisch) im Wohnwagen - ERFAHRUNGEN?

      Es gibt bei vielen Wohnwagen mittlerweile eine (ab Werk verbaute) Fussbodenerwärmung (gemeint sind nicht Fussbodenheizungen, Wärmeteppiche usw.!).

      Diese ist - so wird es beschrieben - dazu da, um ein Wohlfühlklima (.... vermutlich für Leute die im Caravan in Socken oder gar barfuss unterwegs sind) zu schaffen, wenn es tagsüber oder abends draussen etwas kühler wird und sich der Wohnwagenboden relativ schnell abkühlt, selbst wenn der Raum normal beheizt wird.

      Ich wäre interessiert ein Echo (Vor- und Nachteile) zu erhalten und zwar von Campingkollegen die diese (meist) Option im eigenen
      Caravan regelmässig nutzen.


      Dank und :w - Oberbaselbieter
      Baselbieter mit Adria Adora 573 PT 2016
      Truma Mover XT, AL-KO ATC
      Zugwagen Mercedes ML 400, 4-Matic, 333 PS, 480 Nm, 2015
    • Wir haben eine Fussbodenerwärmung ab Werk im Fendt verbaut.

      Ich möchte sie nicht missen, gerade im Frühjahr oder Herbst ist die absolut super.

      Hast du konkrete Fragen?

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Sommercamper schrieb:

      Hallo,

      Wir haben im keine Schuhe an.
      Ich kann die Fussbodenerwärmung uneingeschränkt empfehlen.
      Ich habe und ich kenne keine Nachteile (ausser dem Kaufpreis).

      Gruss
      Sommercamper
      Wie sagt man: Was nichts kostet ist nichts wert... :D - vielen Dank für die Antwort! Wünsche schönen Abend - Gruss!
      Baselbieter mit Adria Adora 573 PT 2016
      Truma Mover XT, AL-KO ATC
      Zugwagen Mercedes ML 400, 4-Matic, 333 PS, 480 Nm, 2015
    • RaBuCamper schrieb:

      Wir haben eine Fussbodenerwärmung ab Werk im Fendt verbaut.

      Ich möchte sie nicht missen, gerade im Frühjahr oder Herbst ist die absolut super.

      Hast du konkrete Fragen?

      Gruß
      Ralf
      Merci für die Antwort! Mal sehen, was so alles berichtet wird. Sonst käme ich gerne auf Dich zu! Beste Grüsse!
      Baselbieter mit Adria Adora 573 PT 2016
      Truma Mover XT, AL-KO ATC
      Zugwagen Mercedes ML 400, 4-Matic, 333 PS, 480 Nm, 2015
    • Hallo,

      wir mögen keine Teppiche im Wohnwagen und hatten in unserem alten Wohnwagen in der kühleren Jahreszeit immer "Hausschuhe" an; ansonsten dickere Socken.
      Seit wir im neuen Caravan eine Fußbodenerwärmung haben, nutzen wir diese anstelle der Hausschuhe. Eine feine Sache, die wir nicht mehr missen möchten. Etwa eine 1/4 Stunde nach dem Einschalten ist der Fußboden angenehm temperiert. Ein wenig später hat auch der runde metallene Tischfuß des Hubtisches diese Temperatur erreicht.
      Falls der Stromverbrauch von Interesse ist: Lt. Angaben von Hymer verbraucht die Fußbodenerwärmung ca. 95 Watt pro m2 erwärmter Bodenfläche.
      Wir würden diese Zusatzausstattung ab Werk wieder ordern.

      Gruß
      espresso
    • Hallo :w
      Unsere elektrische Fußbodenheizung war ebenfalls serienmäßig verbaut.
      Es ist zwar angenehm an den Füßen , aber das war es eigentlich schon.
      Als Raumheizung ist sie zu schwach und nur geeignet, wenn man eigentlich noch keine Heizung braucht.
      Diese Grenzfälle hatten wir in den letzten acht Jahren mit elektrischer Fußbodenerwärmung äußerst selten.

      Fazit : Angenehm wenn sie serienmäßig verbaut ist , aber nachrüsten würde ich sie nicht.
      Gruß Berthold aus Unterfranken :0-0:
    • Kann auch nur Positives berichten. Wir machen intensiv Wintercamping und möchten diese nicht missen.
      Bei unserem Vorgänger-WW hatten wir eine Paroli Heizfilm unter dem Teppich nachgerüstet.
      Dieser wird deutlich wärmer (ca. 30°) als die serienmäßige Fußbodentemperierung braucht aber auch deutlich mehr Strom. Alles in allem ist die Lösung ab Werk teurer aber sinnvoll.
      Gruß aus dem Rheinland vom

      Thomas
    • ich selber bewege mich im Caravan ausschließlich auf Socken oder barfuß. Wir haben keine Fußbodenheizung aber einen Teppich (vom Werk). Früher wollten wir keinen Teppich, wir hatten Vorbehalte bezüglich Schmutz der sich dort ansammelt. Dies änderte sich von dem Moment an, als ein neuer Buerstner von Werk mit einem Teppich geliefert wurde (Sondermodell). Ein ganz neues Gefühl, gerade im Frühjahr oder Herbst ist es deutlich gemütlicher, nicht nur aufgrund der Fusstemperatur sondern auch aufgrund der Akustik und Optik.

      Die Teppichteile sind Recht unempfindlich gegen Schutz, lassen sich leicht reinigen und sind sehr robust. Ich würde nicht auf den Teppich verzichtet wollen, damit wir eine elektrische Fussbodenheizung für mich überflüssig.

      LG
      Turbomori
    • Ich möchte unsere Fußbodenerwärmung nicht missen.

      Wir haben und wollen keinen Teppich, sind im Wohnwagen aber ohne Schuhe unterwegs. Ohne die Fußbodenerwärmung wäre das unangenehm kühl an den Füßen - außer vielleicht im Hochsommer. Das wohlige Gefühl warmer Füße ist auch durch die normale Heizung nicht zu ersetzen.

      Auf jeden Fall ist das eines unserer diversen Extras, das mit am meisten genutzt wird. Und die Anwendung beginnt, wie oben schon geschrieben wurde, lange vor dem Erfordernis zum Heizen des Raumes.
    • Hallo Baselbieter :w

      Ich werde bei unseren Wohnwagen eine Fußbodentemperierung nachrüsten. Die Heizfolie Thermostat und Kabel habe ich schon Daheim liegen. :ok
      Wenn alles klappt möchte ich am Wochenende mal mit den Einbau der Heizung anfangen. :)

      Ich werde darüber berichten :D

      Grüßla aus Frangn
      wody

      RUT Kratzmühle 2009, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015
      BuF
      Fischer-Michl 2011, 2013
      Rut Thüringen Hohenwarth 2012

      Rut Fichtelsee 2012
      BuF Mounte Caolino 2012, 2014
      Schwarzfelder Hof Ostern 2013
      Rut Thüringen Propsteizella 2013
      SUT Schwarzfelder Hof 2013/2014
      Oberpfalz Treffen 2014, 2015
      1. Stammtisch Augsburg Januar 2015 2016
      1. Frankenstammtisch Februar 2015
      Rut-Buf 4.6. - 7.6.15 Fichtelsee
      Rut-Buf 2016
    • Wir haben den 2. Wagen mit FBW, der neue hat die Warmwasser Variante-Preislich war es kein Unterschied ob Elektro oder Warmwasser. Wir haben die WarmwasserFBH deshalb genommen, weil der Wagen untwerwegs bereits am Boden warm ist. Das ist im Winter besonders angenehm. Ohne FBW würde ich keinen Wagen mehr kaufen. Für Leute mit Kindern ist es noch wichtiger, der schmutzempindliche Teppeich kann draußen bleiben und die Kleinen können trotzdem auf dem Boden rumkrabbeln oder spielen. Nachrüsten geht ja nur mit Teppichen oder 2. Belagschicht. Alleine das es von den freien Flächen nicht fusskalt kommt, hat unserer subjektiven Meinung nach die Wärmeverteilung verbessert. Wenn der Teppich nicht stört, der kann mit einem Heizfilm bestimmt gute Ergebnisse hinbekommen. Bei einem neuen oder gebrauchten wäre das für uns ein absolutes KO Thema.
    • wody schrieb:

      Wenn alles klappt möchte ich am Wochenende mal mit den Einbau der Heizung anfangen
      Moin
      Es wäre schön,wenn Du über den Einbau berichtest,wenn es geht,auch für einen Laien verständlich.
      Ich weiß,das es schon einen Bericht hier gibt,aber für mich viel zu kompliziert!
      Gruß,Rainer
      wohne jetzt in Rhede/Ems
    • Hallo Rainer :w

      Ich versuche das ganze mal mit Bilder zu Dokumentieren. Ich bin nicht der große Schreiber, sondern eher Praktisch veranlagt. :saint:

      Bilder sagen mehr als Tausend Worte :D

      Gruß Rainer
      Grüßla aus Frangn
      wody

      RUT Kratzmühle 2009, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015
      BuF
      Fischer-Michl 2011, 2013
      Rut Thüringen Hohenwarth 2012

      Rut Fichtelsee 2012
      BuF Mounte Caolino 2012, 2014
      Schwarzfelder Hof Ostern 2013
      Rut Thüringen Propsteizella 2013
      SUT Schwarzfelder Hof 2013/2014
      Oberpfalz Treffen 2014, 2015
      1. Stammtisch Augsburg Januar 2015 2016
      1. Frankenstammtisch Februar 2015
      Rut-Buf 4.6. - 7.6.15 Fichtelsee
      Rut-Buf 2016
    • Ich hatte die Fussbodenerwärmung elektrisch schon in 2 Wagen.......mein nächster ist bestellt mit!
      Ist wie bei Automatik......wenn du es einmal gehabt hast, kannste nimmer drauf verzichten!
      Ist zwar teuer......aber jeden Pfennig wert!
      Ich würde lieber andere Sachen weg lassen als die :love: Fußbodenheizung
      Gruß aus Berlin
      Arto

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arto ()

    • @espresso welchen Eriba Nova habt ihr?
      45 Jahre, Fahrzeuglackierermeister, 46 Jahre Hauswirtschafterin und Mama, nicht verheiratet, 3 Kinder, die jüngste (16) mit Down-Syndrom, die beiden großen Jungs (21 und 20) erwachsen und nicht mehr mit uns auf Reisen und natürlich Cairn-Terrier Prinzessin Fee (9)

      Reiseplanung2016:
      -Ostern Eifelcamp (Schlammschlacht-viel zu viel Regen)
      -Christi Himmelfahrt Waterjuffer/NL (Traumhaftes Bilderbuchwetter)
      -Fronleichnam de Nollen/NL (klasse Wetter, nur einmal kurz Regen nachts und halt der typische Nordseewind)
      -Sommerferien Spitzenort/Plön (typisch norddeutsches durchwachsenes Wetter)
      -Herbstferien Campingpark Lüneburger Heide (toller Platz, schon gebucht Ostern 2017)
      :0-0:
      Reiseplanung 2017:
      -Ostern 2017 Campingpark Lüneburger Heide (gebucht)
      -Sommerferien 2017 Camping Münstertal (gebucht)
    • Nabend, das Thema war ja gerade... wir nutzen die im Frühjahr/Herbst an kühleren Tagen. Die Füße verbrennt man sich nicht. In der Heizzone ist es aber angenehm. Deshalb keinen Teppich und ja, wir laufen auch mit Schuhen/Latschen im WoWa. Da wir ihn wie Zuhause nutzen, kochen etc. läßt sich auch schnell mal etwas auffegen. Ja, passiert nur uns aber passiert. Als Wohnraumheizung eignet sie sich nicht. Die Folgekosten sind natürlich immer zu kalkulieren (0,8 €/kWh) waren bei uns pro Woche ca 40 € bei 24-Std-Nutzung. Machen wir aber auch nicht mehr, nachts schläft die FBH auch jetzt.

      Schöne Woche noch

      Klaus
      04-10/2016 Rügen Mönchgut
      Geplant/reserviert:
      04-10/2017 Rügen Mönchgut
    • Hallo,

      wir haben auch eine FB-Erwärmung im Wowa. Wir würden sie auch immer wieder ordern.

      Da unser Steuergerät für die Abwasserheizung/FB vor Weihnachten abgeklemmt werden musste (Rückruf), kamen wir in den Genuss von Teppichen (ich habe mir mit Badvorlegern, Läufern, die wir daheim haben) beholfen. Es ging auch, aber gefühlt dringt schon mehr Kälte von unten ein - so dass ich auch immer noch Hüttensocken anhatte.

      Die Mehrkosten der FB stören uns nicht. Bei uns läuft sie (im Winter) durch, wenn sie denn läuft.

      Von mir also eine klare Empfehlung!

      Viele Grüße
      Tanja